zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2003, 01:40   #1
Lev
 
Registriert seit: 26.06.2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Anfängerfragen

Hallo!

Ich habe vor, mir meinen langjährigen Traum zu erfüllen und ein Aquarium zu kaufen, und da es mir ernst ist, will ich möglichst wenig Fehler machen. Deswegen habe ich mich u. a. hier im Forum umgeschaut und lese gerade den Mergus Aquarienatlas. Jetzt habe ich einige Fragen (nicht besonders sortiert):

1. Kommt hier jemand zufällig aus Karlsruhe und kennt die Wasserwerte dort?

2. Lohnt es sich, ein neues AQ zu kaufen, oder kann man auch ein gebrauchtes nehmen? Hat jemand gute/schlechte Erfahrungen mit einem gebrauchten gemacht?

3. Mein AQ soll 120x60x60 sein. Ist das okay oder kann jemand für einen Anfänger etwas Besseres empfehlen? Aus Platzgründen kann das Becken aber maximal 130 cm lang sein.

4. Gibt es preiswerte und einfache Methoden, die Wasserhärte zu ändern, wenn man z. B. hartes Leitungswasser hat, in seinem Aquarium aber weiches Wasser haben möchte? Oder ist es für einen Anfänger besser, sein Becken nach den Wasserwerten des Leitungswassers zu gestalten?

5. Wie laut ist ein typischer EHEIM-Außenfilter für ein 300-400 l Becken? Ich möchte mein AQ ins Schlafzimmer stellen, daher soll es nicht zu laut sein.

6. Wie hoch sind ungefähr die laufenden Kosten, nachdem man die Ausrüstung, Fische und Pflanzen gekauft hat? Die Frage kann man bestimmt nicht genau beantworten, aber mich würden die groben Grenzen interessieren.

7. Wie gut sind Futterautomaten und wie lange kann man damit füttern? Außer mir kann niemand auf mein AQ aufpassen. Wie lange kann ich wegfahren, ohne dass mein AQ Schäden davonträgt?

8. Muss man dafür sorgen, dass das Wasser die nötige Temperatur hat, wenn man z. B. einen 40%-Wasserwechsel macht?

Vielen Dank im Voraus und schöne Grüße aus Karlsruhe!
-Lev
Lev ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.07.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.07.2003, 02:24   #2
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard Re: Anfängerfragen

Hallo Lev,

willkommen im Forum.

>>>
2. Lohnt es sich, ein neues AQ zu kaufen, oder kann man auch ein gebrauchtes nehmen? Hat jemand gute/schlechte Erfahrungen mit einem gebrauchten gemacht?
<<<

<<<
3. Mein AQ soll 120x60x60 sein. Ist das okay oder kann jemand für einen Anfänger etwas Besseres empfehlen? Aus Platzgründen kann das Becken aber maximal 130 cm lang sein.
<<<

Das Becken wäre auf jeden Fall bedeutend größer als das allgemein übliche Einsteigerbecken mit 54 Litern Je größer ein Becken ist, desto stabiler läuft es ,was gerade dem Einsteiger zu Gute kommt.

<<<
4. Gibt es preiswerte und einfache Methoden, die Wasserhärte zu ändern, wenn man z. B. hartes Leitungswasser hat, in seinem Aquarium aber weiches Wasser haben möchte?
>>>

Prinzipiell und für jedermann verfügbar sind Umkehrosmoseanlageun und Vollentsalzer / Ionentauscher.
Was davon billiger ist, hängt vom Ausgangswasser, dem notwendigen / gewünschten Mischungsverhältnis und dem Gesamtbedarf ab. Auf jeden Fall produziert ein Vollentsalzer kein Abwasser, muss dafür aber mit Salzsäure und Natronlauge regeneriert werden.

>>>
Oder ist es für einen Anfänger besser, sein Becken nach den Wasserwerten des Leitungswassers zu gestalten?
<<<

Auf jeden Fall, bei deiner angestrebten Beckengröße wäre auch bei hartem Wasser einiges machbar.

>>>
5. Wie laut ist ein typischer EHEIM-Außenfilter für ein 300-400 l Becken? Ich möchte mein AQ ins Schlafzimmer stellen, daher soll es nicht zu laut sein.
<<<

Ich kann zwar keine DB Angaben liefern, aber Eheimfilter sind so zielmlich die leisesten Filter, die ich kenne. Solange die beweglichen Teile (Flügelrad, Achse) einwandfrei sind, hört man fast nichts.

>>>
7. Wie gut sind Futterautomaten und wie lange kann man damit füttern
<<<

Das hängt ganz vom Automaten und vom Futter ab. Der Grässlin Rondomatik kann z.B. 28 Portionen aufnehmen, also maximal 28 Tage füttern. Futterautomaten sind aber leider meist auf Trockenfutter beschränkt.


>>>
Wie lange kann ich wegfahren, ohne dass mein AQ Schäden davonträgt?
<<<

Nun, die Fische halten es problemlos 10 - 14 Tage ohne Futter aus, wenn es keine Jungtiere sind, die häufiger gefüttert werden müssen. Meisten finden aber alle was in einem eingefahrenen AQ.

>>>
8. Muss man dafür sorgen, dass das Wasser die nötige Temperatur hat, wenn man z. B. einen 40%-Wasserwechsel macht?
<<<

Den meisten Fischen ist eine Temperaurabsenkung bis 5°C egal, viele werden sogar dadurch zum Laichen angeregt. Genaueres kann man aber nur bei speziellem Besatz sagen.

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 03.07.2003, 10:24   #3
SSVGoalie
 
Registriert seit: 19.03.2003
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
1. Kommt hier jemand zufällig aus Karlsruhe und kennt die Wasserwerte dort?

Anhand Deiner Wasserabrechnung erkennst Du den Anbieter. Wohnst Du zur Miete frage Deinen Vermieter. Dieser Anbieter schickt Dir einen kostenlosen Prospekt mit allen Wasserwerten, die Dich interessieren. Du wirst aber nicht darum herumkommen div. Wassertests zu kaufen z.B. PH, KH, PO4, NI usw. Mußt Du halt selbst entscheiden !
SSVGoalie ist offline  
Alt 03.07.2003, 11:46   #4
Manfred Hofmann
 
Registriert seit: 16.04.2003
Ort: Rheinhessen
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lev,

außer beim Wasserwerk direkt - geht übrigens heute auch meistens im Internet - kannst Du die Werte bei http://www.dennerle.de in Erfahrung bringen.

Dort findest Du unter Karlsruhe das Ergebnis:
pH-Wert: 7,35
Leitfähigkeit: 626 µS/cm
Gesamthärte: 17,7 °dH
Karbonathärte: 14,1 °dH
Säurekapazität bis pH 4,3: 5,05 mmol/l
Calcium: 112 mg/l Ca
Magnesium: 8,7 mg/l Mg
Kalium: 1,3 mg/l K
Natrium: 8,8 mg/l Na
Eisen: 0,05 mg/l Fe
Mangan: < 0,01 mg/l Mn
Ammonium: < 0,05 mg/l NH4+
Nitrit: < 0,01 mg/l NO2-
Nitrat: 1,8 mg/l NO3-
Phosphat: 0,02 mg/l PO4
Kupfer: < 0,01 mg/l Cu
Chlorid: 17 mg/l Cl
Sulfat: 58 mg/l SO4
Kieselsäure: 11,82 mg/l SiO2

Aber ggf. musst Du nochmals mit Deiner PLZ nachforschen, falls es in dem Einzugsgebiet verschiedene WW gibt. Wie schon beschrieben, benötigst Du sowiese Tropfentests, dann kannst Du die wichtigsten Werte des Leitungswassers auch selbst testen.

Grüße
Manfred
Manfred Hofmann ist offline  
Alt 03.07.2003, 12:48   #5
Corytante
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: Esslingen am Neckar
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Lev,

ich hab gute Erfahrungen mit gebrauchten Aquarien gemacht. Allerdings, wenn man ein voll eingerichtetes Aquarium mit Fischen übernimmt, dann passt häufig der Besatz nicht. Vorsicht! Besser ein gebrauchtes Aquarium ohne Fische kaufen! Außerdem sollte es natürlich nicht zu alt sein, die Silikonnähte in Ordnung,...

Viele Grüße,
Ricarda

PS: Wenn du den Außenfilter in einen Unterschrank packst, hörst du vermutlich nichts, es sei denn er ist verstopft!
Corytante ist offline  
Alt 03.07.2003, 18:35   #6
Lev
 
Registriert seit: 26.06.2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe mir heute ein gebrauchtes AQ der Größe 120x60x60 gekauft, das ich allerdings erst mitte August abhole (ist auch gut so, habe im Moment nicht so viel Zeit) mit 3 Stabheizer und Innenfilter für 120€. alles in sehr gutem Zustand. Ist der Preis ok?
Lev ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.07.2003   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anfängerfragen Wusslyhai Archiv 2004 20 18.02.2004 16:06
Anfängerfragen karina_r_s_ Archiv 2003 16 02.12.2003 09:52
Anfängerfragen bennie Archiv 2003 9 15.09.2003 14:48
Anfängerfragen Prakzerel Archiv 2003 65 02.08.2003 15:52
Anfängerfragen DJAcidman Archiv 2001 15 13.11.2001 06:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:26 Uhr.