zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.11.2003, 10:47   #1
Doris B.
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: Köln
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ärger mit UOA!

Hallo allerseits,

unsere Mitte September erstandene UOA hat einen überdeutlichen Verlust an Leistung.

Also habe ich unseren Lieferanten angeschrieben mit dem Hinweis auf die Garantie, nach 1 1/2 Wochen haben wir dann eine neue Membrane zugeschickt bekommen (war allerdings mehr auf den schusseligen Paketservice zurück zu führen :evil: ). Die haben wir also dann eingebaut, und die alte so rumliegen lassen.

Der Test ergab allerdings das die alte Leistung immer noch nicht erreicht wird (haben die UOA 2 Tage durchlaufen lassen).

Jetzt habe ich den Lieferanten wiederum angeschrieben und der meinte, dann hätte er gerne die Membran wieder zurück und da müßte dann wohl ein neuer Vorfilter her, der allerdings würde nicht unter die Garantie fallen.

Meine Frage nun, da unsere alte Membran quasi im Müll liegt, kann man die jetzt überhaupt noch verwenden. Ich kenne mich da nicht aus, aber es heißt ja immer man soll die UOA ja nicht austrocknen lassen... :-?

Fazit: Die nächste UOA kaufe ich dann doch lieber Vorort. :roll:
Doris B. ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.11.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.11.2003, 11:02   #2
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Doris,

ob die embran noch brauchbar ist, kann man so vorab nicht sagen, da hilft nur ausprobieren Es gab hier schon Leute, die ihre UOAs 2 Jahre trocken hatten und es die Membran nach Wiederinbetriebnahme trotzdem einwandfrei tat.

Was ich allerdings überhaupt nicht verstehe ist, warum ihr die Membran zurückgeben sollt, wenn der Vorfilter dann eh nicht unter die Garantie fällt und ihr den bezahlen müßt? Und was will der bitte mit einer schonmal gebrauchten Membran? Hoffentlich ja wohl nicht nochmal verkaufen? Also ich würde das Ding NICHT zurückschicken.

Was für eine UOA ist es denn?
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 21.11.2003, 11:10   #3
Doris B.
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: Köln
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Die hier so allseits beliebte UOA Eurosys 150 Lt. mit patentiertem Spülventil. Zumindest wird sie bzw der Lieferant hier andauernd empfohlen.

Tja, die alte Membran, liegt ganz unten im Mülleimer (wir waren halt naiv zu glauben, daß mal was einwandfrei läuft).

Weiß ich auch nicht, was er mit der gebrauchten "neuen" Membran noch will. :-?
Doris B. ist offline  
Alt 21.11.2003, 11:37   #4
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Doris,

hast du die Anlage vom Dieter Ferg oder woanders her?

Ich würde bei einer so neuen Anlage wahrscheinlich auf Komplett-Tausch bestehen!
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 21.11.2003, 12:24   #5
Doris B.
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: Köln
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
...vom Dieter Ferg...
Jupp, so ist es. :roll:

Ich habe keine Lust schon wieder Geld in den Sand zu setzen und wir brauchen schließlich eine UOA.

Mal sehen, was Wolfgang dazu meint, wenn er von der Arbeit zurück ist. :roll:

Ich bin nicht so gut in solchen Sachen wie reklamieren...da muss der Mann ran.
Doris B. ist offline  
Alt 21.11.2003, 12:24   #6
wolf39
 
Registriert seit: 09.07.2003
Ort: Großraum München
Beiträge: 798
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Amy,

würdest Du bei einem Auto auch auf Komplettaustausch bestehen, wenn es nach ein paar Tagen nicht mehr läuft?

Im ernst, der Lieferant darf wählen, ob er nachbessert oder austauscht, nicht der Kunde. Und bei Verschleißteilen oder unsachgemäßen Gebrauch (den man ja erst ein mal unterstellen kann) wird's richtig schwierig.
wolf39 ist offline  
Alt 21.11.2003, 12:33   #7
Doris B.
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: Köln
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
...unsachgemäßen Gebrauch...
Was verstehst Du denn unter unsachgemäßen Gebrauch in Bezug auf eine UOA :-? Also den Garten habe ich damit nicht umgegraben...im Gegenteil, bei Dingen, von denen ich keine Ahnung habe, halte ich mich stets strikt an die Gebrauchsanweisung...also immer schön durchspülen etc.
Doris B. ist offline  
Alt 21.11.2003, 12:44   #8
Petra Sw. (Amy)
 
Registriert seit: 06.11.2001
Ort: 53359 Rheinbach
Beiträge: 1.982
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von wolf39
würdest Du bei einem Auto auch auf Komplettaustausch bestehen, wenn es nach ein paar Tagen nicht mehr läuft?
Wie ich erst kürzlich in Auto, Motor und Sport gelernt habe, darf man das bei einem Neuwagen, der schon nach kurzer Zeit erhebliche Mängel aufweist, durchaus verlangen. Es wurde sogar empfohlen, damit nicht zu lange zu warten.

@Doris, genau, lass das mal deinen Männe machen und ihr könnt auch ruhig einen kleinen Hinweis auf das Forum machen, von wegen Kulanz würde sich da sicher besser machen Stellt der Ferg die eigentlich selber her? Sonst mal direkt an den Hersteller wenden.

Ich weiß jedenfalls, daß es bei den Rondex-Anlagen so gehandhabt wird, wenn es so schnell Mängel gibt. Einfach bei Dennerle reklamieren ( ist nämlich auch von Dennerle) und man bekommt ganz schnell Ersatz. Das ist Kundenservice, auch wenn man die Anlage dort selber gar nicht gekauft hat.
Petra Sw. (Amy) ist offline  
Alt 21.11.2003, 12:51   #9
Falcon_BY
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: 91301 Forchheim
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Ich habe die UOA von AquaMedic 120er Modell glaub ich. Seit es kalt geworden ist, und bei mir läuft das Teil im Garten, hat die auch extrem merklich an Leistung verloren.

Ich tippe mal darauf und nicht auf irgendwelchen defekt.

Kannst ja mal im Heizungskeller probieren wenn da irgendwo ein Wasseranschluß ist.

Nur mal so ne Idee.

Gruß

Peter
Falcon_BY ist offline  
Alt 21.11.2003, 13:15   #10
Doris B.
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: Köln
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Ich habe die UOA von AquaMedic 120er Modell glaub ich. Seit es kalt geworden ist, und bei mir läuft das Teil im Garten, hat die auch extrem merklich an Leistung verloren.
Ich weiß ja nicht wieviel Leistungsverlust Du hattest, aber bei einer 150er, die jetzt nur noch knapp 30 Lt (wenn überhaupt) bringt, das kann doch nicht allein am etwas kälteren Wasser liegen.

Zumal unsere UOA in einem kleinen Nebenraum bei der Küche läuft, da ist es eigentlich immer angenehm warm. :-?

@ Amy: Soviel ich weiß, bezieht er die aus den USA.
Doris B. ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.11.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum rausfangen der Fische beim Händler(ärger,ärger,..) leila_atmowihardjo Archiv 2004 10 11.05.2004 12:35
Ö: Ärger mit Aquariengeschäft Axim Archiv 2003 6 04.05.2003 13:18
Ärger mit Aquarium Amanda Archiv 2003 4 05.04.2003 14:00
Ärger mit Nitrit Andrea1075 Archiv 2002 7 11.05.2002 19:03
Wut, Ärger,Trauer Ute De-Ku Archiv 2002 7 18.02.2002 20:36


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:09 Uhr.