zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.10.2003, 08:01   #1
halo
 
Registriert seit: 03.01.2003
Beiträge: 223
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Umbau....

moins

will mir in den nächsten wochen mein AQ bzw. meinen unterschrank ein bisschen umbauen.
Es soll ein Aussenfilter her und dafür braucht es löcher an der rückseite. Für den strom will ich auch gleich ein paar löcher machen, damit alles in meinem unterschrank ist....

Die Schläuche von dem Aussenfilter will ich schön auf der rückseite des Rückschrankes verleben... und dafür in röhren stecken... (wie der Elektromonteur seine kabel verlegt.... )

nun habe ich ein paar probleme..... wie kriege ich das ding unbeschädigt ein bisschen nach draussen gedreht und wie kann ich das becken leermachen, ohne zuwenig wassser nachzufüllen......

hat jemand tipps für mich oder besser gefragt versteht mich jemand??


ici pacivi
halo ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.10.2003, 16:27   #2
Jens-R
 
Registriert seit: 11.09.2003
Ort: Elmshorn
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard nun

plane die aktion doch für den nächsten wasserwechsel mit ein

wenn Du zwei Drittel rausnimmst bleiben bei einem ca. Gewicht von 175kg für das becken (160l+kies) ca. 75 kg über, die müsste man dann inklusive Schrank von der Wand abrücken können (hab ich auch mal gemacht mit einem 120er Becken) wird zwar schwer aber nicht unmöglich. Viel schwieriger ist das wieder-an-die-wand-rücken gewesen, da man da kaum noch hinterfassen konnte und mein Unterscharank an den Aussenseiten keinen Überstand hat an welchem man das ganz anheben könnte.

Gruß, Jens
Jens-R ist offline  
Alt 07.10.2003, 16:28   #3
Jens-R
 
Registriert seit: 11.09.2003
Ort: Elmshorn
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard nun

plane die aktion doch für den nächsten wasserwechsel mit ein

wenn Du zwei Drittel rausnimmst bleiben bei einem ca. Gewicht von 175kg für das becken (160l+kies) ca. 75 kg über, die müsste man dann inklusive Schrank von der Wand abrücken können (hab ich auch mal gemacht mit einem 120er Becken) wird zwar schwer aber nicht unmöglich. Viel schwieriger ist das wieder-an-die-wand-rücken gewesen, da man da kaum noch hinterfassen konnte und mein Unterscharank an den Aussenseiten keinen Überstand hat an welchem man das ganz anheben könnte.

Gruß, Jens
Jens-R ist offline  
Alt 07.10.2003, 16:30   #4
Jens-R
 
Registriert seit: 11.09.2003
Ort: Elmshorn
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard nun

plane die aktion doch für den nächsten wasserwechsel mit ein

wenn Du zwei Drittel rausnimmst bleiben bei einem ca. Gewicht von 175kg für das becken (160l+kies) ca. 75 kg über, die müsste man dann inklusive Schrank von der Wand abrücken können (hab ich auch mal gemacht mit einem 120er Becken) wird zwar schwer aber nicht unmöglich. Viel schwieriger ist das wieder-an-die-wand-rücken gewesen, da man da kaum noch hinterfassen konnte und mein Unterscharank an den Aussenseiten keinen Überstand hat an welchem man das ganz anheben könnte.

Gruß, Jens
Jens-R ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.10.2003   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umbau Muahdib Archiv 2004 3 29.02.2004 22:36
Umbau Jako Archiv 2003 15 22.06.2003 09:35
Umbau: Paludarium Dudy Archiv 2002 4 20.10.2002 20:57
Umbau Becken Smarti Archiv 2002 1 18.07.2002 09:45
Umbau 200l zu 300l Maggi Archiv 2001 13 09.06.2001 23:51


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.