zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2003, 10:26   #1
Sylvia m
 
Registriert seit: 20.08.2001
Ort: 79427 Eschbach
Beiträge: 1.408
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wie sich die Zeiten ändern

Hi Leute,

als ich kürzlich die Fernsehzeitung durchlas fand ich es doch ein bisschen seltsam wie sich alles mit der Zeit verändert :-?
bis vor 20 Jahren noch gings am 31.10. immer ätzend in den Programmen ab,den ganzen Tag hörte man im Radio Trauer- und Kirchenmusik und im TV gabs Dokumentarfilme über einen bestimmten Mann.Heutzutage kommen schon seit Wochen Horrorfilme um uns auf Haloween einzustimmen.Irgendwie ging mir damals die blöde Musik ganz schön auf den Senkel,aber andererseits habe ich im Moment das Gefühl dass wir doch so langsam aber sicher unsere Identität zugunsten des Kommerzes aufgeben.
Das Geschreibsle hat nichts mit Religiösität zu tun (gehöre schon lange keiner Kirche mehr an) aber irgendwie finde ich es genauso doof wie den Muttertag,Ostereier das ganze Jahr über und Weihnachtsgebäck seit August.Bin eigentlich gespannt darauf wann Allerheiligen und für was aufgegeben wird

Wissen unsere Jungen eigentlich noch wie dieser Kirchliche Tag hiess

Salut Sylvia
Sylvia m ist offline  
Alt 29.10.2003, 10:36   #2
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
mir geht diese ganze Veramerikanisierung auch extrem gegen den Strich.
Seit Jahren gibt´s bei uns nicht nur Halloween, sondern auch den Weihnachtsmann und das ganze Gemurkse.
Schade um das Christkind und den Nikolaus
Zuhause versuchen wir wenigstens, diesen ganzen Amischnikschnak möglichst zu ignorieren und unsere eigenen Weihnachtstraditionen fortzuführen (Nikolaus, Krampus, Christkind, Weihnachtskrippen, ...).
Da man aber mit Kindern manchmal einfach zum Mac Donald´s gehen muß (weiß nicht, warum die so drauf fliegen), und sich leider auch das Fernsehen, vor allem das Privatfernsehen, diese Geisel unserer Gesellschaft, total veramerikanisiert hat, ist absolutes Ignorieren leider nicht möglich.
Ich find´s schade.
 
Sponsor Mitteilung 29.10.2003   #2 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.10.2003, 10:43   #3
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Walter,

unglaublich, aber wahr, ich bin mal ganz deiner Meinung ;-).

Gruß Werner
 
Alt 29.10.2003, 10:59   #4
Krabbenmann
 
Registriert seit: 28.07.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi..

was mich immer auf die palme bringt sind vor allem diese ganzen Starsearch, popstars, superstars, fame academy und diese ganzen total schlecht moderierten und die "Gesellschaft-verblödenden" Sendungen. Und das schlimme daran ist das es leider genug leute anschauen....

Irgendwelche Hackfressen werden zu "Stars" gemacht denen dann ein riesen-mob pickliger Teenys nachrennt....der absolute Alptraum...kein wunder das sich die Amokläufe häufen..

Armes Deutschland :-?

gruss Manu
Krabbenmann ist offline  
Alt 29.10.2003, 12:04   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Zitat:
Zitat von Walter
und sich leider auch das Fernsehen, vor allem das Privatfernsehen, diese Geisel unserer Gesellschaft, total veramerikanisiert hat, ist absolutes Ignorieren leider nicht möglich.
Wir haben seit nunmehr knapp 2 Jahren keinen Fernsehanschluß mehr, schauen ab und an mit den Kids noch mal Filme (meist alte) auf Video.

Es fehlt nichts und keiner muckt auf.

Naja, StarTrek muß allerdings sein -aber auch als Konserve.
 
Alt 29.10.2003, 20:43   #6
Stefan
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: D-85051 Ingolstadt
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hoi ihr,

nach 5 Jahren Hardcore-minestrieren (Stefan was aka the "Weihrauchminister") frag ich mich jetz zusammen mit meinen 19 Lenzen ob jetz am Sa ne Disco auf hat oder nicht... Traurig aber wahr.
Der ganze Halloween-Mist ist doch reinster Kommerz. Wer kannte denn die Schose vor 5 Jahren bei uns? Ich hoffe nur das wir wenigstens von Bier mit Himbeer und Schokogeschmack (durften wir vor 4 Jahren in Dummy äh Amiland "genießen") verschont bleiben.
Kleiner Buchtipp am Rande: Stupid White Men von Michael Moore.

mfg
Stefan, der sein Auto dieses Jahr am 31.10 in die Garage stellt damits nicht wieder von kleinen Möchtegern-Halloweenern mit Klopapier umwickelt wird :evil:
Stefan ist offline  
Alt 29.10.2003, 21:57   #7
Marco123456
 
Registriert seit: 15.10.2003
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Freut mich, dass ich nicht alleine bescheuert bin...

Hi Ralf (und alle anderen :wink: ),

es freut mich, dass ich nicht alleine bin...

Habe vor einem halben Jahr meinen Fernseher abgeschafft . Nachdem ich eine Woche diese leere Stelle in meinem Zimmer angestarrt habe, habe ich mir ein AQ besorgt und es dort aufgestellt.
Alle meine Freunde haben mich für komplett bescheuert erklärt und mein eigener Vater glaubt mir bis heute nicht, dass ich nicht irgendwo einen Fernseher versteckt habe... :lol: aber trotzdem.

Deswegen gehe ich Euch nun auf die Nerven :-kiss ,

Marco
Marco123456 ist offline  
Alt 30.10.2003, 10:08   #8
David Kurzmanowski
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: 18439 Stralsund
Beiträge: 1.398
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Morjen,

noch so ein interessanter Thread :roll:

Im Bezug auf die Amerikanisierung ein volles ACK.
Sachen wie Halloween etc. tangieren mich peripher!

Ebenso habe ich seit 3,5 Jahren keinen Fernseher mehr, unglaublich aber wahr, und wenn ich zu Hause oder bei Freunden mal Fernseh schau, dann weiss ich auch warum. Ich würde das Programm glatt als Volksverdummung bezeichnen, da schau ich doch lieber ne schöne DVD. Ausserdem habe ich ja noch meine Aquarien, das Programm was da läuft ist nicht zu ersetzen

Zum Thema Weihnachtsmann und Kirche, ich als eingebohrener Ossi und damit fast zwangsläufig auch Atheist kenne den ganzen Sachverhalt nicht anders, den Weihnachtsmann gabs schon immer, eine Kirche habe ich noch nie von innen gesehen und mit Kirchlichen Feiertagen, ihrer Bedeutung und ihrem Ursprung kenne ich mich nicht aus. Trotzdem geht mir diese Kommerz auf die Nerven.

Aber zu MC Doof, gehe ich gern, aus irgend einem Grund schmeckt mit der Frass
David Kurzmanowski ist offline  
Alt 31.10.2003, 18:18   #9
Anni
 
Registriert seit: 14.10.2001
Ort: 61138 Niederdorfelden
Beiträge: 451
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,

interessant zu hören, dass es noch andere Leute gibt (Die nicht gerade um die 20 sind, da gibt es nämlich in meinem Bekanntenkreis mehr von.) die auch ihren Fernsehanschluss abgeschafft haben. Wir haben es bei unserem Umzug im März entgültig getan (vorher haben wir auch kaum noch was geschaut) und keiner von uns vermisst es. Und wenn ich auch nur höre, wie die Fernsehprogramme heute aussehen, könnte mir fast schlecht werden. Das Einzige um das es mir manchmal leid tut, sind die Dokumentationen. Da konnte man schon was lernen.

In Bezug auf Halloween sehe ich das auch so. Vor 10 Jahren gab es das hier so gut wie gar nicht und solche und ähnliche Sachen die im Zuge des aufkommenden Kommerzes immer verbreiteter sind, werden von uns schlichtweg ignoriert.....Man muss ja nicht alles, was die Industrie uns vorgibt auch aufnehmen.

Grüße

Anni
Anni ist offline  
Alt 31.10.2003, 18:35   #10
Rebecca Devaux
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Ich finds einfach schade, dass durch den Kommerz jeglicher Grundgedanke eines Festes/Feiertages .. über den Haufen geworfen wird und nur noch der schnöde Mammon zählt.

Die Gesellschaft seh ich hier als Mittäter, nicht als Opfer. Anscheinend will sie diesen Kommerz, sonst würde sie nicht so drauf abfahren.

Die Geschäfte würden kaum einen Weihnachtsbaum am 22. Oktober aufstellen, wenn es sich nicht irgendwie lohnen würde. Je länger die Leute an Weihnachten "denken" (bzw daran, dass sie Weihnachtsgeschenke einkaufen "müssen"), desto mehr Umsatz gibts..

Heute kam ein Junge mit einer Haloween-Maske in die Schule. Natürlich der neuste Schrei (man konnte mit Farbe "Blut" über die Maske laufen lassen..). Aber das Ding ist ja eh nur gekauft, wer die Kohle hat, kann es sich leisten. Selber sowas basteln ist out, dabei wärs doch wertvoller - und mehr an der Tradition angelehnt, die eigentlich praktiziert wird (werden sollte) durch den Feiertag selber..

Gruss Rebei
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alle Zeiten in EET? Stefan Archiv 2003 3 30.07.2003 19:57
Wie ändern? Michu Archiv 2002 2 03.12.2002 18:32
Heiz-Zeiten Julia Rüdle Archiv 2002 9 03.12.2002 14:16
Windows XP, das beste WINDOWS aller Zeiten !!! Rainer Archiv 2002 18 27.01.2002 03:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:48 Uhr.