zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2003, 18:13   #1
kupi4
 
Registriert seit: 25.10.2003
Ort: Sauerland (57399 Kirchhundem)
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard einige Fragen

1.Muss Wasseraufbereiter wirklich sein?
Wenn ja,muss ich dann für jeden vollen eimer mit frischen Wasser extra die ml-Zahl ablesen oder kann ich den ganzen Wasseraufbereiter für das ganze WAsser in einen Eimer geben oder sofort ins Aquarium?
2.Wenn es beim Füttern heißt,soviel wie sie in 2 bis 5 min Fressen,heißt das dann das Futter nur einmal rein oder immer wieder in dieser Zeit in Prisen füttern?
3.Soll man Panzerwelse nach dem Ausschalten der Beleuchtung füttern?Weil tagsüber würden denen doch Fische aus den oberen oder mittleren Wasserschichten Futter wegfressen.
4.Ich hab jetzt mal bei so Ausstellungsaquarien Ausströmersteine gesehen,die super viele Bläßchen produzieren,die Fische waren da viel aktiver als bei mir.Ich hab einen Außenfilter sollte ich an dem vielleicht wenigstens einen Diffusor anbringen,werden die Fische dann aktiver?
kupi4 ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.11.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.11.2003, 18:28   #2
*Malawi-Freek*
 
Registriert seit: 10.08.2003
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 132
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

zu 1: Ich denke Wasserbereiter muss nicht wirklich sein. Habe jahrelang welchen genommen und dachte ich tu den Fischen was gutes. Dann habe ich gehört, dass es nicht nötig sei und man dadurch nur unnötiges Geld ausgibt.
Also meine WW haben sich nicht verändert, seit ich keinen Wasserbereiter mehr nutze.

zu 2: Ich denke mit der Zeit wirst du schon sehen wie viel deine Fische zu fressen brauchen. Kannst wenn es zu wenig war und sie immer noch nach Futter suchen ja noch etwas nachgeben. Irgendwann hast du es dann im Gefühl, wieviel sie brauchen

zu 3: Mit Panzerwelsen kenn ich mich zwar nicht aus, aber ich fütter meine Welse mit Gemüse und das rühren meine Fische eh nicht an. Die Füttertabletten schmeiß ich abends rein und daran geben meine Fische auch nicht. Meine Welse holen sich schon was zufressen, wenn sie Hunger haben und dann können sie sich auch gut gegen die anderen durchsetzen!

Mit den Sprudelsteinen habe ich keine Ahnung.
*Malawi-Freek* ist offline  
Alt 17.11.2003, 18:29   #3
Toxoplasma
 
Registriert seit: 21.10.2003
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

1. Nein
2. In dieser Zeit in Prisen füttern ( Mach ich jedenfalls ).
Kann man aber halten wie ein Dachdecker.
3. Nimm doch Tabs, die fallen auf den Boden.
4. Nein, wenn der Sauerstoffgehalt stimmt brauchst Du sowas nicht.

5. Anrede fehlt
6. Gruß fehlt


Gruß
Jonas
Toxoplasma ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.11.2003   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen zu HQI-Strahlern Crizz Archiv 2004 3 29.03.2004 09:30
Hallo, Neu und einige Fragen Toxoplasma Archiv 2003 18 27.10.2003 21:46
Brackwasserbecken----> einige Fragen digga Archiv 2003 7 10.01.2003 14:27
Einige Fragen Bapsi Archiv 2002 2 10.12.2002 10:23
Einige Fragen Marc Danner Archiv 2001 5 04.08.2001 16:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.