zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2003, 00:12   #1
Chris1984
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Tanganjika-Becken

Hi!

Wenn ich ein 800 l-Tanganjikabecken mit

1/5 Cyprichromis leptosoma
1/5 Ophthalmotilapia ventralis
1/5 Xenotilapia

besetze, welche Xenotilapia-Art (mittelgroß, ca. 15 cm) würde sich da am besten eignen? Ist ansonsten die Konstellation der einzelnen Arten ok, oder würde jemand Änderungen vorschlagen?

Viele Grüße
Chris
Chris1984 ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.11.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.11.2003, 00:22   #2
Eumel
 
Registriert seit: 10.05.2003
Ort: Krefeld
Beiträge: 110
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Chris,
bei den Cyprichromis solltest du mindestens 8 einsetzen,weil sie auch in der Natur in Schwärmen schwimmen,sie sind glaube ich die einzigen Maulbrüter die ihre Eier schon im Maul aufnehmen bevor diese auf den Boden abgesunken sind.
Von den anderen Arten habe ich keine Ahnung.
MfG Michael
Eumel ist offline  
Alt 02.11.2003, 00:26   #3
Chris1984
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Ich hab bei Cyprichromis leptosoma (pflegte vor längerer Zeit schon mal welche) die Erfahrung gemacht, dass die Männchen untereinander sehr zänkisch sind und sich sehr unterdrücken. Deswegen wollte ich nur ein Männchen nehmen. Meinst du, ich soll dem Männchen dann 7 (anstatt 5) Weibchen zugesellen?

Viele Grüße
Chris
Chris1984 ist offline  
Alt 02.11.2003, 01:37   #4
Eumel
 
Registriert seit: 10.05.2003
Ort: Krefeld
Beiträge: 110
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Chris,
ich würde selbst noch mehr einsetzen,jedoch ist das ja auch eine finanzielle Frage,
aber wenn du einen schönen Schwarm Cyprichromis in einem so großen Becken hast sieht das toll aus.
Die Männchen sind in kleineren Becken auch sehr zänkisch,wenn man sie allerdings in einem Becken dieser Größe hält und genug Weibchen dazu setzt gibt es da keine großen Probleme.
MfG Michael
Eumel ist offline  
Alt 03.11.2003, 00:48   #5
Triber
 
Registriert seit: 23.10.2003
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

1 Männchen ist zu Dürftig

Schaue mal in "gute" Bücher.
Du wirst dort lesen das ein Männlicher überbesatz nicht schlimm ist .
Die Männchen sind auch gegenüber den Weibchen auch ein wenig Agressiv, bzw. "Geil".
Es kann auch passieren das mehrere Männchen beim Befruchten der Eier "Tätig" sind.
Also klar Agressiv sind sie ein wenig untereinander... würde es mit den Tropheus vergleichen... Nicht ganz so stark.

Aber es ist ein schöner Fisch wenn die Herren denn mal anfangen zu balzen :P. Macht Spass da zuzukuggen. Mindestens 10 solltest du aber schon haben.
Und in deinem Becken haben echt noch einige Fische mehr Platz
Auch wenn kein Überbesatz Herrschen soll.
Triber ist offline  
Alt 03.11.2003, 00:50   #6
Triber
 
Registriert seit: 23.10.2003
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

achja schau mal auf www.africanfish.info soll keine Werbung sein.
wirst du aber Antwort auf deine Xeno Frage kriegen, ich selbst habe von der Art auch kaum Ahnung
Triber ist offline  
Alt 03.11.2003, 22:52   #7
Chris1984
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

@ Triber:

Ich will halt nicht, dass es allzu hektisch im Becken zugeht, ich meine, das O. ventralis-Männchen wird auch einen Bereich des Beckens für sich verteidigen, wenn da dann noch 5 Cyprichromis-Böcke Reviere besetzen, ist für die schutzlosen O. ventralis-Weibchen und Cyprichromis-Weibchen ja fast kein Platz mehr im Becken, zumal der Xenotilapia-Bock sicher auch ein Revier beanspruchen wird, und seine Weibchen in unbesetzten Beckenbereichen Zuflucht finden sollen, wo sie ihre Ruhe vor jeglichen Männchen haben.

Viele Grüße
Chris
Chris1984 ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.11.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besatz für ein 240 l Tanganjika-Becken Mr.P Archiv 2004 3 13.05.2004 10:48
Planung Tanganjika Becken HL Archiv 2004 0 24.03.2004 00:52
Tanganjika Becken Besatzvorschläge Dudzi Archiv 2004 12 10.02.2004 12:12
Tanganjika/Victoriabesatz Stan Archiv 2002 2 06.12.2002 19:55
Wasserwerte - ok für Tanganjika Becken? Jhonny1984 Archiv 2002 10 02.11.2002 20:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.