zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2003, 16:36   #1
DorschKalle
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sand oder Kies?!

Hallo lieber Aquarianer,

bin hier ja freundlich un lompetent empfangen worden, also wende ich mich mal wieder an euch

Also ich habe ein 160l Becken.
Bestand: 2 Blackmollys, 2 Silber Mollys, 5 Guppies und 2 Panzerwelse.

Nun ist mir aufgefallen, dass sich in meinem 60 l Becken (weißer Sand) zeihmlich viel Dreck ansammelt auf dem Boden (pflanzenreste) nun will ich aber den Tieren zuliebe noch eine kleine Fläche mit Sand in das 160l Becken machen. wie kann ich verhindern, dass sich soviel unanasenlicher Schmutz sammelt?

Danke in Vorraus

Gruß Basti
DorschKalle ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.10.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.10.2003, 17:04   #2
kd.kaeser
 
Registriert seit: 21.05.2003
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.152
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

High Basti,

verhindern kannst du es nicht wirklich. Aber du kannst deine Panzerwelse auf 5 aufstocken und hoffen, dass sie sind Sandfläche so durchstöbern, dass nicht viel zu sehen bleibt. Bei Sand muss der Mulm nunmal obendrauf liegen, zwischen die Körner kommt er nicht. Für mich ist das inzwischen normal, dass es so aussieht, und da ich weiss, dass das gut so ist, stören mich die Kommentare der Nichtaquarianer auch nicht mehr.

Klaus-Dieter
kd.kaeser ist offline  
Alt 31.10.2003, 17:15   #3
DorschKalle
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Vielen Dank Klaus-Dieter,

kannst du mir denn sagen ob die Antennewelse und die Panzerwelse sich wphler fühlen wenn sie eine kleine Sandfläche zum liegen, stöbern und so haben?!
DorschKalle ist offline  
Alt 31.10.2003, 17:27   #4
kd.kaeser
 
Registriert seit: 21.05.2003
Ort: Freiburg
Beiträge: 1.152
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

High Basti,

dazu laufen permanent threads: Panzerwelse grundsätzlich auf Sand, damit die Barteln nicht leiden und kaputt gehen.

Antennenwelse ist das meines Wissens egal, aber die buddeln auch gerne im Sand, wenn sie welchen haben.

Ich würde komplett umstellen, wenn du mischmasch machst, dann trenne die beiden Zonen mit einer Plexiglasscheibe gut voneinander ab, damit sich Sand und Kies nicht vermischen können.
Sobnst hast du mehr Probleme, als die lieb sein kann, weil der Sand dann den Kies zusetzt und das ganze modert.
Die Devise ist besser:
entweder Sand oder Kies.

Klaus-Dieter
kd.kaeser ist offline  
Alt 31.10.2003, 19:42   #5
DorschKalle
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hmm ok, aber ich habe das becken erst seit 10 wochen....

jetzt die fische schon wieder stressen, kies raus und sand auffüllen? nehmen die mir das nicht übel?
DorschKalle ist offline  
Alt 31.10.2003, 23:55   #6
Akex
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Habe auch den Bodengrund vor kurzem gewechselt!!
Mir haben sie es nicht übel genommen.

WICHTIG:
Filter nicht reinigen, so kannst du die Fische schneller wieder einsetzen und du hast noch wichtige Bakterien, die sich im neuen Bodengrund erst bilden müssen.

Mfg
alex
Akex ist offline  
Alt 01.11.2003, 11:06   #7
Chris1984
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Wenn du den Filter nicht reinigst, musst du aber beachten, dass er nie ausgeschalten wird, sondern immer am Laufen ist, denn sonst sterben die Bakterien im Filter ab und vergiften die Fische, sobald der Filter wieder eingeschalten wird. Die Fische nehmen dir den Bodengrundwechsel sicherlich nicht übel, die Panzerwelse würden sich sogar freuen. Welche Panzerwels-Art pflegst du? Stocke die Panzerwelse doch auf insgesamt 8 Tiere der gleichen Art auf, da fühlen sie sich dann sicherlich noch wohler.

Viele Grüße
Chris
Chris1984 ist offline  
Alt 01.11.2003, 11:58   #8
DorschKalle
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

jo das werde ich machen, sind aber ziehmlich teuer...so 4 €
DorschKalle ist offline  
Alt 01.11.2003, 15:27   #9
DorschKalle
 
Registriert seit: 24.10.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

sooooo jetzt haben meine panzerwelse auch einen teil im aq mit sand-boden!
DorschKalle ist offline  
Alt 01.11.2003, 20:01   #10
Chris1984
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Nur einen Teil? Ich dachte, du tauschst den Bodengrund komplett aus?

Viele Grüße
Chris
Chris1984 ist offline  
Sponsor Mitteilung 01.11.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sand oder Kies November Rain Archiv 2003 4 19.11.2003 18:26
Sand und/oder Kies im AQ, geht Sand von Draußen? Annalaura Archiv 2003 2 08.08.2003 11:06
Sand oder Kies Gast2 Archiv 2003 23 06.03.2003 10:05
Sand oder Kies??? marko.h Archiv 2002 4 17.03.2002 07:14
Neuer Grund für neues Becken (Sand auf Kies oder Sand pur)? Thomas P. Archiv 2002 5 21.02.2002 23:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:21 Uhr.