zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.10.2003, 01:11   #1
komodo37
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: 09468 Geyer
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Milchig trübe Becken-WARUM???

Hallo!

Vor ein paar Wochen wurde eines meiner AQ von einer Stunde zur anderen trübe (60x30x30).Sieht so aus als wenn Hefe reingetan wurde oder Milch,Haferflocken.
:x Nach fast vollständigen WW ging es wieder.
Am 29.09. wieder das gleiche.Diesmal im Kaltwasserbecken.240 Liter.18 Uhr war alles noch klar.22 Uhr alles trübe.Das gibts doch nicht. :evil:
Heute nun schon wieder. :cry: :cry: :cry:
Diesmal in einen Garnelenbecken mit 50 Litern.
Keine Fische.
Was könnte das bloß sein? :-?
Vieleicht habt Ihr die gleichen Probleme gehabt.

Tschüß Tina :-kiss
komodo37 ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.10.2003, 07:18   #2
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tina,

fütterst du Gemüse?
Mir ist sowas auch schon passiert: nachdem eine Gurke eine Nacht im AQ war.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 08.10.2003, 11:37   #3
komodo37
 
Registriert seit: 02.09.2003
Ort: 09468 Geyer
Beiträge: 88
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Gurke kann sein

Hallo Wonni!

Ja,ich hatte zuvor etwa 1 Kilo Schälgurke reingetan.
Nein mal im Ernst.Es war nur ein Stückchen.
Dann wäre es möglich.
Wer hat auch solche Erfahrung gemacht?
Warum ist das so?Weil sich die Gurke zersetzt?

Mfg Tina :-kiss
komodo37 ist offline  
Alt 08.10.2003, 12:22   #4
Wonni
 
Registriert seit: 08.02.2003
Ort: Bielefeld
Beiträge: 2.145
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tina,

ein kleines Stückchen kann wirklich schon reichen.
Oft riecht das Wasser dann am nächsten morgen auch "gurkig".
Helfen tut in dem Fall nur der Wasserwechsel.

Schöne Grüße
Yvonne
Wonni ist offline  
Alt 08.10.2003, 12:45   #5
mecosa
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Rottweil
Beiträge: 797
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tina,

ich hatte das Problem mal nach der Fütterung von Paprika - die war wohl leider nicht mehr ganz frisch!!
Ging dann aber nach ein paar Tagen (2-3) wieder von selber weg.
Habe halt auch einen TWW gemacht, und WW gemessen!

Grüßle,
Melanie
mecosa ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.10.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Becken warum unterschidlich für Meer und Süß MoRCy Archiv 2003 4 30.06.2003 17:38
becken gerissen... warum ??? out-of-rosenheim Archiv 2003 9 06.03.2003 21:26
Wasser trübe !! Jober Archiv 2002 3 22.08.2002 21:28
milchig trübe Haut bei Kaisern Mastermind Archiv 2002 20 12.04.2002 20:37
Aquarium ist trübe odin Archiv 2001 5 10.11.2001 19:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.