zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.07.2003, 15:06   #1
COHL
 
Registriert seit: 21.07.2003
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard viele viele Fragen....

Hallo,

ich habe mal ein paar Fragen an euch....

Gestern habe ich mir für mein neues 54l Aquarium eine Apfelschnecke gekauft. Jetzt hab ich irgendwo gelesen, dass man diese nicht zusammen mit Schwertspitzen halten sollte, weil sie diese anfressen und dann stirbt sie natürlich. Der Zooladenfachverkäufer :wink: hatte allerdings so etwas nicht erwähnt. Habt ihr Erfahrungen damit?
Desweiteren habe ich gelesen, dass die Faustregel gilt pro cm Fisch 1l Wasser. Habe jetzt mal durchgerechnet wiviel cm Fisch ich so haben werde wenn die kleinen Fischies ausgewachsen sind. Leider bin ich auf 97cm oder so ähnlich gekommen.. Man sagt ja auch, dass die Fische sich der Umgebung anpassen..vielleicht werden sie ja gar ned so gross......ein weiteres Problem ist allerdings, dass 5 Weibchen schwanger sind (heißt das beim Fisch so??) was soll ich denn mit den ganzen kleinen machen wenn es soweit ist???
Und zu guter letzt würde ich gerne noch wissen, wie oft ihr so füttert. Habe in einem Buch gelesen das man wenn sie noch klein sind 3x am Tag füttern sollte..soviel fressen die doch gar ned...oder??? Mir kommt es so vor, als würde es reichen alle 2 Tage zu füttern (bitte nicht schlagen wenn ich hier komplett falsch liege...)

Könnt ihr mir ein paar Tips geben??

Danke und viele Grüsse
COHL
COHL ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.07.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.07.2003, 15:17   #2
Schuggles
 
Registriert seit: 10.07.2002
Ort: Rheine
Beiträge: 55
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

glaube nicht immer das was in den büchern steht .. die formel mit 1 Liter pro Fisch cm sollte nicht ernst genommen werden. Lieber zuwenig Fisch als zuviel. Zu den Apfelschnecken kann ich nicht helfen, und Fische passen sich nur bedingt bis garnicht an die umgebung an.

Was für 5 Weibchen sind das? Guppys? Was hast du noch im Becken .. die kleinen könnten als Lebendfutter dienen. Die Anzahl der Fütterungen ist ok .. aber nur soviel wie sie in 5 minuten fressen, manche füttern auch 6 mal am tag .. wer die zeit hat.

Wenn das Becken schon als Alteingerichtet bezeichnet werden kann, dann brauchst du sie eigentlich auch nicht zufüttern. In einem Alteingerichtetem Becken finden sie oft genug das immernoch genug durchkommen.
Schuggles ist offline  
Alt 23.07.2003, 15:26   #3
COHL
 
Registriert seit: 21.07.2003
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Schuggles,

danke für deine schnelle Antwort.
Also mein Becken ist noch ziemlich neu...das heißt ca. 1 Monat. Das heißt ich werde sie weiterhin füttern
Die schwangeren sind 2 Guppys, 2 Platins und ein Schwertträger....keine Ahnung ob davon irgendjemand die kleinen Auffrisst......
COHL ist offline  
Alt 23.07.2003, 16:14   #4
Cereal
 
Registriert seit: 12.02.2003
Ort: Österreich
Beiträge: 205
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo COHL (ist das dein richtiger Name?)

Zu der Apfelschnecke kann ich dir auch nichts sagen.
Ich mach dir aber einen Vorschlag:
Nachdem du ja Sorgen wegen dem Besatz deines Beckens hast, gib ihn mal hier durch, sag uns die Wasserwerte deines Beckens, und man wird dir dabei helfen deinen Besatz auf dein Becken abzustimmen.
Und bitte nicht verzweifeln, wenn es sofort heißt "Ist zu groß für dein Becken", "Braucht anderes Wasser" usw....Da muss jeder durch

Läuft das Becken jetzt seit einem Monat? Seit wann sind denn die Fische drinnen im Becken? Hast du dir den Text zum Nitritpeak schon durchgelesen? Auch interessant zum Lesen sind die Einsteiger FAQ.
Da kommt gleich ein Haufen Arbeit auf dich zu, aber das Ergebnis ist es wert

lg

Cereal aka Ewald
Cereal ist offline  
Alt 23.07.2003, 16:15   #5
Catwoman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hey Cohl

Kannst du den Schwertträger abgeben? Der gehört da nicht rein!

DU brauchst die Kleinen nicht extra füttern, dauert vielleicht 2-3Monate aber wenn du erstmal ein Guppiebaby hast, kommen da noch ein paar mehr von ganz alleine.

Zähl mal den gesamten Fischbestand bitte auf udn ncioht nur die werdenen Mamas.

Schwertspitzen? Meinst du damit ne GuppyForm oder den Schwertträger?
Also beide Arten (und die Platies) werden wahrscheinlich gerne am Atemrohr der AS knabbern, und das mögen die wirklich nicht.

Hast du dem Zooladenfachverkäufer (gitbs denn dafür ne Ausbildung?) gesagt was in dem Becken so rumschwimmt?

Gruss in die Nachbarschaft Kerstin
 
Alt 23.07.2003, 17:33   #6
NiOu
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: Landsberg am Lech
Beiträge: 189
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Kerstin,
soweit ich weiß gibt es da auch eine Ausbildung :-)

COHL:
######################################
Man sagt ja auch, dass die Fische sich der Umgebung anpassen..vielleicht werden sie ja gar ned so gross......
######################################
Sagen wir einmal dein Kinderzimmer wäre 4 m² groß, würdest du dann auch nicht mehr wachsen ?

Wie schon von meinen Vorgängern erwähnt wären Wasserwerte und kompletter Besatz von vorteil.

Gruß Achim
NiOu ist offline  
Alt 23.07.2003, 19:41   #7
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Insgesamt kann ich nur bestätigen, was meine Vorredner auch sagten. Ich will jetzt mal noch ne Faustregel in den Raum stellen, auch wenn man sich hier wieder um Sinn oder Unsinn streiten kann. Sie heißt, dass das Aquarium 10 mal so lang sein sollte wie der größte ausgewachsene Fisch. Naja, und nen ausgewachsenen Schwertträger hast Du ja sicher schonmal gesehen. Und selbst wenn er in einem kleinen Aquarium nicht so groß würde, was allerdings totaler Quatsch ist, dann ist dies Tierquälerei, weil das Tier verkümmern würde.
Ansonsten, wie schon vorher gesagt, wäre es gut, wenn wir Dir helfen sollen, die Wasserwerte und den kompletten Besatz zu kennen. Was Schwertspitzen sind, solltest Du wirklich mal erklären, ich weiß es auch nicht. Aber wenn die AS drangehen sollen, können das doch kaum Fische sein!? Wüsste jedenfalls nicht, dass AS sich an lebenden Fischen vergreifen würden.
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 23.07.2003, 19:55   #8
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi zusammen,
vielleicht meint er/sie mit "Schwertspitzen" auch "Schwertpflanzen", also Echinodorus-Arten :roll: .
Dann kommt es drauf an, um welche Art von AS es sich handelt, nicht alle fressen Pflanzen!
Felixus ist offline  
Alt 24.07.2003, 08:30   #9
COHL
 
Registriert seit: 21.07.2003
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen,

vielen Dank für die vielen Antworten
Werde mal versuchen eure vielen Fragen zu beantworten...also....

Zu meiner Schande kann ich zu den Wasserwerten nichts sagen...ich habe das Aquarium eingerichtet, es eine Woche laufen lassen und bin dann mit einer Wasserprobe zu dem Zooladen meines vertrauens gegangen.
Die haben gesagt das alle Wasserwerte in Ordnung sind und das habe ich dann mal so hingenommen.....nicht schimpfen, okay??

Der Fischbesatz sieht wie folgt aus:
- 6 Neons
- 3 Guppys
- 4 Platies
- 1 Kampffisch
- 3 Panzerwelse
- 4 ichweißnichtwas (sind so ähnlich wie die Saugwelse, aber viel kleiner und fressen Algen..)
- 2 Schwertträger (es tut mir wirklich leid das meine "Schwertspitzen" solch eine Diskussion entfacht haben....hab mich da in der Eile wohl verschrieben...SORRY)

Die Schwertträger habe ich von einem Bekannten der sein Aquarium stilllegen will...also bin da eher zufällig dran gekommen....

Es wäre kein Problem für mich einige Fische abzugeben......allerdings geht das erst in 2-3 Wochen...so lange müssten die es noch bei mir aushalten. Momentan geht es aber auch allen gut.....soweit ich das beurteilen kann.

Mir ist auch noch nicht aufgefallen, dass einer der Fische an der Apfelschnecke rumgeknabbert hat.

Viele Grüsse
COHL (das ist übrigens mein Spitzname..mein richtiger ist Nicole )
COHL ist offline  
Alt 24.07.2003, 09:01   #10
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Gut, nun sind wir schon etwas schlauer. Aber um Dir wirklich helfen zu können, müssten wir auf jeden Fall Deine Wasserwerte wissen. Überhaupt solltest Du die regelmäßig kontrollieren. Nach wie viel Wochen hast Du denn Fische eingesetzt? Das könnte noch zu Problemen führen!
Womit Du recht hast, ist, dass Dein Becken echt zu voll ist. Ich würde es von den Wasserwerten abhängig machen, welche Fische Du behalten solltest. Und natürlich von der Beckengröße. Beispielsweise sind Neons absolute Weichwasserfische, Guppys, Platys und Schwertträger Hartwasserfische. Allen Fischen auf einmal wirst Du die Wasserwerte nicht gerecht machen können. Dann spielen natürlich noch Eigenschaften der Fische eine Rolle. So kann ich aus Erfahrung sagen, dass Kampffische (ich denke mal, dass Du ein Männchen hast) gerne mal Guppymännchen anknabbern. Das ist mir erst nach einigen Todesfällen bewusst geworden. Du solltest auch auf jeden Fall rausfinden, was für Fische die unbekannten Tiere sind!
So, nun zu den AS: Die würden nie im Leben einen lebendigen Schwertträger angreifen können! Ein Schwertträger ist doch etwas wendiger, oder? Dennoch werden die Schwertträger zu groß für Dein Becken, also, falls Du jetzt schon nen Abnehmer für sie hast, gebe sie schonmal weg!
Gut, wenn Du in 2-3 Wochen Fische abgeben könntest, teile mal rechtzeitig Deine Wasserwerte mit und dann sehen wir mal weiter, was am sinnvollsten ist!
Sandra
Sandra78 ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.07.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuling hat viele viele Fragen Tati21 Archiv 2003 10 06.11.2003 19:52
Viele viele Fragen und kein Druchblick mehr... scaryy Archiv 2003 5 22.10.2003 22:37
Viele, viele Fragen zu diversen Fischen ... Remmiz Archiv 2002 13 26.11.2002 19:51
Viele Fragen ! Staßen, Holger Archiv 2002 4 24.06.2002 21:38
Viele viele Fragen Alex. Archiv 2002 2 13.02.2002 22:03


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.