zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.11.2003, 15:15   #1
Juli87
 
Registriert seit: 08.01.2003
Ort: Oeffingen
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard corys und kies

hi!
Ich dachte immer corys kann man nur mit Sandboden halten.
Nun hab ich aber im AQ-Laden gesehen, das die die auch auf Kies haben.
Ich hab nachgefragt und der Verkäufer sagte man darf sie nur nicht auf Lava oder so halten.
Stimmt das?
Und wenn ja, machen Schieferplatten denen was aus?
Gruß
Juli87 ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.11.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.11.2003, 15:25   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

klar siehst du die im Laden nur auf Kies. Weil man dort diesen Kies kaufen soll. Wenn du sand (Quarzsand habenwillst, musst du ihn ja woanders holen, da verdient der Händler aber nichts dran.
Der Kies ist meistens Kunstoffummantelt, das hat dem eine oder anderen schon dicke Probleme beschert.
Was da Leute in Kies und Düngegrund investieren, da richte ich ein ganzen AQ neu ein.

Dazu kommt, das die Coys im Laden nur sehr kurz sind, denn dann werden sie ja gekauft. Corys werden bis zu 10 Jahre alt, da sieht das schon anders aus. Zudem können sie im Kies nicht ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehn, dem gründeln.

Mir sind 2 übernommene Corys mit abgewetzten Barteln gestorben, wurden auf Kies gehalten. Bei den anderen 3en wachsen sie zum Glück nach. Ich denke die beiden sind einfach verhungert, sie hatten eingefallene Bäuche.

Empfiehlt der Händler auch Gemüse zu füttern? Nee, oder? Weil er es nicht im Geschäft anbietet. Logisch, oder?

Liebe Grüsse, Diana
 
Alt 22.11.2003, 15:30   #3
Juli87
 
Registriert seit: 08.01.2003
Ort: Oeffingen
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke für deine Hilfe.
Gruß von einem traurigen Juli ( :cry: ) weil er keine corys halten kann.

P.S.
Wie alt werden die so auf kies, 7statt 10 oder eher 2 statt 10jahre?
Juli87 ist offline  
Alt 22.11.2003, 15:40   #4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

das kann ich dir nicht sagen, weil ich es nicht weiss. Aber so alt sicher nicht. Ich werd es auch nich ausprobieren wollen. Ich habe alle Becken mit feinstem Quarzsand eingerichtet, mindestens 8cm hoch eingefüllt, damit sie richtig wühlen können. Habe mittlerweile 6 Arten an Corys, einfach himmlisch. Auch wo keine Corys drin sind, ist Sand drinne.

Wenn du kein Sand reinpacken kannst, lass es lieber, den Corys zuliebe.

Man sollte auf die Tiere Rücksicht nehmen, nich an sich denken. Find ich auch sehr schade, das du das AQ nich so gestalten kannst (gh senken Fred) wie du es möchtest. Später aber sicher, oder? Musst du noch etwas Geduld haben.

Ciao Diana
 
Alt 22.11.2003, 16:40   #5
Juli87
 
Registriert seit: 08.01.2003
Ort: Oeffingen
Beiträge: 298
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi!
Danke für dein Mitleid
Ich lass es dann lieber mit den corys, is schon klar.
Juli87 ist offline  
Alt 22.11.2003, 17:03   #6
moonflower
 
Registriert seit: 12.01.2003
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi juli

warum wechselst du denn nicht einfach auf sand?

das ist für ein mittelgroßes aquarium eine arbeit von grobgerechnet vielleicht 3-4 stunden und zahlt sich aus
moonflower ist offline  
Alt 22.11.2003, 17:32   #7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

weil Er /Sie nich so kann wie Er/Sie will, weil noch jung, und Papa die ganze Sache nich so toll findet. Leider.

Ciao Diana, die das Klasse findet, wenn Leute mit dem Alter so ein Hobby haben. :wink:
 
Alt 22.11.2003, 20:24   #8
cat
 
Registriert seit: 03.09.2003
Ort: 41236 moenchengladbach
Beiträge: 76
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi juli,

du hättest noch eine möglichkeit corys zu pflegen!!!
hm, den kompletten bodengrund austauschen ist risikoreich für einen nitritpeak, da sich 70-80% der bakkis im boden befinden.

ich weiss ´zwar nicht, wie gross dein becken ist, aber es besteht die möglichkeit, den corys einen sandkasten einzubauen. die technik ist ganz einfach : mit schieferplatten eine umrandung zaubern, sand einfüllen. so kann er sich nicht mit deinem kies vermengen und verpampen.

damit haben die corys eine möglichkeit zu gründeln, ohne ihre barteln zu verletzen und DU hast corys. :lol:
kostengünstig ist die ganze sache auch.

ist das was?

gruss, inge
cat ist offline  
Alt 22.11.2003, 22:49   #9
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Inge,

Zitat:
Zitat von cat
hi juli,

...den kompletten bodengrund austauschen ist risikoreich für einen nitritpeak, da sich 70-80% der bakkis im boden befinden.

gruss, inge
Das kannst du so nicht sagen. Wenn man es richtig macht, hat es vielleicht ein Restrisiko von 10%. Damit kann man leben, oder?

Ciao Diana
 
Alt 23.11.2003, 07:51   #10
moonflower
 
Registriert seit: 12.01.2003
Beiträge: 96
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

*öehm*
die sache mit dem nitritpeak (der sich bei weiterlaufenden filter und verwendung des alten wassers, pflanzen und deko ziemlich sicher nicht einstellt) hat diana ja schon hinterfragt

Zitat:
Zitat von cat
damit haben die corys eine möglichkeit zu gründeln, ohne ihre barteln zu verletzen und DU hast corys. :lol:
kostengünstig ist die ganze sache auch.

meinst du nicht im ernst?
wenn sie sich jetzt eine stunde am tag im kleinen sandkasten aufbuddeln heilt das wieder die bartelverletzungen und den bakterienbefall den sie sich in den 23 stunden am kies zuziehen können? :-?
ein "sandkasten" ist nichtmal ein gescheiter kompromiss, nur eine besänftigung des menschlichen gewissens

@ juli wie würds denn mit ganz feinen abgerundeten kies ausschaun? (so 1-2 mm?)
moonflower ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.11.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corys, Otos...Sand oder Kies? Kali Archiv 2004 6 18.03.2004 20:01
Corys Arlene Archiv 2003 20 01.06.2003 08:45
Kies für Corys ok? Tschibo Archiv 2002 11 21.09.2002 19:58
Corys und Kies Christian Schulte Archiv 2002 3 25.08.2002 13:30
Corys? Mary-Zazou Archiv 2002 7 05.07.2002 12:07


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.