zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.08.2003, 20:24   #1
coco r.
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 369
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard mal ne doofe frage zur beleuchtung...

hallöchen !

ich hab mir ein gebrauchtes bioplast 200l (100 x 40 x 50) becken bei ebay gekauft. die abdeckung ist ausgerichtet für eine 25w- (vorne) und eine 30w (hinten)-röhre. da auf die eine seite ohnehin der hmf kommt, machts glaub ich nicht so viel, das die 25w nicht ganz bis zum rand geht (oder doch?).
aber nun zu meiner frage. ich habe hier das buch "pflanzenaquarien gestalten" von christa kasselmann (@ hp krug: vielen dank nochmal für den hinweis auf diese autorin!!! das buch hat mir sehr weitergeholfen.)
kasselmann empfiehlt zum thema beleuchtung (wie auch viele hier im forum):

"Pflanzenstrahler Fluora und Gro-Lux sollten aufgrund ihres einseitigen Spektrums und unnatürlicher Farbwiedergabe nicht als alleinige Beleuchtung, sondern immer in Kombination mit anderen Lampen verwendet werden." (S. 15)

Sinn und Zweck des ganzen hab ich verstanden. die fragen, die sich mir stellen, sind:

1. wachsen die pflanzen, die sich unter der "normalen" (also nicht pflanzen-) lampe befinden schlechter, weil sie nicht das richtige licht bekommen? :-?

2. soll ich eine 30w pflanzen lampe + eine 25w "normale" lampe kaufen oder umgekehrt? :-?

bin nicht festgelegt auf die o.g. marken. möchte das aqua einfach nur dicht bepflanzen und die pflanzen dementsprechend beleuchten und würde die aus der beleuchtung entstehenden probleme gerne im bepflanzungsplan berücksichtigen (bspw. schattenpflanzen unter der normalen röhre oder so...).
vielleicht hat ja jemand mit einem ähnlich großen becken ja ein paar tipps für mich.

danke schon mal für eure hilfe :-kiss . weiß, die frage sit etwas blöd, aber ich hab von beleuchtung und pflanzen echt keine ahnung :roll: .

eure

caddi
coco r. ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.08.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.08.2003, 12:06   #2
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: mal ne doofe frage zur beleuchtung...

Hallo caddi!

Zitat:
Zitat von coco r.
1. wachsen die pflanzen, die sich unter der "normalen" (also nicht pflanzen-) lampe befinden schlechter, weil sie nicht das richtige licht bekommen? :-?
Meiner Meinung nach spielt dies bei allen handelsüblichen (auch Baumarkt-)Röhren mit einem ausgewogenen Spektrum so gut wie keine Rolle.
Weshalb sich für mich z.B. die Fluora und GroLux von selbst disqualifizieren, haste ja schon bei Kasselmann nachgelesen u. zitiert. Diese Farbtöne sind nicht mein Fall, und die GroLux steht zudem (zu Unrecht oder nicht, sei mal dahingestellt) noch in dem Ruf, algenfördernd zu wirken.
Ich habe in meinen größeren Becken die Kombination Triton/PowerGlo (vorne/hinten), und bin sowohl mit der Farbwiedergabe als auch den günstigen Einflüssen auf den Pflanzenwuchs mehr als zufrieden. Möchte allerdings anmerken, daß diese Röhrentypen nicht grade zu den Billig-Varianten zählen, und ebenso gute Ergebnisse wohl auch mit so mancher Baumarktröhre (zu einem Bruchteil der Anschaffungskosten) erzielt werden können. Hab's nur noch nicht selbst ausprobiert, da ich gerne in "eingefahrenen Schienen" bleibe (never touch a running system) ;-).

Zitat:
2. soll ich eine 30w pflanzen lampe + eine 25w "normale" lampe kaufen oder umgekehrt? :-?
Wie oben gesagt, halte ich alle guten Dreibanden-Leuchtstoffröhren für pflanzentauglich, unabhängig von Typ und Wattzahl, würde in Deinem Fall aber ganz sicher die Leuchte mit der höheren Wattzahl nach hinten (dort wo normalerweise der dichteste Pflanzenbestand anzutreffen ist) geben.

Zitat:
weiß, die frage sit etwas blöd, aber ich hab von beleuchtung und pflanzen echt keine ahnung :roll: .
Ich finde Deine Fragestellung absolut nicht blöd! ;-)

Gruß, HP
 
Alt 09.08.2003, 12:39   #3
coco r.
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 369
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

lieber hp!

vielen dank für deine antwort. auf dich ist echt immer verlass :-kiss !

also ich fass mal zusammen: die pflanzen wachsen unter "normalen" röhren genauso gut und zudem ist es auch nicht nötig, eine bestimmte pflanzenleuchte anzuschaffen (werds dann wohl mal mit osram probieren, die gibts bei uns im baumarkt zu recht humanen preisen).

die 30w kommt nach hinten. macht ja auch sinn, da soll schon der dichtere pflanzenwuchs entstehen.

danke nochmal,

caddi
coco r. ist offline  
Alt 15.08.2003, 13:02   #4
Peet
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Köln
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
In meinem Juwel Rio180 sind auch ganz normale 08/15 Lampen drin / gewesen.
Habe das heute bemerkt als ich bei Biber geschaut habe nach neuen Lampen.
Die Warmweiss habe ich nun geben eine Aqualampe getauscht, und die BaumarktDaylight ist immer noch drin.
Ich habe die hintere Lampe getauscht weil ich gesehen habe das im Vordergrund die Pflanzen wesentlich besser wachsen.
Jetzt habe ich allerdings die neue hinten welche die Farben der Fische und der Pflanzen verstärkt...
Ich bin mir nun unsicher ob ich die vielleicht nach vorne nehme und die von vorne nach hinten setze ... ? ? :-?
Peet ist offline  
Alt 15.08.2003, 17:51   #5
Criss
 
Registriert seit: 13.08.2003
Ort: Wolfsburg
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Peet

Falls Du noch keine Reflektoren in deinem AQ hast, würd ich die einsetzen. Zum einen vermischt sich das Licht der beiden Röhren und zum anderen hast Du eine bessere Ausleuchtung, da das Licht der Wasserabgewendeten Seite wieder zurückrefletiert wird.

MfG
Criss
Criss ist offline  
Alt 15.08.2003, 19:05   #6
Peet
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Köln
Beiträge: 66
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Criss,

Ich habe schon in der 3. Woche herausgefunden das es mit den Reflektoren besser geht , aber trotzdem vielen Dank für den Tip ..
Ich überlege ob ich noch einen dritten Balken installiere.
Peet ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.08.2003   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Osmosewasser, vielleicht doofe Frage Mondstein Archiv 2004 3 05.04.2004 20:27
Doofe frage: ist co2 düngung.... amazona Archiv 2003 17 07.07.2003 14:53
Total Doofe Frage... Garfield016 Archiv 2003 4 01.06.2003 13:42
mal ne doofe Frage... kleine.Hexi Archiv 2003 3 20.03.2003 19:39
Mal ne doofe Frage Miril Archiv 2002 11 21.02.2002 21:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:34 Uhr.