zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.10.2003, 14:03   #1
Martina H.
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Helmstedt
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Melanchromis Auratus dicker als sonst

Tschuldigung - Doppelposting - wusste nicht genau, wohin das gehört...

Hallo,

seit zwei, drei Tagen sieht unser Melanchromis Auratus (w) am Kehlsack und auch irgendwie am ganzen Körper dicklich aus.
Schwanger kann der doch nicht sein, von wem denn?!
Die Wasserwerte von heute (mit Tetra Streifentest gemessen) sehen auch nicht so prickelnd aus. TWW war am 04.10.03.

Unser Besatz:

1 Placidochromis Electra
3 Auloncora Stuartgranti
2 Labidochromis caeruleus (yellow)
1 Melanchromis Auratus (w)
1 Prinzessin von Burundi
1 Hemichromis lifalili
5 Antennenwelse (2w, 3m)
2 Schwielenwelse

Riffbecken (Steine), 1 Wurzel
1 Farn, 4 Anubiasarten

Becken: 150x50x50

Wasserwerte: Nitrat 50 (!), Nitrit 0, GH 16, KH 20 (!), pH 7,6, O² 8

LG Martina
_________________
.................................................. .................
Wasserwerte: GH 18, KH 11, Ph 7,63, Fe 0,05, Nitrit <0,01, Nitrat 10
Martina H. ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.10.2003, 12:45   #2
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martina,

mittlwerweile ist's 2 Tage her.....wie geht's dem Fisch ?
Gast ist offline  
Alt 07.10.2003, 19:49   #3
Martina H.
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Helmstedt
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!
Der Melanchromis hält sich öfter mal im Hinterhalt auf - hat er sonst seltener gemacht.
Andererseits jagt er auch den Yellows hinterher, wenn er sich vorne aufhält. Der Kehlsack hängt weiterhin nach unten, auch atmet er ein wenig schneller als sonst, bin ich der Meinung.
Mir scheint es, als ob die Kiemen etwas "dicker" als sonst sind, der ganze Kopf sieht von vorne "kastiger" aus.
Man kann aber eigentlich nicht sagen, dass nur der Bauch z.B. aufgebläht ist. Vielmehr sieht er insgesamt kräftig aus.
Er frisst auch.
Täusch ich mich etwa nur??
Martina H. ist offline  
Alt 08.10.2003, 10:19   #4
AxelK
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: Bochum
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martina,

eine Kreuzung des Auratus, z.B. mit den Labidochromis, ist durchaus möglich, wenn es auch (zum Glück) nicht allzu häufig vorkommt.

Es gibt aber immer wieder Berichte seitens Malawi-Aquarianern hinsichtlich solcher unerwünschter Kreuzungen. Erst in dieser Woche gab es dazu einen Thread im Forum von malawisee.com.

Ich würde also eine Schwangerschaft nicht komplett ausschließen...

Gruß,
Axel
AxelK ist offline  
Alt 08.10.2003, 21:07   #5
Martina H.
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Helmstedt
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

... der Kehlsack hat sich verkleinert - sie frisst aber nicht.

Verkriecht sich immer noch hinter den Steinen. Ich bin der Meinung, dass ich auch was im Maul sehen kann. Das schimmert durch und bewegt sich... Täuschung?

Sollte ich den Fisch nun lieber einzeln ins kleine Becken setzen?

Viele Grüße
Martina H. ist offline  
Alt 08.10.2003, 21:41   #6
AxelK
 
Registriert seit: 02.08.2001
Ort: Bochum
Beiträge: 319
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martina,

falls der Auratus wirklich tragend ist, wäre es ganz normal, dass er nichts frisst und dass er sich mehr versteckt als normal.

Zeigt er denn ansonsten irgendwelche Auffälligkeiten? Hast du vielleicht die Möglichkeit, mal ein Foto von dem Fisch zu machen? Da ich selbst auch M. auratus halte und die sich bei mir auch schon vermehrt haben, müsste ich anhand des Fotos zumindest erkennen können, ob das eine Schwangerschaft sein kann...

Gruß,
Axel
AxelK ist offline  
Alt 09.10.2003, 00:15   #7
Martina H.
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Helmstedt
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

http://www.pixum.de/members/cassydar...efd623579e8845

Schlechte Fotos - vielleicht kann man aber doch etwas erkennen :-?

Gruß

Martina
Martina H. ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.10.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schneckenbuntbarsche und sonst nix? babyjane Archiv 2003 3 13.10.2003 09:32
Melanchromis Auratus dicker als sonst Martina H. Archiv 2003 2 07.10.2003 12:43
Dickes Auge bei Melanochromis auratus D.Schu Archiv 2003 6 20.08.2003 19:08
Dendrobates auratus-Goldbaumsteiger Pfeilgiftfrösche allg. Christian Schulte Archiv 2002 11 21.07.2002 15:39


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.