zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.06.2003, 16:33   #1
Nina R.
 
Registriert seit: 20.04.2003
Ort: Oberhausen
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sind Apfelschnecken wichtig??

Hallo zusammen,

ich lese hier so oft von Apfelschnecken.
Sollte man welche im AQ haben und wofür sind die dann eigentlich gut?

Ich hatte eine Zeit lang eine Schneckenplage. Keinen Ahnung welche es waren. Ich schätze mal Posthornschnecken. Passt am besten zu ihrem Aussehen. So ganz typisch -dunkelbraun, Haus aufgedreht, Vermehrung ohne Ende-

Vermehren sich diese Apfelschnecken auch so stark?
Was kann man dann eigentlich am besten tun?

Gruß, Nina
Nina R. ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.06.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.06.2003, 16:42   #2
Sylvia m
 
Registriert seit: 20.08.2001
Ort: 79427 Eschbach
Beiträge: 1.408
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nina,
Zitat:
Vermehren sich diese Apfelschnecken auch so stark?
Was kann man dann eigentlich am besten tun?
Ganz einfach,keine reinsetzen :lol:
Ohne Blödsinn apfelschnecken und Garnelen sind eine reine Geschmacksfrage,der eine mag sie der andere nicht.Oder sagen wir mal fast:Ich hatte mir vor ca 2 Jahren 3 Stück gekauft zum Futterreste verwerten in den Aufzuchtbecken,hatte aber das Glück die andere sehr ähnliche Art zu erwischen.Fazit:Futter noch da,aber keine einzige Pflanze mehr

Salut Sylvia
Sylvia m ist offline  
Alt 25.06.2003, 16:53   #3
Iris02
 
Registriert seit: 26.05.2003
Ort: Mülheim an der Ruhr
Beiträge: 227
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Sind Apfelschnecken wichtig??

Hallo Nina,

Zitat:
Zitat von Nina R.
Ich hatte eine Zeit lang eine Schneckenplage. Keinen Ahnung welche es waren. Ich schätze mal Posthornschnecken. Passt am besten zu ihrem Aussehen. So ganz typisch -dunkelbraun, Haus aufgedreht, Vermehrung ohne Ende-
Können auch Turmdeckelschnecken gewesen sein!
Diese sehe ich allerdings als äusserst "nützlich" an!

Und zum Thema Apfelschnecken: Ich finde sie einfach schön!
Habe sogar ein Becken nur für Schnecken....
Aber sie sind auch gut im Resteverwerten.... Allerdings füttere ich meine auch gezielt mit Apfel, Gurke, Paprika,.....
Iris02 ist offline  
Alt 25.06.2003, 20:18   #4
kd.kaeser
 
Registriert seit: 21.05.2003
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.152
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nina,
bei mir arbeiten die richtig im Becken: Alles was ich an Gemüsenresten aus dem großen Becken habe kommt zu den Guppies und Platys, und da sind auch die Apfelschnecken drin. Das geht dann ruckzuck. Meine Pflanzen lassen die bisher fast in Ruhe, nur die etwas morschen Teile werden schon mal vertilgt.
Und Sie sind die Geier im Becken: Eines morgens lag ein Skelett auf dem Boden, ich mußte erstmal suchen, welcher Fisch denn fehlte, es war mein Triangel-Guppie. Der war wohl über Nacht in den Fischhimmel umgezogen und war dann am Morgen abgenagt und am Abend komplett vertilgt, nichts mehr übrig.
Wenn du ein großes Becken hast, wo du nicht mehr in jede Ecke soch richtig reinsehen kannst, kann das ja auch sehr praktisch sein, bevor dir ein Fisch vergammelt und du Probleme bekommst.
Also: Ich find sie hübsch, sie machen Spaß beim zusehen (wenn sie durchs Becken toben) und nützlich sind sie auch.
Mehr geht nicht, oder?
Und die Vermehrung ist nicht schwierig zu verhindern: Sie legen ihre Eier, so habe ich gelesen, hatte noch keine, in Nestern oberhalb des Wasserspiegels ab, die kannst du dann ja rausräumen, und nix ist es mit dem Nachwuchs.

Klaus-Dieter
kd.kaeser ist offline  
Alt 25.06.2003, 21:28   #5
Nina R.
 
Registriert seit: 20.04.2003
Ort: Oberhausen
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

wie sehen Apfelschnecken denn aus? :-?
Und wo bekommt man die? :-?
Und wieviele nimmt man zu Anfang, bei 60 Litern? :-?
Habe schon öfter daran gedacht, jemanden als "Resteverwerter" in mein AQ zu setzen, wusste aber nicht wen.

Zu meiner ehemaligen Schneckenplage:
Ich kenne mich mit Schnecken noch überhaupt nicht aus, deshalb habe ich keine Ahnung welche Art das war, aber ich werde mir wohl mal ein Buch ranschaffen, damit ich besser über Schnecken bescheid weiß.
Das scheint mir ein wirklich interessantes Thema zu sein.
Vielen Dank schonmal,

Liebe Grüße, Nina :-kiss
Nina R. ist offline  
Alt 25.06.2003, 22:42   #6
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nina,

wenn du dir etwas über Schnecken anlesen möchtest, dann schau mal auf meine HP. Ich habe diejenigen, die ich halte, dort in Wort und Bild vorgestellt. Auch Apfelschnecken sind dabei.

In einem 60er würde ich ein bis zwei AS halten.

Gruß
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 25.06.2003, 23:06   #7
Andi
 
Registriert seit: 18.02.2003
Beiträge: 142
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nina,

schau einfach mal dort nach:
http://www.wirbellose.de/arten.html#Schnecken

da findest du eine wirklich umfassende Datenbank über alle möglichen Schnecken. :wink:

Ein Buch brauchst du da nicht unbedingt

Gruß andi
Andi ist offline  
Alt 26.06.2003, 09:41   #8
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nina,
Wenn sie gefallen sollten,dann achte aber darauf,daß du die "bridgesi" bekommen kannst,diese Art läßt deine Pflanzen nämlich in Ruhe.

Wenn du Lust /Zeit hättest(mal so'n kleiner Ausflug am Wo-ende?!) könntest du dir ggf. gerne einige abholen,habe immer mehr als genug!

Und...wie hier schon erwähnt wurde...diese Art der As jedenfalls(es gibt aber auch eben andere!) legen ihre Gelege meist an Scheiben/Abdeckung oberhalb der Waseroberfläche ab.
Du kannst nach 1 Tag,wenn es etwas ausgehärtet ist dieses leicht abnehmen u. entweder vernichten oder aber auch gut versenden!
(einfach in ein Filmdöschen o.ä. u. ab damit! der "Empfänger" muß es dann ledigl. auf einem Stückchen Styropor auf der Wasseroberfläche schwimmen lassen ,warten u. das klappt eigentl. immer ganz gut!) lg
Ute Steude ist offline  
Alt 30.06.2003, 18:53   #9
Nina R.
 
Registriert seit: 20.04.2003
Ort: Oberhausen
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Wonni,

danke für den Tip.

War mal auf deiner Homepage. Ist wirklich nett. Man erfährt mehr als genug dort. Ich hätte schon ganz gerne 2-3 Apfelschnecken.
Hast du auch welche abzugeben?? Wenn ja verschickst du sie auch?

Hallo Ute,
Wuppertal ist schon ein Stück.
Wenn du die AS auch verschicken würdest, kannst du ja nochmal bescheid sagen.


An den, der verschickt:
Porto bezahle ich natürlich. Nimmst du was für die Schnecken, wenn ja, wieviel?? Bei mir ist´s leider immer recht knapp. :roll: :roll:

Liebe Grüße, Nina
Nina R. ist offline  
Alt 30.06.2003, 22:42   #10
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Nina,

ich hab dir mal eine pm geschrieben.

Gruß
Yvonne
Wonni ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.06.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie wichtig sind die Haltungsrichtlinien? Sini333 Archiv 2004 7 24.03.2004 08:50
Sind Apfelschnecken Kannibalen??? müsli Archiv 2004 6 08.01.2004 15:13
Wie wichtig sind die Wasserwerte? AquafanAC/DU Archiv 2003 8 09.12.2003 10:23
Welche Tropfentests sind noch wichtig? Parkwächterin Archiv 2003 8 30.07.2003 22:04
Welche Wassertest sind wichtig?? Markus_Frick Archiv 2003 3 12.01.2003 16:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:14 Uhr.