zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 25.10.2003, 11:43   #1
Fritjof
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kann ich dieses Becken aufstellen?

Hallo zusammen,
ich könnte recht günstig an ein größeres Becken kommen. Allerdings mache ich mir ein bissl Sorgen ob der Boden das trägt.

Es handelt sich um ein 480 l Becken mit etwas ungewöhnlichen Maßen. Das Becken ist 100cm breit, 60cm tief und 80cm hoch. Insofern ergibt sich, für das Fassungsvermögen, eine recht kleine Grundfläche.

Auf der Seite von Olaf ****** habe ich ausgerechnet das das Becken mit Bodengrund ca. 600kg wiegen wird. Also mit Unterschrank, Abdeckung und Technik bestimmt 650kg.

Ich wohne hier im ersten Stock eines Hauses mit Stahlbetondecken.

Kann ich das Becken hier aufstellen? Wo kann ich einsicht in die Baupläne nehmen? Bekomme ich Kopien von den Bauplänen? Kann mir einer einen Statiker in Hamburg empfehlen?

Über Antworten würde ich mich freuen.

Gruß Fritjof
Fritjof ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.10.2003, 12:02   #2
mr_cool
 
Registriert seit: 22.01.2003
Ort: München
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,

meiner meinung nach währe das kein problem....

guck dir doch nochmal diese seite hier an (ist hilfreich):

http://forum.malawisee.com/viewtopic.php?t=2206

mfg
mr_cool
mr_cool ist offline  
Alt 25.10.2003, 12:57   #3
Fritjof
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo mr_cool,
danke für den Link. Jetzt bin ich schon etwas weiter.
Ich bin mir allerdings nicht sicher ob unter der Wand an der das Becken stehen soll auch eine Wand ist.

Würde mich über weitere Antworten freuen.

Gruß Fritjof
Fritjof ist offline  
Alt 25.10.2003, 13:07   #4
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Fritjof,

Diese Statik Fragen sind immer eine "Nummer" für sich.

Die Baubeschreibung inklusive Zeichnungen und Statik sollte der Eigentümer des Hauses haben.
Bei Altbauten kann es sein das durch Eigentümerwechsel, Kriegswirren oder ähnliches nicht mehr alle Unterlagen greifbar sind.

Was die Wand anbelangt.
In der Regel sind 24 cm dicke Wände "tragend", soll heissen diese Wände verlaufen vertikal durch das ganze Haus.
Wie man das messen kann? Oftmals hat man ja Türen in den Wänden.....
Ist keine Tür in der Wand, tja durchbohren hilft nicht wirklich.
Aussenwände eines Hauses sind in der Regel immer "tragend".

Rein aus dem Bauch raus würde ich so ein AQ bei einer vorliegenden Stahlbetondecke immer aufstellen.

Aber Abschliessend und Felsenfest ist da leider garnix.
 
Sponsor Mitteilung 25.10.2003   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer kann mir Helfen? Herkunft dieses Filters gesucht...!? MURAT Archiv 2004 2 20.04.2004 16:37
Kann ich in dieses Becken noch 3 Diskuse reinsetzen???? rza Archiv 2004 8 10.04.2004 19:00
Wer kann dieses Fischverhalten deuten? Guppimann Archiv 2004 2 27.02.2004 11:24
Becken aufstellen - Statikprobleme .. Dunkelzahn Archiv 2003 3 21.05.2003 20:44
Kann ich dieses Salz nehmen? Killing Archiv 2001 3 16.10.2001 23:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:41 Uhr.