zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2003, 23:01   #1
MarcelS
 
Registriert seit: 17.10.2003
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Antennen Wels

Hallo habe mal eine frage habe mir heute zwei antennen welse gekauft ist das normal das die welse im becken nach algen suchen die antennen welse sind meine ersten fische im becken und das becken hat noch keine algen macht das was für die welse??
MarcelS ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.10.2003, 23:10   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

wenn du keine Algen hast isses doch schön. Antennenwelse fressen das gleiche Futter wie andere auch. Frostfutter, Futtertabs, Gemüse sehr gern, und brauchen eine Wurzel zum abraspeln für ihre Verdauung.

Ciao Diana
 
Alt 24.10.2003, 23:12   #3
MarcelS
 
Registriert seit: 17.10.2003
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi ich habe solche tabletten bekommen wo ich jeden tag eine reinlegen soll aber die essen das net ist das normal
MarcelS ist offline  
Alt 24.10.2003, 23:18   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

kann sein. Wie lange hast du die Welse schon, wie gross sind sie?
Versuchs mal mit einem Stück Salatgurke, gewaschen und geschält und auf ein Löffelchen gespiesst.
Wie lange läuft das AQ denn schon?

Ciao Diana
 
Alt 24.10.2003, 23:21   #5
MarcelS
 
Registriert seit: 17.10.2003
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich habe die welse 8stunden sie sind 3cm es laüft 2wochen
MarcelS ist offline  
Alt 24.10.2003, 23:26   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ach ich ahnte es. Du hast es leider zu früh besetzt. Hast du einen Nitrittest? NO2 = Nitrit ist ein Gift woran die Fische ersticken, wenn es in hohen mengen vorkommt.
Geh morgen früh los, und kauf dir einen NO2 Tröpfchentest, keine Streifen, am besten den von JBL. Sobald du mehr als 0,3mg/l No2 hast wechselst du Wasser. Das kann auch mehrmals am Tag sein. Wie gross ist das Becken?Fütter am besten erstmal garnicht bis sehr wenig um ds wasser nicht zu belasten.
Hier noch was zum lesen, wenn du dazu noch Fragen hast, frag, ok?
http://www.punct.de/science/Nitritpeak.html

Ciao Diana
 
Alt 24.10.2003, 23:30   #7
MarcelS
 
Registriert seit: 17.10.2003
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hm aber der wo mich beraten hat der hat ein wasstest durchgeführt er hatte gesagt für die welse ist es schonmal in ordnung der no2 war so orange
MarcelS ist offline  
Alt 24.10.2003, 23:43   #8
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

orange ist nicht null, sondern um 0,5 rum. Kannst du jetzt noch wechseln? Sonst gleich zeitig morgen früh, die hälfte Wasser raus. Wie gross ist das Becken?
Du bist hier im Forum gut aufgehoben, die Händler aber wollen dir nur was verkaufen, auch immer neuen Fische.
Also: Geh morgen los und hol dir einen NO2 tropfentest. 2x täglich testen und wechseln. Mulm und Filter in Ruhe lassen

Ciao Diana
 
Alt 25.10.2003, 09:21   #9
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Wahrscheinlich wäre es sogar das beste, wenn Du Deine Fische zum Händler zurückbringst, dann 4 Wochen wartest. In der Zeit können wir Dir dann hier sagen (vorausgesetzt, Du ermittelst Deine Wasserwerte), welche Fische in Dein Becken passen. Nach 4 Wochen kannst Du dann die ersten Fische bei einem vernünftigen Händler kaufen...
Wie groß ist eigentlich Dein Aquarium?
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 25.10.2003, 09:39   #10
Sabs
 
Registriert seit: 01.03.2003
Ort: Darmstadt
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Marcel,

leider ist es oft so, dass die Händler nur ihren eigenen Profit sehen, und das Wohl der Fische und die Zufriedenheit der Kunden egal ist....
Daher verkaufen sie Fische, egal, opb sie zu dem Wasser passen und auch egal, ob das Becken schon eingelaufen ist, oder nicht...
Wenn der Fisch stirbt, kauft der Kunde eh wieder einen neuen, und so verdienen sie ja mehr...
Kennst Du Aquarianer in Deiner Nähe?
Vielleicht können die solange die zwei Antennenwelse in Asyl nehmen, bis Dein Becken eingtelaufen ist.
Nitrittest solltest Du Dir auf jeden Fall zuzlegen und schonmal sicherheitshalber Wasser wechseln.
Wenn die Welse nicht fressen scheint auf jeden Fsall was nicht zu stimmen.
Besser wäre es, wenn sie das Becken erstmal verlassen und woanders hinkommen, bis es i.o. ist...

Auch wenn es doof ist.,
Kann ich verstehen.
Du hast Dich bestimmt schon ewig drauf gefreut...

Koph nicht hängen loassen, hier bist Du gut aufgehoben und alle sind sehr hilfsbereit und lieb.
Gruß
Sabs

PS: Mir ging es beim ersten Becken nicht viel anders....
Sabs ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.10.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(26871 Pbg) Antennen welse zu Verschenken Halicon Archiv 2004 0 17.05.2004 21:51
Antennen mit Gemüse füttern.... Akex Archiv 2004 1 27.03.2004 09:48
Engelantennenwels: Antennen ab und eingerollt KatrinV Archiv 2004 0 10.01.2004 19:41
Antennenwelse-ab wann wachsen die Antennen? Liriel Archiv 2002 2 04.12.2002 13:26
Antennen-Wels Gibbiceps Archiv 2002 4 11.05.2002 18:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:05 Uhr.