zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2003, 14:53   #1
davidwnrw
 
Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard co2 und torffilterung

Mahlzeit zusammen!! ;-)
Also, hab nachgerechnet, dass ich bei meinen Werten (ph 6,5, kh 0-1) zuwenig co2 drinne habe, was den Pflanzen ja bestimmt nicht gut bekommtHab aber nicht die finanziellen Mittel für ne co2-Anlage. Hab mal was über ne Hefegärung usw. gelesen?

PS: Noch ne Frage:
Wenn ich nen Beutel Torf ins Becken hänge, so gehen kh und ph doch auch noch was runter mit der Zeit oder?
Wie siehts dann mit dem TW-Wechsel aus?

ahlzeit zusammen!! ;-)
Also, das mit dem co2 hab ich auch schon nachgelesen. Bei meinen Werten ist eher zuwenig drinne, was den Pflanzen ja bestimmt nicht gut bekommt?
Hab aber nicht die finanziellen Mittel für ne co2-Anlage. Hab mal was über ne günstigere Hefegärung usw. gelesen?

Noch ne Frage: Will mit der Torffilterung beginnen!
Wenn ich nen Beutel Torf reinhänge, dann gehen ph und kh doch noch was runter oder? Momentan liegt die kh bei schwachen 1.

Wie gehe ich nun beim TW-Wechsel vor.
Kann ja schlecht 4 Eimer Wechselwasser über Nacht mit Torfbeutel versehen? Oder kann ich denn verschnittenes Kati-/Leitungs-Wasser einfach beischütten oder ist der Unterschied zwischen den ph-Werten (AQ und Frischwasser) dann zu extrem für die Ramis??

Grüße David
davidwnrw ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.11.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.11.2003, 15:39   #2
Hottonia e.V.
 
Registriert seit: 22.10.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 226
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard co2 und torffilterung

Hallo David,
warum willst Du Deinen pH-Wert weiter senken? 6,5 sind für die Ramis gut, und niedrigere Werte sollten gar nicht angestrebt werden. Den CO2-Gehalt kannst Du mit Torf nicht beeinflussen. Denn die einfache Rechenformel CO2 = 10 x KH x 10 hoch (6,5 - pH) stimmt dann nicht mehr für den CO2-Gehalt, wennl der pH-Wert durch die Säuren aus dem Torf und nicht durch Kohlensäure abgesenkt wird. Bei Dir wären z.Zt. etwa 10 mg/l CO2 im Wasser, das ist für viele Pflanzen ausreichend. Wenn Du mehr CO2 haben willst, dann ist eine Gärungs-Anlage die billigste Lösung. Bei KH 1 und einem angestrebten CO2-Gehalt von 20 mg/l würde sich dann ohne Torf ein pH-Wert von 6,2 ergeben, tiefer solltest Du aber mit dem pH-Wert wirklich nicht gehen. Sei also vorsichtig mit der Blasenzahl und fange mit einer eher kleineren Gärflasche an.
Viele Grüße Lothar
Hottonia e.V. ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.11.2003   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Torffilterung November Rain Archiv 2004 3 14.03.2004 01:45
Torffilterung storchi Archiv 2003 1 15.10.2003 17:20
Torffilterung Tweety_21 Archiv 2003 2 01.04.2003 22:37
Torffilterung abuehner Archiv 2003 1 14.03.2003 13:46
Torffilterung Nickels600 Archiv 2001 5 08.06.2001 21:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:07 Uhr.