zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.09.2003, 19:56   #1
Macl
 
Registriert seit: 19.05.2003
Ort: Ratingen
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzen werden nicht richtig grün

Hei,
habe ein Prob.
Meine Pflanzen wollen einfach nicht so recht grün werden.
Habe einen c.a. 5-6 cm Kiesboden und das Becken steht jetzt c.a. 2 Wochen. Aber irgendwie wird das nicht so recht was. Blätter werden braun und die Pflanzen sehen auch sehr schmächtig aus.
Ich habe an einen Nährboden gedacht. Was und wie mache ich das am besten?
Und hatte überlegt, über den Kies noch c.a. 2-3 cm Sand zu setzen, geht das?

Achso, Beleuchtung ist eine 60cm Grolux mit 18W

Gruss Marcel
Macl ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.09.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.09.2003, 21:28   #2
jerry
 
Registriert seit: 21.08.2003
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also einen Nährboden nachträglich ins Becken einzubringen sehe ich als sehr problematisch an. Zusätzlichen Sand auf den Kies, was soll das bringen??? :-?
Ich tippe bei "nicht grünenden Pflanzen" auf Eisenmangel. Ich würde an jede Pflanze Düngetabletten stecken. Auch eine Eisendüngung könnte helfen.
Hast du schon einmal über eine CO2-Düngung nachgedacht. Beleuchtungsdauer soll 12-15 Std. betragen.
Kann es sein, das die Wassertemp. zu niedrig ist und deine Pflanzen frösteln?

Viele Grüße
Jerry
jerry ist offline  
Alt 18.09.2003, 21:38   #3
Tjom$on
 
Registriert seit: 25.07.2003
Ort: Ulm
Beiträge: 148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Zitat:
Und hatte überlegt, über den Kies noch c.a. 2-3 cm Sand zu setzen, geht das?
NEIN, die unterschiedliche Körnung hat eine wirkung wie "Beton" wenn sie sich vermischt, auf jedenfall können sich dadurch die Wurzeln nicht bilden.

Erstmal kann es die "umgewöhnung" der Pflanzen sein, es kommt vor das die Pflanzen verblassen und Blätter verlieren.
Das verblassen der Blätter sehr gut erkenbar bei Echinodorus bleheri ... ist ein Zeichen von Eisenmangel.


Thomas
Tjom$on ist offline  
Alt 18.09.2003, 21:48   #4
mecosa
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Rottweil
Beiträge: 797
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

allo Marcel,

da die im Handel erhältlichen Pflanzen größtenteils an Land gezogen werden, müssen die sich erst mal an das neue Leben unter Wasser gewöhnen!
Ein Zeichen dafür sind eben braune, abfallende Blätter!

Ich würde also nach 2 Wochen noch nicht mit dem Düngen anfangen, sondern erst warten, bis die Pflanzen "Fuß" gefaßt haben!!

Grüßle,
Melanie
mecosa ist offline  
Alt 18.09.2003, 21:50   #5
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Marcel,

um welche Pflanzen handelt es sich eigentlich?

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.09.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflanzen die nicht größer werden als 5-7 cm Matthias86 Archiv 2009 10 19.01.2009 11:08
Rote Pflanzen werden grün! super-franki Archiv 2004 8 28.04.2004 16:43
warum werden rote pflanzen grün mica Archiv 2002 15 29.07.2002 17:18
Powerhead 402 will nicht richtig Artbond Archiv 2002 2 27.04.2002 12:47
Bio Co2 funktioniert nicht richtig ? Flirtpointer Archiv 2002 1 02.04.2002 08:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:48 Uhr.