zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.12.2003, 13:45   #1
Seraph
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Würzburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard 64 Liter Becken und starker Filter

Hallo. Ich bin neu hier, und habe schon eine Frage. Ich habe daheim ein 64 Liter becken. Zu meinen Geburtstag habe ich einen Filter geschenkt bekommen, der knapp 300 Liter in der Stunde schafft. Jetzt wollte ich fragen ob der Filter vielleicht nicht zu stark für mein Becken ist. Er würde es ja in der stunde über 4 mal schaffen. Jetzt schon mal danke für eure antworten
Seraph ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.12.2003, 13:48   #2
David Kurzmanowski
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: 18439 Stralsund
Beiträge: 1.398
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

handelt es sich um einen Innen- oder einen Aussenfilter.
Welche marke und welches Modell?
David Kurzmanowski ist offline  
Alt 02.12.2003, 13:55   #3
Seraph
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Würzburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo. Ich habe einen Filter Außenfilter von Laso bekommen. Ist schon ziemlich alt, weil ihn mein Onkel hatte. Wenn ich mich nicht irre ist es die nummer 32 835
Seraph ist offline  
Alt 02.12.2003, 13:58   #4
David Kurzmanowski
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: 18439 Stralsund
Beiträge: 1.398
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich kenne den Filter nicht, falls am Gerät aber nichts zum drosseln dran ist, hat man bei Aussenfiltern immer den Vorteil eine Schlauchkupplung einzufügen und mithilfe dieser den Durchfluss zu begre´nzen. Bitte beachten den Filter druckseitig zu drosseln.
David Kurzmanowski ist offline  
Alt 02.12.2003, 14:33   #5
Seraph
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Würzburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Dave. Jetzt mal ne andere Frage. Was würdet ihr mir denn für ein 64 Liter Becken empfehlen. Momentan habe ich einen Eheim Innenfilter drinnen. Ich weiß die nummer nicht mehr. er is so ca. 20 cm groß. Recht stark. eigentlich langt der oder :-?
Seraph ist offline  
Alt 02.12.2003, 14:42   #6
David Kurzmanowski
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: 18439 Stralsund
Beiträge: 1.398
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

hm... das ist ein bischen schlechzu beurteilen, da ich nach deinen Angaben nicht wirklich auf das Modell Rückschlüsse ziehen kann. Guck doch mal auf www.eheim.de ob du da das Modell nicht evtl. findest.
Einen Filter empfehlen, das ist ne schwierige Sache, das ist ne Glaubensfrage
Ich würde an so ein Becken einen Eheim 2211 anschliessen oder einen Jbl CP 120 natürlich etwas gedrosselt. Innenfilter mag ich nicht so sehr, hab zwar auch welche, die nehmen aber so viel Platz im becken weg. Und dann wäre da noch der HMF, viele im Forum verwenden diesen, ich allerdings würde mir so ein Teil nicht einbauen, da ich so eine matte nicht im Becken haben will und mir der Platz zu schade ist. Allerdings ist er wartungsfrei und Überflutungssicher, aber wie gesagt das ist ne Glaubensfrage :wink:
David Kurzmanowski ist offline  
Alt 02.12.2003, 15:23   #7
Seraph
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Würzburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Stimmt. Innenfilter nehmen viel platz weg. Bei einem Großen Becken ist das ja kein problem. Aber ich hab ein recht kleines. War ziemlich schwer, aber hab ihn gefunden. http://213.61.5.173/eheim/inhalte/de...oductKey=a1471
Seraph ist offline  
Alt 02.12.2003, 15:33   #8
David Kurzmanowski
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: 18439 Stralsund
Beiträge: 1.398
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Für Aquarien (Liter): 60-160
Er ist also ausreichend. Solltest du trotzdem einen anderen Filter wollen musst du beide so 2-4 Wochen parallel laufen lassen, damit du keinen Nitritpeak riskierst.
David Kurzmanowski ist offline  
Alt 02.12.2003, 15:37   #9
Seraph
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Würzburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Alles Klar Danke.
Seraph ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.12.2003   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Filter für 450 Liter Becken? kaufi Archiv 2004 8 28.04.2004 09:33
Filter für 20 Liter becken ?? Alex1976 Archiv 2004 1 12.03.2004 14:50
Filter für 240 Liter Becken, welcher ??? NiOu Archiv 2003 22 22.07.2003 08:43
Filter für 440 Liter Becken Soundbypabi Archiv 2003 2 08.07.2003 11:31
Was für einen Filter würdet ihr mir für ein 290 Liter Becken Roland S. Archiv 2002 1 24.02.2002 05:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:46 Uhr.