zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.08.2003, 09:32   #1
mauri
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Schondorf a. A.
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hilfe!! Was für eine Krankheit??

Hallo zusammen,

ich habe verschiedene Malawie-Barsche in meinem Becken und etwa 15 versch. Pflanzen und viele Steinbauten zum verstecken.
Es sind ca. 18 Tiere in einer größe zwischen 8-15cm im Becken.
Gefiltert wird das Becken über 2 Außenfilter mit je 600l Filterleistung. Oberflächenbewegung bietet ein Filter mit einer Düse.

Meine Wasserwerte:
Nitrat 0
dGH 6°
dKH 10-15
PH 7,6 - 8
Temperatur 26°C
Wasserwechsel alle 2Wochen 1/3

Meine Fische schwimmen seit ein paar Tagen wirr im AQ und welzen sich an Steinen und am Boden. Seit heute zeigen sie auch Schwimmstörungen bzw. Schwimmunlust in dem sie umher taukeln oder nur zwischen Steine liegen. Die Fische haben keine schnelle Atmung oder sonstige bemerkbare anzeichen. Vor drei Tagen hatte ich kleine Pünktchen entdeckt und dann sofort die Behandlung gegen Ichtyo angefangen. Allerdings denke ich es war falsch!

Was haben meine Fische?
Was habe ich falsch gemacht?

Danke für Eure Hilfe!

Viele Grüße Mauri
mauri ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.08.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.08.2003, 09:49   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

welche Fische ?

Was fütterst Du ?

Genaue Beschreibug der Punkte ?

Wie medikamentiert ?
 
Alt 09.08.2003, 09:58   #3
mauri
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Schondorf a. A.
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
welche Fische ?
zebra's, taiwan reef, venustus, electra

Zitat:
Was fütterst Du ?
Überwiegend Granulat und 2mal die Woche Gefrorenes rote und weiße Mückenlarven.

Zitat:
Genaue Beschreibug der Punkte ?
Winzigste kleine weiße Pünktchen hauptsächlich an den Flossen.

Zitat:
Wie medikamentiert ?
Natürlich genau falsch medikamentiert, allerdings kannte ich die andere Behandlung mit Malachitgrünoxalat noch nicht so richtig.
Deshalb habe ich die Temp. erhöht von 24°C auf 28°C und dann
mit Fauna Mor 1.Tag 20Tropfen je 100L, 2.Tag 20Tropfen, 3. Tag 20Tropfen..

Danke für die schnelle Antwort!

Mauri
mauri ist offline  
Alt 09.08.2003, 10:18   #4
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Wär schön, wenn Du mal den Nitritwert messen könntest. Und als Sofortmaßnahme am besten nen 50%igen Wasserwechsel, das kann nämlich nie schaden, gerade nicht nach Medikation!
Sandra
Sandra78 ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.08.2003   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist das für eine Krankheit In Flames Archiv 2004 1 02.03.2004 23:22
Was fuer eine Krankheit? Was tun? Tengu Archiv 2003 13 23.06.2003 14:43
EINE GEHEIMNISSVOLLE KRANKHEIT ??? brauche dringend hilfe ! *FALKE* Archiv 2002 11 27.09.2002 19:34
Ist das eine Krankheit? Reinhard S. Archiv 2002 0 11.08.2002 16:39
Was ist das für eine Krankheit??? MichaelS Archiv 2002 3 24.02.2002 03:14


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:15 Uhr.