zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.10.2003, 19:35   #1
Bonaqa
 
Registriert seit: 30.09.2003
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fragen zu seltsamen Wasserwerten

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe heute bei einem Zoofachhandel (von dem ich allerdings nicht viel halte) mein Wasser testen lassen (Tetra-Teststreifen):

ph=6,8
dGH=15°
KH=15°
NO2=10
NO3=250

Das Seltsame an der Geschichte ist, dass ich vor etwa 3 Tage selber meine KH gemessen habe (mit sera-Tröpfchenindikator, etwa 4 Jahre alt):
KH=5°

Meine Fragen:
1. Funktionieren die Indikatoren nach einer gewisser Zeit nicht mehr, oder hat der Zoohändler was durcheinandergebracht???

2. Das Aquarium läuft jetzt schon 2 Wochen (natürlich noch ohne Fische). Ich hab viele Td-Schnecken, die überall massenhaft Kotwürstchen hinterlassen. Ist das der Grund für den hohen NO3-Wert?

3. Wie hoch darf der NO3-Wert höchstens sein???

Vielen Dank im Voraus!
Bonaqa ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.10.2003, 20:18   #2
Catwoman
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey

10mg/l Nitrit?? Das wäre kein Peak, sondern der Mount Everest.
Und 250mg/l Nitrat ist auch nen bisserl hoch.

Der Nitrat-Wert sollte um Pflanzen und Fischen gerecht zu werden auf Dauer nicht über 20mg/l sein. Am besten sind so zwischen 5-10mg/l zu halten. Denn Nitrat brauchen Pflanzen als Dünger, während Fische nicht wirklich viel davon halten.

Am besten du vertraust auf deine eigenen Tropfentest.
Streifentest sind zu ungenau. 1. können sie überlagert sein bzw. falsch, dann hat man schon falsche Ergebnisse und 2. Der Messbereich ist viel zu gross um genau zu sein.

Gute Tropfentest sind schon knallig gefärbt bei Nitrit 1mg/l (oder früher) und bei Nitrit 50mg/l.

Allerdings ist zu alter Tropfentest auch nicht zuverlässig, denn die reagenzien zerfallen auch mit der Zeit.

Also schaff dir lieber neue Tests an: KH, Nitrat, Nitrit und pH.

Gruss Kerstin
 
Alt 07.10.2003, 21:54   #3
David Kurzmanowski
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: 18439 Stralsund
Beiträge: 1.398
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

kleine Anmerkung, als Nitrit Test bitte den von JBL nehmen, der löst am genauesten auf.
David Kurzmanowski ist offline  
Alt 07.10.2003, 21:56   #4
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Fragen zu seltsamen Wasserwerten

Zitat:
Zitat von Bonaqa
Ich habe heute bei einem Zoofachhandel (von dem ich allerdings nicht viel halte) mein Wasser testen lassen (Tetra-Teststreifen):

ph=6,8
dGH=15°
KH=15°
NO2=10
NO3=250
Hi,

wechsel den Zoofachhändler! Wenn der mit Streifentests arbeitet, wird er auch sonst nicht viel taugen.
Was hat er denn zu den gemessenen Werten gesagt?

Nach 4 Jahren dürfte dein Test wohl hinüber sein.
Besorge dir erst einmal einen neuen Test, dann können wir über den Nitratwert reden (dürfte wohl um Einiges niedriger sein :wink: )
Die Höchstwerte werden in einem gepflegten Aquarium bestimmt nicht erreicht werden.

Mach dir keine Sorgen. Du wirst keine 250 mg/l NO3 haben (erst recht nicht nach 2 Wochen :wink: )

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 07.10.2003, 22:03   #5
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, Bonaqua,

ein überlagerter KH-Tropfentest zeigt zuviel KH an. Du brauchst dann nämlich mehr Indikatorflüssigkeit, um den pH vom Farbumschlag zu erhalten.

Insofern scheint dein Tropf-Ergebnis "richtiger" zu sein.

Vergleich doch mal mit dem KH des Leitungswassers, den Du vom Wasserversorger her kennen solltest .Die beste Methode, Tests zu testen.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 08.10.2003, 13:12   #6
Bonaqa
 
Registriert seit: 30.09.2003
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Danke für eure Tipps.
Aber hat zuviel Schneckenkot keine negativen Auswirkungen auf die Wasserwerte?
Um eine neu gekaufte amtra-Moorkienwurzel hat sich vor etwa einer Woche ein watteartiger, weißer Belag gebildet.
Hat jemand eine Idee, was das sein könnte??

@Dirk:
Ich vermeide es seit einiger Zeit, bei dem Zoohändler was zu kaufen, erst recht keine Fische (sehen meist gar nicht gut aus, verdient wahrscheinlich besser an Medikamenten als an Fischen).
Er wollte mir auf den hohen NO3-Wert hin einen "Nitrat-Killer" andrehen.
Der Händler meines Vertrauens ist aber etwas weiter weg und wegen einem Wassertest wollte ich nicht so weit fahren.

mfg,
bonaqa
Bonaqa ist offline  
Alt 08.10.2003, 15:47   #7
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von Bonaqa
aber hat zuviel Schneckenkot keine negativen Auswirkungen auf die Wasserwerte?
Nein, Kot hat die allerwenigsten Auswirkungen; eher positive, da sich durch ihn die Mulmflocken bilden können, die die Wasserwerte stabilisieren.

Zitat:
Zitat von Bonaqa
Um eine neu gekaufte amtra-Moorkienwurzel hat sich vor etwa einer Woche ein watteartiger, weißer Belag gebildet.
Hat jemand eine Idee, was das sein könnte??
Sind Kolonien von Kleinstorganismen, die sich mit der Zeit wieder zurückbilden, da sich im Aq auch deren Fressfeinde auf sie einstellen können. Ungefährlich.

Gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.10.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
phwert senken ud andere fragen zu den wasserwerten maxschl Archiv 2004 8 28.04.2004 16:09
Fragen zu Wasserwerten Tati21 Archiv 2004 30 11.04.2004 17:12
1000 Fragen zu Wasserwerten und "passenden" Fische titulus Archiv 2004 4 30.03.2004 10:42
Fragen zu Wasserwerten brillenbaer Archiv 2003 4 18.07.2003 01:25
Eine seltsamen weiße Traube von Eiern...... Elo Archiv 2001 5 17.07.2001 00:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.