zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.09.2003, 21:18   #1
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ewige Frage/schädlich oder nicht?

Hallo
Ich habe in einem Aqua Hüpferlinge.Woher sie gekommen sind weiss ich nicht mit einmal waren sie da.Es gab keine Umstellungen bzw. Neubesatz Pflanzen oder andere nachvollziehbare erklärungen!
Ich habe nun schon öfters gelesen das diese Tierchen ungefählich sein sollen,bei Google habe ich jedoch einen Bericht http://home.t-online.de/home/simone.fischer/zucht.htm gefunden in dem es hieß das die Tiere gefährlich für Jungfische werden können(stechen).
Ich habe in einem 220l Becken ein Paar von Channa (wahrscheinlich Khako lake) wie einige verschiedene Ancistren.
Bei dem Elternpaar konnte ich hin und wieder beobachten das sie sich an Gegenständen scheuerten und Blitzartig durch Becken schossen.
Ich beobachtete daraufhin etwas genauer das Aqua und stellte fest das sich Hüpferlinge auf der Wasseroberfläche befinden(nicht wenige).Ein Wasserwechsel brachte zunächst eine verminderung der Tiere.Ich habe weiterhin die Schwimmpflanzendecke entfernt und Beleuchtung auf nur noch 5 Std reduziert(Pflanzen sind eh keine mehr im Becken).Nach kurzer Zeit waren sie allerdings wieder da wen auch(noch)weniger.Beim genauen betrachten(Lupe) konnte ich feststellen das sich auch welche an in den oberen Wasserregionen (unterhalb der Wasseroberfläche) ähnliche Tiere befinden.Sie bewegen sich ähnlich zuckend durchs Wasser.
Da ich nun von den Channas Nachwuchs habe mache ich mir doch Sorgen ob diese nicht zur Gefahr für jene Jungfische werden könnten!?
In dem Bericht den ich gelesen habe sprach der Autor von einer hohen Verlustrate welche er auf die Hüpferlinge zurückführte.
Er hatte Nachwuchs von Grundeln welche sich in ein im Wasser befindlich zusammengerollten Blatt zur Laichabgabe zurückgezogen hatten.Dort nisteten wohl auch unbemerkt die Hüpferlinge welche den Nachwuchs stark dezimierten.
Ich hatte bisher keine großen befürchtungen wegen der Hüpferlinge jedoch hat mich der Bericht doch etwas verunsichert und deshalb frage ich nun:Weiss jemand was genaueres oder hat ebenfalls schlechte Erfahrungen mit den Tieren gemacht?
Das freischwimmen in der oberen Wasserregion macht mir dabei am meisten sorgen!
Gruß Jürgen
haudenflössler ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.09.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.09.2003, 08:38   #2
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

rück hoch :roll:
haudenflössler ist offline  
Alt 14.09.2003, 08:50   #3
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

das sich Hüpferlinge auf der Wasseroberfläche befinden(nicht wenige).

in den oberen Wasserregionen (unterhalb der Wasseroberfläche) ähnliche Tiere befinden


Morgen Jürgen,

das passt nicht zusammen.

Deine Hüpferlinge auf der Wasseroberfläche werden wohl Springschwänze sein.

Zu deiner zweiten Beobachtung lieferst du zu wenig Information.

Kram dir mal ein altes Buch raus, Hüpferlinge sind eigentlich unverwechselbar.

Gruß aus Karlsruhe
helmut
helmut e ist offline  
Alt 14.09.2003, 09:01   #4
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Helmut
Die Viecher unterhalb des Wasseroberfläche(bis ca.15cm)kann ich gerademal mit der Lupe erkennen sie bewegen sich zuckend durch Wasser und sehen transparent-weiss aus.Sie sind wirklich sehr klein 0,25mm?sind eher länglich als rund und scheinen hin und wieder zu beissen bzw. zu stechen.
Meine Tochter fand das Mikroscop und meinte sie müsse es behandeln wie ein Auto :evil: .Ist nicht mehr zu gebrauchen und somit muss ich erstmal vorlieb mit der Lupe nehmen :roll:
In Büchern finde ich leider nichts was mir wirklich weiterhelfen könnte,oder ich stehe auf der Leitung :-? und sehe die Zusammenhänge nicht.
Gruß Jürgen
haudenflössler ist offline  
Alt 14.09.2003, 10:43   #5
Sebastian_H
 
Registriert seit: 09.02.2002
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen!

Hüpferlinge sind das:
Click the image to open in full size.

Springschwänze sind das:
Click the image to open in full size.

Beide sind völlig ungefährlich! Keine Angst. Sie geben höchstens gutes Fischfutter ab. :lol:

Gruß

Sebastian
Sebastian_H ist offline  
Alt 14.09.2003, 11:03   #6
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Es ist schon etwas schwierig ohne Microskop etwas genaueres zu erkennen.
Ich würde allerding eher auf (deiner Abildung nach) auf Hüpferlinge tippen.Die Fühler sowie die die Eiertaschen sind zu erkennen.
Die anderen Tiere kann ich schlecht beschreiben sie kommen aber wie zuerst angenommen nicht nur in den oberen Wasserregionen vor sondern treiben durch ganze Becken.
Sie sehen fast aus wie winzige Larven ein runder Körper mit einem Schwanz dran welche sich zuckend durchs Wasser bewegen-treiben lassen und wieder zuckend durch Wasserschwimmen-treiben lassen.....
Wen ich nur wüsste wo ich mir die Dinger hergeholt habe?
Gruß Jürgen
haudenflössler ist offline  
Alt 14.09.2003, 11:40   #7
Marrttin
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.005
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

kannst Du bitte mal ein Bild davon einstellen?
Marrttin ist offline  
Alt 14.09.2003, 11:45   #8
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Das dürfte ein Problem werden.Meine Digicam wird diese kleinen Dinger kaum sichtbar fotografieren können.Ich werde es mal versuchen aber ich schätze man wird nix erkennen können.
Gruß Jürgen
haudenflössler ist offline  
Alt 14.09.2003, 12:23   #9
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo
Hier nun ein Foto auf dem wenigsten etwas zu erahnen ist.
Die dunkleren Kreisförmigen Fecken sind Wassertrofen an der Aquascheibe.Die kleinen fast nicht zu erkenenden hellenStriche und Punkte sind die Viecher welche ich nicht einordnen kann.
Es wird wohl mittesl diesn schlechten Fotos auch keiner etwas genaueres sagen können,dafür macht meine Cam einfach zu unscharfe und dunkle Bilder.Click the image to open in full size.
haudenflössler ist offline  
Alt 14.09.2003, 12:43   #10
Sebastian_H
 
Registriert seit: 09.02.2002
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

in der Tat wäre es leichter, die im Hintergund zu erkennenden Pflanzen zu bestimmen! :roll:

Aber solange sie klein sind und sich zuckend bewegen ist nix schädliches dran, keine Sorge! Setz mal nen Guppy rein! :P

Gruß

Sebastian
Sebastian_H ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.09.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht : Schnecken - Schädlich oder nützlich ! Charty Archiv 2004 25 10.05.2004 09:03
Und die ewige Frage... eilandbarbe Archiv 2003 19 04.12.2003 21:17
Sera florenette A Düngetabletten - sinnvoll oder schädlich? Giso Archiv 2002 4 18.12.2002 22:11
sind diese algen schädlich, oder normal? High Fin Archiv 2002 2 31.10.2002 11:02
Corybestand erhöhen? Schädlich oder nützlich? André H. Archiv 2001 1 27.06.2001 05:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:52 Uhr.