zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.06.2003, 12:16   #1
Brutus
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Geilenkirchen
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nährboden - ja oder nein?

Hallöchen

Vielleicht eine ziemlich dumme Frage, aber ich habe noch keine klare Antwort gefunden, auch nicht mit der Suchfunktion oder über google.

Ist der gedüngte Nährboden im Becken wirklich notwendig?
Reicht es nicht wenn ich nur groben Sand oder ganz feinen Kies als Bodengrund nehme?

Gruss
Wolfgang
Brutus ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.06.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.06.2003, 13:02   #2
Schunken
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: 52379 Langerwehe
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich habe im Dezember mein Becken eingerichtet mit reinem Sandboden. Ohne Bodendünger.

Mittlerweile habe ich nen Dschungel und seit Start im Dezember null Verluste beim Besatz.

Lass den Bodendünger weg...

Grüße!

Andreas
Schunken ist offline  
Alt 02.06.2003, 13:04   #3
Brutus
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Geilenkirchen
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas

Dann schicke ich doch mal einen grossen Dank in eine "fast"-Nachbarstadt. So schnell hatte ich garnicht mit einer Antwort gerechnet ;-)

Gruss
Wolfgang
Brutus ist offline  
Alt 02.06.2003, 13:13   #4
Catwoman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Wolfgang

Hab seit einigen Monaten ebenfalls Sand ohne Zusatz. Das meiste wuchert auch. Allerdings gilt dies nicht für einige Echis und die Cryptos. Da musste ich jetzt mit Laterit-Perlen nachhelfen.

Speziellen Nährboden würde ich aber beim nächstenmal trotzdem nicht reinmachen wollen. Stattdessen würde ich mir irgendwo Lehm besorgen und den unter dem Sand machen. (Ist auch billiger als Spezialbodengrund )

Gruss Kerstin
 
Alt 02.06.2003, 16:02   #5
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Nährboden - ja oder nein?

Hallo Wolfgang!

Zitat:
Zitat von Brutus
Ist der gedüngte Nährboden im Becken wirklich notwendig?
Notwendig? Nein. Aber er hat auch Vorteile!

Zitat:
Reicht es nicht wenn ich nur groben Sand oder ganz feinen Kies als Bodengrund nehme?
Im Prinzip schon. Nur wenn Du auch Rosettenpflanzen (wie Echinodorus oder Cryptocoryne), Knollenpflanzen (wie Barclaya, Nymphaea oder Aponogeton) und bestimmte Stengelpflanzen (wie Limnophila, Ludwigia, Nesaea oder Ammannia), die einen nährstoffreichen BG bevorzugen, pflegen willst, kann das gezielte Nachdüngen mit Düngekugeln schon "lästig" werden. Befindet sich ein Nährgrund im Bodengrund, erspart man sich dies.

Gruß, HP
 
Alt 02.06.2003, 20:26   #6
Stefan_K
 
Registriert seit: 27.02.2002
Ort: Kamen
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Wolfgang!

Zitat:
Nur wenn Du auch Rosettenpflanzen (wie Echinodorus oder Cryptocoryne), .....
Kann das was HP da geschrieben hat nur voll bestätigen.
Beispiel:
Echinodorus tenellus in meinem Becken (54l) mit Dennerle Trocal Special Plant, Dennerle Deponit Mix (Bodengrunddünger) und CO2 Düngung: Bis zu 25 cm Höhe (normal sind 5 bis 10, bzw. deutlich niedriger).
Ableger von meinen Pflanzen in dem Becken von meiner Freundin, auch 54l, gleiche Beleuchtung, CO2 Düngung, kein Bodengrunddünger: knapp 8 cm.
Bei den von HP angesprochenen Pflanzen scheint es einen wirklichen Vorteil zu bringen, wobei man das natürlich nicht ganz so pauschalisieren kann wie ich das jetzt gemacht habe mit meinem "Becken-Vergleich".
Aber es ist immerhin ein Vergleich.

Gruß,
Stefan
Stefan_K ist offline  
Alt 02.06.2003, 22:22   #7
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hai Stefan!

Zitat:
Zitat von Stefan_K
Bei den von HP angesprochenen Pflanzen scheint es einen wirklichen Vorteil zu bringen, wobei man das natürlich nicht ganz so pauschalisieren kann wie ich das jetzt gemacht habe mit meinem "Becken-Vergleich".
Wobei ich zu erwähnen vergaß, daß die von mir aufgeführten Pflanzengattungen lediglich ein paar Beispiele darstellen. Grade im Stengelpflanzenbereich gibt's noch einige Gattungen mehr, denen ein nährstoffreicher BG außerordentlich gut bekommt.

Zitat:
Aber es ist immerhin ein Vergleich.
Yepp, korrekt.

Gruß, HP
 
Alt 02.06.2003, 22:40   #8
Brutus
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Geilenkirchen
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo @ALL

Ich glaube ich habe mich gerade überzeugen lassen doch einen Nährboden zu verwenden :roll:

Jedenfalls danke für die Tips und vergleiche. Es geht eben doch nix über Foren

Gruss
Wolfgang
Brutus ist offline  
Alt 02.06.2003, 22:47   #9
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Wolfgang!

Keine schlechte Entscheidung ;-).
Würde Dir bei Verwendung eines BG-Düngers aber _dringend_ anraten, nach Neueinrichtung, während der ersten 6 - 8 Wochen ganz konsequent nicht mit Flüssigdüngern zusätzlich zu hantieren. Dies wäre dann IMHO wirklich zuviel des Guten, und so könnte Algenaufkommen Vorschub geleistet werden. Das muß ja nicht unbedingt sein, und die Pflanzen werden auch so wachsen :-).

Gruß, HP
 
Alt 02.06.2003, 22:56   #10
Brutus
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Geilenkirchen
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HP

Also es ist so, ich habe ein laufendes AQ mit 225 Litern und habe nun ein neues geschekt bekommen (359 Liter). Nun will ich natürlich das neue aufbauen, aber ich überlege noch ob ich den alten Bodengrund (Nährboden mit Kies) wiederverwenden soll ... evtl muß ich ihn dann sieben

Gruss
Wolfgang
Brutus ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.06.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
L-144 --- ja oder nein? Thorsten1987de Archiv 2004 7 17.05.2004 15:36
CO 2 ja oder nein Dynamosun Archiv 2003 1 19.05.2003 14:37
CO2 ja? oder nein? DriZZt..(Florian) Archiv 2002 4 04.02.2002 22:28
oxydator ja oder nein Andreas V. Archiv 2001 4 11.10.2001 14:07
HQI, Ja oder Nein?? impossible-sr Archiv 2001 6 04.10.2001 15:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:37 Uhr.