zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.11.2003, 11:06   #1
Konny
 
Registriert seit: 24.09.2003
Ort: Belgien
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Corys ja/nein?

Mein AQ:

180 l, Bepflanzung mittel, 1 Wurzel und Steine (wie eine Art Tunnel)
Bodengrund: Terra Naturgrund

Wasserwerte:
GH: 6
KH 3
pH: 7,2
NO2: <0,3
NO3: 12.5

Besatz:
7 Schwarze Phantomsalmer
4 Blauspiegelplatys
2 Korallenplatys (soll wieder ein Männchen hinzu kommen)
1 Zwergfadenfisch (soll auch wieder einen Partner bekommen
3 Glimmerlabeos
4 Garnelen

Nun würde ich mir gerne noch Corys zulegen und wüßte gerne von Euch ob das geht und wenn ja welche und wieviele (ist 6 ein Schwarm? and die Anzahl hatte ich nämlich gedacht)

Ich weiß ich muß noch etwas warten nach Ralfs letzter Empfehlung.
Ach so und weiß jemand ein gutes Aquaristik Geschäft in der Aachener Umgebung, nachdem ich mich gestern in "meinem" schrecklich geärgert habe. Ich war nur so zum gucken da und es waren in letzter Zeit häufiger kranke oder auch tote Fische in den Becken und gestern eben auch wieder, ich habe also den Verkäufer freundlich darauf hingewiesen, der geht einfach weiter und sagt zu dem nächsten Kunden "An den Anblick wird sie sich schon gewöhnen müssen" :evil: :evil:

Also werde ich auf die weitere "Beratung" durch diese Herrschaften lieber verzichten und Euch um Rat fragen.

Viele Grüße
Konny
Konny ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.11.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.11.2003, 11:16   #2
star
 
Registriert seit: 10.10.2003
Ort: Südbaden
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,
also ich bin auch noch neu hier, aber was ich schon mitbekommen habe sollten die Corys auf jeden Fall Sandboden haben, sonst können sie sich die Barteln verletzen. Ein Schwarm von 6 ist O.K. aber habe hier auch schon gehört 8 und wären besser.
Man muss eben auch die Endgröße von meist 7 cm. bedenken.
grüssle silvi
star ist offline  
Alt 15.11.2003, 11:37   #3
michiael
 
Registriert seit: 06.11.2003
Beiträge: 186
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Corys

Hallo
Bei Corys auf jeden Fall Sand!!
Und in nem 180l Becken mindestens ein Schwarm von 10 Stück.
Tschüss Michel :-kiss
michiael ist offline  
Alt 15.11.2003, 11:45   #4
Konny
 
Registriert seit: 24.09.2003
Ort: Belgien
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
es steht doch immer da Sand oder Kies wenn nicht scharfkantig und der Boden den ich habe ist ganz weich.
Kann ich mich jetzt von den Corys gedanklich verabschieden?
:-?

Eine enttäuschte
Konny
Konny ist offline  
Alt 15.11.2003, 19:44   #5
Snusel
 
Registriert seit: 15.09.2003
Ort: Ebergötzen, bei Göttingen
Beiträge: 329
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Konny,

ich habe in mein 200l-Kies Becken 5 Metallpanzerwelse gesetzt (Händlerempfehlung! :evil: ).
Sie saßen in einer Beckenecke und haben sich kaum bewegt. Nachdem ich hier nachgelesen hatte, habe ich Folgendes gemacht:
Ich habe mit Lochgestein die Hälfte des Beckens abgetrennt (wachsen Anubias drauf, sieht schön aus) und diese eine Hälfte mit Sand aufgefüllt.
Manche hier im Forum meinen, das funktioniert nicht wegen eventueller Fäulnisbildung. Ich habe zusätzlich TDS eingesetzt zum Sand umbuddeln und es funktioniert.
Meine Tierchen sind wie ausgewechselt, sie gründeln und buddeln und sind immerzu unterwegs. Kein Vergleich zu Kies vorher. Ist eine wahre Freude, sie zu betrachten. Vielleicht ist das eine Alternative für dich.

Gruß Christina
Snusel ist offline  
Alt 15.11.2003, 19:52   #6
amazona
 
Registriert seit: 15.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard liebe Konny...

8 cory sind besser. beschreib doch mal deinen bodengrund, wie gross sind die einzelsteinchen, wie sand? sind sie scharfkantig?

eventuell gehts ja dann doch! ich habe im aq-geschäft schon bodengrund gesehen, der als grober sand durchgehen könnte. hast ihn aber leider wohl viel zu teuer bezahlt, wunderschönen spielsand gibt es für 3 euronen für 25 kg.

aq-geschäfte in aachen: gib mal www.aquakeller.de ein, ist ein super typ, der fische nebenbei züchtet und verkauft. sehr empfehlenswert. dann gibt es in stollberg noch den armin bündgen, er ist auch hier aktiv. scheint auch sehr nett zu sein, kompetente und freundliche beratung und sehr entgegenkommend.

also zu den corys können wir dann mehr sagen, wenn du den bodengrund näher beschrieben hast. herzliche grüsse deine heidi
amazona ist offline  
Alt 16.11.2003, 12:33   #7
Par
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: Köln
Beiträge: 137
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Snusel
Ich habe mit Lochgestein die Hälfte des Beckens abgetrennt (wachsen Anubias drauf, sieht schön aus) und diese eine Hälfte mit Sand aufgefüllt.
Manche hier im Forum meinen, das funktioniert nicht wegen eventueller Fäulnisbildung. Ich habe zusätzlich TDS eingesetzt zum Sand umbuddeln und es funktioniert.
Das stimmt nicht! Manche von uns sind nur der Meinung, dass ohne eine vernünftige Abtrennung sich beide Bodenarten mischen werden. Dieses "Mischen" führt im Endeffekt zu Verdichtungen des Bodens und zu Fäulnisherden. Wenn man eine wirksame Trennung erzielt, kann auch nicht viel passieren. Das Problem sind die Corys, denn die pflügen Dir den Boden ordentlich um...

Ausserdem finde ich komplett Sand einfach ansprechender
Par ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.11.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
o nein Smirnoff Archiv 2004 19 29.05.2004 22:49
Quarantäne ja/nein? Andy aus Bremen Archiv 2002 3 02.09.2002 09:39
Rieselfilter Ja/nein ?? Smarti Archiv 2002 2 18.07.2002 19:05
Töten? ja/nein Lucas Archiv 2002 2 22.05.2002 19:28
Sommerzeitumstellung Ja/Nein Martin A Archiv 2002 12 06.04.2002 12:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.