zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2003, 21:13   #1
woodstock
 
Registriert seit: 26.10.2003
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pause bei Beleuchtung, CO2-Holzsprudler, Beleuchtung

Hallo,
poste das Erstemal in diesem Forum und habe etliche Fragen.
Gegen Algen wird z.B. bei Dennerle eine tägliche Beleuchtungspause von 2-3 Stunden empfohlen, eine Fachfrau auf dem Gebiet von Pflanzen C.Kesselmann schreibt, dies wäre alles Quatsch und sogar schädlich für die Photosynthese. Wie sind euere Erfahrungen?
Mein kleines 60-Becken versorge ich mit einer CO²-Flasche von Dennerle mit so einem Kunststoffteil, indem sich das Gas sammelt.
Jetzt habe ich im Forum irgendwo von Holzsprudelsteinen gelesen, was ist der Vorteil?
Wo bekomme ich für mein 60x30 Becken eine Abdeckung mit 2x15W, die nicht gleich soviel kostet, wie das komplette Becken samt Einrichtung. Hab noch zig Fragen, da ich mich nach zwanzig Jahren wieder mit dem Thema beschäftige, sich einiges geändert hat, aber lass es mal jetzt gur sein.

woodstock :-?
woodstock ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.11.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.11.2003, 21:16   #2
mYstik
 
Registriert seit: 01.10.2003
Ort: Hamminkeln / NRW
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zu der Sache mit der Beleuchtungspause gibt es auch was auf Olaf ****** Seite:

http://www.******-ing.de/Pflanzen/mittagspause.htm

Gruß Malte
mYstik ist offline  
Alt 02.11.2003, 21:27   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Pause bei Beleuchtung, CO2-Holzsprudler, Beleuchtung

Hi,

> Gegen Algen wird z.B. bei Dennerle eine tägliche
> Beleuchtungspause von 2-3 Stunden empfohlen, eine Fachfrau
> auf dem Gebiet von Pflanzen C.Kesselmann schreibt, dies wäre
> alles Quatsch und sogar schädlich für die Photosynthese. Wie
> sind euere Erfahrungen?

Viele berichten über positive Erfahrungen mit der Beleuchtungspause, dann sollte aber eher 4 h Pause sein. So im Rhythmus 4 licht, 4 pause, 8 licht.

Ich bin da eher gnadenlos, 12 h Licht, komme was wolle, auch an Algen, mir egal.


> Mein kleines 60-Becken versorge ich mit einer CO²-Flasche von
> Dennerle mit so einem Kunststoffteil, indem sich das Gas
> sammelt. Jetzt habe ich im Forum irgendwo von
> Holzsprudelsteinen gelesen, was ist der Vorteil?

Es ist das von Vorteil, wo die längtse Kontaktzeit CO2 Wasser besteht und die größte Oberfläche. Ersteres hast Du mit Flipper oder Schalne, zweiterews mit Lindenholzausströmern. Ich kann Di da keine passenden Rat geben.


> Wo bekomme ich für mein 60x30 Becken eine Abdeckung mit
> 2x15W, die nicht gleich soviel kostet, wie das komplette Becken
> samt Einrichtung.

Vermutlich gar nicht, Doppellichtbalken für 60 Becken sind teuer, sehr teuer.
 
Alt 03.11.2003, 23:31   #4
Andreas Klaus
 
Registriert seit: 07.02.2002
Ort: Oelsnitz/ Erzgeb.
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Pause bei Beleuchtung, CO2-Holzsprudler, Beleuchtung

Solch eine Aussage ist meines Erachtens nach Quatsch.

Ich habe mich vor einigen Jahren mal mit Dennerle in Verbindung gesetzt. Mir hat man geraten in 2 Phasen zu beleuchten.
Also gesagt und getan. Seit ich mein Becken in 2 Phasen beleuchte wachsen die Algen schlecht und die Pflanzen umso besser.

Beleuchtet wird 5 Stunden dann 4 Stunden Pause und wieder 5 Stunden.
Andreas Klaus ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.11.2003   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beleuchtung h9k3 Archiv 2004 1 03.02.2004 08:00
Beleuchtung Marco1972 Archiv 2004 2 29.01.2004 20:32
Beleuchtung leugim Archiv 2003 0 14.04.2003 20:13
Beleuchtung!?? Jack Archiv 2002 1 23.07.2002 11:17
Allgemeine Beleuchtung zur AQ-Beleuchtung Matthe Archiv 2002 5 17.07.2002 09:50


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:07 Uhr.