zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2003, 22:12   #1
Alex W.
 
Registriert seit: 16.05.2003
Ort: Konstanz
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Apistogramma borelli Nachwuchs

Hallo,

in den letzten Wochen hat mein Pärchen Apistogrammas 2 mal gelaicht. Das erste Mal haben wir das gar nicht richtig mitbekommen, meine Freundin entdeckte eines Abends ein paar Larven im Javamoos am HMF. Am nächsten Tag waren alle weg, 3 Tage später leckte das AQ, alles raus.... schade!
Vor 2 Wochen entdeckten wir in einer halben Kokosnuss Eier, das Weibchen vertrieb auch brav alles aus der Nähe. Einmal mussten wir eingreifen, eine große Posthornschnecke frass sich durch die Eier.....
2 Tage später waren diese allerdings auch wieder komplett weg, ohne Larvensichtung diesmal.
Unsrer Meinung nach waren das die ersten 2 Brutversuche. Wie lange kann es dauern, bis es die Fische "schaffen"? Ich meine gelesen zu haben dass einige Apistos "Übung" brauchen.... ?
Könnten die Wasserwerte schuld sein? Ich versuche über Eichenlaub eine weitere Senkung zu erreichen....
Vielleicht hat ja jemand eine Idee, oder noch besser, einen 100%igen Tipp wie das klappt mit dem Nachwuchs der Borellis ;-)

Gruß
Alex
Alex W. ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2003, 08:57   #2
lolimcmaster
 
Registriert seit: 24.04.2003
Ort: Frankfurt / Main
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

du brauchst nur ein wenig Geduld, bei mir hat es auh ein wenig gedauert aber jetzt sind die nur noch damit beschäftigt. Du könntest, wie du schon geschrieben hast, den PH Wert ein wenig senken und mit Lebenfutter füttern. Ansonsten brauchst du nur etwas Geduld.
lolimcmaster ist offline  
Alt 06.12.2003, 09:29   #3
Chris1984
 
Registriert seit: 25.05.2003
Ort: Mittelfranken
Beiträge: 764
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

An den Wasserwerten kann es meiner Meinung nach fast nicht liegen, du könntest versuchen, dass Wasser etwas weicher zu machen. Den pH-Wert würde ich aber lassen, wie er ist, oder nur sehr geringfügig senken, da die Borellis in der Natur in einem sehr weichen Wasser mit einem pH-Wert knapp über dem Neutralpunkt (oder um den Neutralpunkt) leben, also zu sauer sollte das Wasser nicht werden. Ansonsten vermute ich mal, liegt es an den Gesellschaftsfischen, die kann das Borelli-Weibchen wohl nicht alle in Schach halten.

Viele Grüße
Chris
Chris1984 ist offline  
Alt 06.12.2003, 11:03   #4
lolimcmaster
 
Registriert seit: 24.04.2003
Ort: Frankfurt / Main
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich sagte ja nicht das es an dem PH Wert liegt. Bei mir leben sie halt bei einem PH von 6,8 und einer KH von 4. Das mit den anderen Fischen kann durch aus sein aber muß nicht. Hab selber noch Neons drin und trotzdem schafft das Weibchen ganz gut die fern zu halten. Wenn ich das richtig gelesen habe, hast du noch Otos drin. In wie fern die dem Nachwuchs gefährlich werden können weiß ich nicht aber da wird dir bestimmt noch jemand weiter helfen können.
lolimcmaster ist offline  
Alt 06.12.2003, 11:19   #5
Alex W.
 
Registriert seit: 16.05.2003
Ort: Konstanz
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

erstmal danke für die Antworten. Der Besatz änderte sich durch den AQ-Defekt. Beim ersten Mal waren Corys und Platys mit drin, beim 2. Mal nur noch 2 Platys. Die Apisto-Dame konnte sich IMO gut durchsetzen, wie das nachts aussah......
Mich würde eher das 2. Ablaichen interessieren, sie hat gut gehütet, aber dann waren immer weniger Eier da... Schnecken? Verpilzt? Unbefruchtet?
Ich habe heute 15 l dest. Wasser im Baumarkt gekauft, das sollte für ein paar Wochen reichen. Ich will die Härte auf 3-4 einstellen, wo dann der PH liegt???? Ich messe das gerade mal aus....
Den Otos wird die Absenkung KH/GH sicher auch gut tun, seit sie nicht mehr im großen AQ sind, sind sie viel lebendiger, vielleicht war die Futterkonkurrenz durch den Ancistrus zu groß....
Lebendfutter ist bestellt, kommt aber leider nicht.... dafür gibts oft Frostfutter (schwarze, weisse Mülas, Cyclops) und Granulat.

Schönen Samstag,
Gruß
Alex
Alex W. ist offline  
Alt 06.12.2003, 11:45   #6
lolimcmaster
 
Registriert seit: 24.04.2003
Ort: Frankfurt / Main
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich denke Platys sind nicht gerade die besten Beifische für Jungfische oder Larven. Versuch mal die Borellis in ein separates Becken zu halten, falls überhaupt möglich (Platz Gründe oder ähnliches). Vielleicht waren es aber auch Schnecken, die das Gelege dezimierten, ist bei mir zwar noch nicht vorgekommen, kann aber sein. Die müßten aber doch etwas größer sein.
lolimcmaster ist offline  
Alt 06.12.2003, 11:50   #7
Alex W.
 
Registriert seit: 16.05.2003
Ort: Konstanz
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich habe den Besatz geändert. Vorgestern habe ich ein kleines 30cm AQ in ein 40 cm AQ getauscht. Da sind jetzt die Platys meiner Freundin drin. Mehr kommt da auch nicht rein. Die Apistos sind also ab jetzt nur noch mit Otos zusammen.
Mir war eben wichtig mal Feedback zu kriegen ob vielleicht doch die Wasserwerte schuld sind.....
Die Posthornschnecke hatte fast einen cm Durchmesser (geschätzt...).
Gruß
Alex
Alex W. ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.12.2003   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Apistogramma borelli Alex W. Archiv 2004 4 04.01.2004 13:45
Apistogramma borelli lda25pitbull Archiv 2003 2 09.05.2003 08:27
apistogramma borelli hilflos Archiv 2003 3 25.03.2003 15:48
Apistogramma borelli Philipp Archiv 2002 10 01.09.2002 17:47
Apistogramma Borelli!!!!! Lorenz Ringeisen Archiv 2001 6 13.10.2001 19:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:53 Uhr.