zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2003, 12:01   #1
snicole
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard schon wieder panzerwelseier:-)

hallo ihr lieben!
hab seit gestern schon wieder 15 panzerwelseier!
nachdem die anderen ja am sonntag spurlos verschwunden waren,hat meine liebe panzerwels-dame mir nochmal 15 eier an die scheibe gelegt,is sie nicht nett:-))

naja jetzt will ich mal hoffen,das aus denen was wird,drückt mir die daumen!

aber eine frage hab ich da doch noch:viele hier schreiben,das ich das becken,wo die eier drin sind,täglich sauber machen muss,wegen dem alten futter usw.aber wie soll ich das denn sauber machen?hab bloß so eine mulmglocke und wenn ich die dort einmal reinhänge,sind die eier ruck zuck mit draussen.wäre super nett,wenn mir jemand ein paar tipps geben könnte!

danke
nicole
snicole ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.10.2003, 13:09   #2
Daggi64
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: Bruchsal
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: schon wieder panzerwelseier:-)

Zitat:
Zitat von snicole
naja jetzt will ich mal hoffen,das aus denen was wird,drückt mir die daumen!

aber eine frage hab ich da doch noch:viele hier schreiben,das ich das becken,wo die eier drin sind,täglich sauber machen muss,wegen dem alten futter usw.aber wie soll ich das denn sauber machen?hab bloß so eine mulmglocke und wenn ich die dort einmal reinhänge,sind die eier ruck zuck mit draussen.wäre super nett,wenn mir jemand ein paar tipps geben könnte!
Hallo Nicole,

Frage: hast Du die Eier von der Scheibe abgesammelt und in ein separates Becken überführt? Falls das nicht so ist, wirst Du Dir über die Eier keine Sorgen machen müssen, denn die werden entweder von den anderen Beckeninsassen oder von den Panzerwelsen selbst gefressen. Das erklärt dann auch den Verlust der ertsen Eier.

Gruß

Daggi
Daggi64 ist offline  
Alt 22.10.2003, 13:25   #3
Bebos
 
Registriert seit: 18.01.2003
Ort: Mörfelden-Walldorf
Beiträge: 265
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nicole,

also bei mir klappt das relativ gut mit einem Laichnetz. Da ich nur ein 60´er AQ habe blieb mir eh keine andere Möglichkeit. Also die Eier absammeln und in das Laichnetz geben. Das ganze sollte dann so im Becken platziert werden, daß es immer schön durchströmt wird. Bei mir tummeln sich gerade 6 kleine (ca.7 mm) Cory-Babies im Netz. Die sind jetzt ca. 10 Tage alt und die Ausbeute aus 15 Eiern.

MfG

Kerstin
Bebos ist offline  
Alt 22.10.2003, 14:02   #4
snicole
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo!
danke für eure tipps!
ja weil das mit dem netz das letzte mal schon nicht funktioniert hat,bin ich auch etwas unsicher.
also gerda,ich nehm einfach irgendeine schale,tue dort wasser aus dem aq rein und stelle die schale einfach auf das aq oben drauf???
und nix tun bevor sie nicht geschlüpft sind?wie ist das mit dem sauerstoff in der plastik schale,brauchen die kleinen das nicht?
sorry wenn ich so dumme fragen stelle,aber ich möchte das es jetzt funktioniert und nicht das sie schon wieder verschwinden-

gruß nicole

p.s.danke!
snicole ist offline  
Alt 22.10.2003, 15:17   #5
snicole
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo gerda!
das sind metallpanzerwelse!
das problem ist das ich kein anderes becken habe.leider!
meinst du das ich sie,wenn sie geschlüpft sind,in das netz aufzuchtbecken tun oder können sie dort auch raus?
bin nur etwas in sorge,wenn ich die schale auf das aq stelle das das wasser dort drin auch etwas kälter wird!oder ist die temperatur bei den noch nicht geschlüpften,also eier,nicht so wichtig?

gruß nicole
snicole ist offline  
Alt 22.10.2003, 18:58   #6
André H.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: südl. Hamburg
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nicole,

ich habe selst schon mehrfach Metaller nachgezüchtet.

Ich machte es aber scheinbar ganz anders als Gerda.
Ich habe die Eier mit einer Rasierklinge von der Scheibe genommen. Die Eier von den Pflanzenblätter habe ich mitsammt der Blätter abgenommen.
Dann habe ich die Eier in eine Schüssel getan, die ich auf dem Aquariumwasser schwimmen ließ. Da hält sich die Temperatur am besten an die Beckentemperatur .
Dann habe ich wegen der Strömung einen Sprudelstein hineingelegt. Sauerstoff kann man nie genug haben .
Dann 2x täglich 50% Wasserwechsel mit Aquarienwasser.
Die Eier dabei immer nach verpilzten absuchen. Die verpilzten mit der Rasierklinge von den gesunden trennen und den anderen als Futter geben, die freuen sich . Die verpilzten Eier sind diejenigen, die hellweiß bleiben oder werden. Sie müssen entfernt werden, weil der Pilz sonst auch die gesunden Eier/Embryos umschließt und abtötet.
Füttern mache ich genauso wie Gerda. Nur Vorsicht mit dem Staubfutter. Das kippt sehr schnell um, und die jungen sterben an der Wasservergiftung .
Später wirst Du ein größeres Aufzuchtbehältnis brauchen, da die kleinen in der Schale nicht wachsen und sie deshalb nicht in das Hauptaq entlassen werden können, weil sie nur als Futter enden würden.
Aber beim Anblick der süßen kleinen wird Deinen Eltern wohl das Herz weich werden .
Nebenbei rechnet sich die Zucht auch recht gut. Ich hatte beim ersten Versuch ca. 100, beim zweiten 80 und beim dritten auch in der Größenordnung. Die Händler nahmen sie immer gerne .

Also viel Glück

Gruß André
André H. ist offline  
Alt 23.10.2003, 12:00   #7
Akex
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
ich habe selst schon mehrfach Metaller nachgezüchtet
In welcher Beckengröße?? :-?

Alex
Akex ist offline  
Alt 23.10.2003, 14:17   #8
André H.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: südl. Hamburg
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi Alex,

ich hatte einer 6er Gruppe in einem 200er mit einer üblichen Restbesatzung. Irgendwann nach einem Wasserwechsel fingen sie dann an, Eier zu legen.
Wie gesagt, die dann geschlüpften habe ich in einem 60er aufgezogen.

Inzwischen aber trauen sich die armen wegen meiner Barsche nicht mehr raus. Aber ich richte ihnen jetzt gerade ein Extrabecken ein .

Gruß André
André H. ist offline  
Alt 25.10.2003, 12:50   #9
snicole
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo ich bins nochmal!
also inzwischen sind meine panzerwelseier 5tage alt und in dieser schale(wo ich jeden tag einen wasserwechsel mit aq-wasser mache)und da tut sich nix!
verändern sich die eier denn kurz bevor die kleinen schlüpfen?farbe oder größe,irgendwas?
wäre super wenn ihr mir noch mal antworten könntet!
danke
snicole ist offline  
Alt 25.10.2003, 13:50   #10
André H.
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: südl. Hamburg
Beiträge: 212
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

welche Farbe haben die Eier denn? Wenn sie weiß sind, sind sie sicher tot, unbefruchtet oder sowas .
Sie färben sich normalerweise mit der Zeit immer dunkler, weil ja der Embryo darin wächst .
Meine sind immer nach 3 Tagen geschlüpft, bei (hmm, ich glaube 25-26 Grad). Wenn Dein Wasser kühloer ist dauert es lt. Literatur durchaus um Tage länger...
André H. ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.10.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schon wieder ich!!!! AquariumKeyce Archiv 2004 10 03.02.2004 20:38
Ich schon wieder ... pco Archiv 2003 4 02.03.2003 22:51
Schon wieder AS !!! Raziel Archiv 2001 1 17.09.2001 05:05
ich schon wieder................ ;-) DanielR Archiv 2001 7 30.08.2001 01:41
Schon wieder Panzerwelse Claudi Archiv 2001 9 19.07.2001 01:12


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:23 Uhr.