zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2003, 23:27   #1
seeraeuberjenny
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fische neu sortieren. Besatzfrage. Sturer Sohn.

Hallo Hilfreiche,

heute möchte ich Euch mal mit einer weiteren Besatzfrage belämmern. Um nicht lange Vorreden zu halten, so sieht es heute bei uns aus:

Davids 60l-Becken (mit den Resten unseres Anfängerbesatzes):

2 übriggebliebene Zebrabärblinge
2 Zwergfadenfischweibchen ohne Männchen
4 erwachsene Platies (2m, 2w)
ca. 15-20 Platybabies
2 siamesische Rüsselbarben
1 kleiner Antennenwels
1 Apfelschnecke

WW: GH 10-11, KH 16 (wirklich), pH 7-7.5, NO2: NN, Bodengrund Kies

Unser 300l-Asylantenbecken:

7 Prachtbarben
3 große Salmler, (vermutlich Hemigrammus irgendwas)
2 Antennenwelsweibchen
1 Albinoantennenwelsweibchen
3 Panaqolus maccus
9 Corydoras paleatus
1 Corydoras aeneus
2 Kongowelse
1 Purpurprachtbuntbarschpaar
1 einzelnes, halbstarkes Exemplar
25-30 PPBB-Babies.

WW: GH 10-11, KH 5, pH 7, NO2: NN, NO3: 1 – 10, Bodengrund Sand

Unser sogenanntes 60l-Quarantänebecken:
16 Guppies von Niggel :-kiss
6 Guppybabies

WW: weitgehend wie 300l, Bodengrund Sand

So. Da ich nun die Neons und die Blutsalmler abgegeben habe, wollte ich unsere Fische neu sortieren. Die beiden ZFF-Weibchen hätte ich gerne mit einem neuen Männchen ins große Becken gegeben. Das scheitert aber am hartnäckigen Widerstand meines Sohnes („Die sind doch auch ohne Mann ganz fröhlich, Mama!“ ). Die Rüsselbarben und den Antennnenwels gibt er allerdings, wenn sie zu groß geworden sind, ins 300er. Einwände?

Zebrabärblinge möchte ich eigentlich keine mehr kaufen, nach den traurigen Erfahrungen, die wir mit ihnen gemacht haben. Eher würde ich sie abgeben, wenn David das zulassen könnte.

2 Guppymännchen und 4 Guppyweibchen sollen in sein Aquarium einziehen – ging bloß noch nicht, weil eine Apfelschnecke gestorben war und das Wasser verpestet hat.

Ins 300er-Becken würde ich jetzt noch gerne einen oder zwei Trupps nicht-bodenbesiedelnder Fische einsetzen, sobald ich die PPBB-Kinder abgegeben habe. Ich dachte an die restlichen Guppies und 6 – 9 Trauermantelsalmler. Was sagt ihr dazu?

Oder falls David sich noch umentscheidet: spricht etwas dagegen, die Zwergfadenfische mit einem neuen Männchen ins 300er zu setzen (Buntbarsche?)

Das 60l-Quarantänebecken würde ich gerne zum „richtigen“ Becken umfunktionieren (ich hab ja noch das kleine, andere... ) – dort hätte ich gerne 9 Corydoras pygmaeus und ein paar Platiebabies/Guppiebabies. Akzeptabel?

Wieimmerfürreichlichmeinungendankbare,
Bine
seeraeuberjenny ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2003, 09:31   #2
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Ich würde den Besatz aller Eurer Becken mal überdenken, denn das ist ja schon ein heftiges Durcheinander... Teilweise hast Du das richtig erkannt. Zum Becken Deines Sohnes:
Zebrabärblinge sind Schwarmfische, die würd ich abgeben.
Antennenwelse werden, wie richtig erkannt, zu groß. Ebenfalls die Rüsselbarben. Was machst Du denn mit den ganzen Platys?
Zum 300er:
Auch wenn Du nicht weißt, welche Salmler es sind, es werden wohl Schwarmfische sein. Den einsamen Corydoras aenus würd ich abgeben. Zum restlichen Besatz äußere ich mich mal nicht, da hab ich zu wenig Ahnung von...
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 06.12.2003, 11:58   #3
seeraeuberjenny
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Sandra,

Zitat:
Ich würde den Besatz aller Eurer Becken mal überdenken,
Öhm - bin ich doch gerade dabei!

Ich weiß nicht, ob Du es aus meinen früheren Postings weißt: den Besatz im 300l-Becken habe ich übernommen. Diese Fische hatten vor dem Vorbesitzer schon einen Vorbesitzer und ich möchte so vielen von ihnen wie möglich das Gnadenbrot geben. Die Cories hab ich aufgestockt (es waren nur vier) und die Neons und Blutsalmler abgegeben. Für den einsamen Heinz (C. aeneus) hab ich bisher noch keine Lösung gefunden.

Zitat:
Was machst Du denn mit den ganzen Platys?
Teilweise verschenken, teilweise behalten.

Fürweitereantwortenimmerdankbare,
Bine
seeraeuberjenny ist offline  
Alt 07.12.2003, 22:21   #4
seeraeuberjenny
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Hilfreiche,

hat noch jemand eine Idee, eine Antwort, einen Kommmentar?

Dasvirtuellemikrofonrumreichende,
Bine
seeraeuberjenny ist offline  
Alt 07.12.2003, 22:26   #5
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Fische neu sortieren. Besatzfrage. Sturer Sohn.

Zitat:
Zitat von seeraeuberjenny
16 Guppies von Niggel :-kiss
Hi, Bine,

sind das die wildfarbenen?

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.12.2003, 22:49   #6
seeraeuberjenny
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Bayern
Beiträge: 405
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Fische neu sortieren. Besatzfrage. Sturer Sohn.

Hi Roland,

Zitat:
sind das die wildfarbenen?
Nee, nee - wären das Deine gewesen?

Niggel hat für David extra etwas buntere ausgesucht, u. a. zwei Hochzuchtguppymännchen und auch Weiblein mit schön gefärbten Schwanzflossen.

Sie konnten es gar nicht abwarten, direkt im Quarantänebecken abzulaichen.

Magst du mir vielleicht helfen, die Fische neu zu mischen?

Gedanklichwasserskatspielende,
Bine
seeraeuberjenny ist offline  
Alt 07.12.2003, 22:55   #7
niggel
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Wildall
Beiträge: 361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Fische neu sortieren. Besatzfrage. Sturer Sohn.

Zitat:
Zitat von Roland Bauer
sind das die wildfarbenen?
*grins*

ahoi schweizer

nee, deine endlers habe ich noch, sind sehr produktiv, allerdings habe ich fast keinen männlichen nachwuchs :wink:
möchtest du wieder welche ?

gruß
nicki
niggel ist offline  
Alt 07.12.2003, 23:06   #8
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Bine,

das einzige was ich zur Diskussion beitragen kann:

Zwertgfafi-Frauen sind auch wirklich ohne "Männe" glücklich. Mit "Männe" kanns auch in einem 300er eng werden. Kleine Rambos, die Männer von denen.

Ansonsten: Alles andere sind nicht so meine Fischwelten...

sorry und gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.12.2003, 23:09   #9
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, Niggel,

das freut mich zu lesen, dass die Endlers wohlbehalten bei Dir sind. Ich hab da auch immer einen Männermangel - aber schau mal durchs Forum durch, es gibt da irgendwelche Theorien, dass das was mit der Temperatur zu tun haben könnte...

Hmm, bislang noch keinen Bedarf, aber wenn doch, würd ich mich melden.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 08.12.2003, 00:27   #10
niggel
 
Registriert seit: 01.05.2003
Ort: Wildall
Beiträge: 361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Fische neu sortieren. Besatzfrage. Sturer Sohn.

Zitat:
Zitat von seeraeuberjenny
Davids 60l-Becken (mit den Resten unseres Anfängerbesatzes):

2 übriggebliebene Zebrabärblinge
2 Zwergfadenfischweibchen ohne Männchen
4 erwachsene Platies (2m, 2w)
ca. 15-20 Platybabies
2 siamesische Rüsselbarben
1 kleiner Antennenwels
1 Apfelschnecke

WW: GH 10-11, KH 16 (wirklich), pH 7-7.5, NO2: NN, Bodengrund Kies
hi ihrs :-kiss

also ich mische mich da jetzt mal grob ein:

die zebrabärblinge würde ich entweder abgeben oder halt mitschwimmen lassen, bis sie an altersschwäche sterben... :roll:

mit den zwergfafis würde ich ähnlich verfahren, außer ihr wolltet die unbedingt behalten und aufstocken...dann aber ins 300l becken und ein männchen dazu.

die platies kannst du bei david lassen (er wird sie ja wohl auch nicht rausrücken wollen )

die platybabies würde ich dann ins neue aufzuchtbecken zusammen mit dem guppynachwuchs tun.

die rüsselbarben sollten ab einer gewissen größe auf jeden fall rüber ins 300er, evtl die dann noch aufstocken auf 5.

den antennenwels würde ich vorerst im 60er lassen. je nach größe sollte aber auch er in ein größeres becken umziehen. allerdings mußt du bedenken, daß im 300er ja schon 2 weiber rumschwimmen und wenn du keinen nachwuchs möchtest (der ja sehr schwer vermittelbar ist :wink: ) oder keine wirklichen "raubfische" hast, versuch ihn abzugeben :roll:

Zitat:
Unser 300l-Asylantenbecken:

7 Prachtbarben
3 große Salmler, (vermutlich Hemigrammus irgendwas)
2 Antennenwelsweibchen
1 Albinoantennenwelsweibchen
3 Panaqolus maccus
9 Corydoras paleatus
1 Corydoras aeneus
2 Kongowelse
1 Purpurprachtbuntbarschpaar
1 einzelnes, halbstarkes Exemplar
25-30 PPBB-Babies.

WW: GH 10-11, KH 5, pH 7, NO2: NN, NO3: 1 – 10, Bodengrund Sand
die prachtbarben sind o.k., allerdings mögens die nicht ganz so warm. (max.24°C)

zu den salmlern kann ich nix genaues sagen, da ich nicht weiß, was für welche es genau sind. hast du ein foto von denen? allerdings fühlen sich salmler auch im schwarm wohler... :wink: allerdings auch in weicherem wasser :P

die antennenwelse sind o.k.

die panaqolus maccus sind auch o.k., allerdings mögen's die gerne etwas wärmer (24°C -28°C)

die paleatus sind auch o.k und sicher auch ein schön anzusehender trupp

der aeneus mag's auch nicht so wahnsinnig warm (>24°C) entweder stockst du die noch auf, oder du gibst den einzelnen ab oder schaust mal, ob er sich in die gruppe mit den paleatus integriert.

zu den kongowelsen kann ich nix sagen, da ich mich mit denen nicht auskenne :wink:

die ppbb's sind o.k. , bedenke aber, daß die bei der brutpflege gerne mal ein revier in der größe eines 60er aq's verteidigen.


Zitat:
Unser sogenanntes 60l-Quarantänebecken:
16 Guppies von Niggel :-kiss
6 Guppybabies

WW: weitgehend wie 300l, Bodengrund Sand
ich könnte dir noch eimerweise guppies zu weihnachten schenken

Zitat:
So. Da ich nun die Neons und die Blutsalmler abgegeben habe, wollte ich unsere Fische neu sortieren. Die beiden ZFF-Weibchen hätte ich gerne mit einem neuen Männchen ins große Becken gegeben. Das scheitert aber am hartnäckigen Widerstand meines Sohnes („Die sind doch auch ohne Mann ganz fröhlich, Mama!“ ). Die Rüsselbarben und den Antennnenwels gibt er allerdings, wenn sie zu groß geworden sind, ins 300er. Einwände?
nö, siehe oben überleg dir das aber mit den zwergfafis aufstocken, mein fall sind sie nicht wirklich... :wink:

Zitat:
Zebrabärblinge möchte ich eigentlich keine mehr kaufen, nach den traurigen Erfahrungen, die wir mit ihnen gemacht haben. Eher würde ich sie abgeben, wenn David das zulassen könnte.
zebrabärblinge sind auch nicht wirklich mein fall, aber ich glaube auch nicht, daß du davis überreden kannst, daß er sie abgibt. ansonsten, gib ihnen das gnadenbrot... :wink:

Zitat:
2 Guppymännchen und 4 Guppyweibchen sollen in sein Aquarium einziehen – ging bloß noch nicht, weil eine Apfelschnecke gestorben war und das Wasser verpestet hat.
das passt... brauchst du noch apfelschnecken??? ich kenne da jemanden, der ganz viele abzugeben hätte

Zitat:
Ins 300er-Becken würde ich jetzt noch gerne einen oder zwei Trupps nicht-bodenbesiedelnder Fische einsetzen, sobald ich die PPBB-Kinder abgegeben habe. Ich dachte an die restlichen Guppies und 6 – 9 Trauermantelsalmler. Was sagt ihr dazu?
guppies sind o.k und ich denke, daß die ppbb's auch den guppynachwuchs im zaum halten werden.

trauermantelsalmler gefallen mir persönlich gut, schwimmen schön im schwarm und sind eher ruhige zeitgenossen. würden auch gut zu deinen ww passen.

Zitat:
Oder falls David sich noch umentscheidet: spricht etwas dagegen, die Zwergfadenfische mit einem neuen Männchen ins 300er zu setzen (Buntbarsche?)
ich denke nicht, aber steht ja schon weiter oben :wink:

Zitat:
Das 60l-Quarantänebecken würde ich gerne zum „richtigen“ Becken umfunktionieren (ich hab ja noch das kleine, andere... ) – dort hätte ich gerne 9 Corydoras pygmaeus und ein paar Platiebabies/Guppiebabies. Akzeptabel?
hört sich gut an. soll ich dir an weihnachten noch ein oder zwei becken mitbringen ?

ende roman und gruß
nicki
niggel ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.12.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fische drin, aber.....! (Besatzfrage) Lu Archiv 2004 3 10.02.2004 17:45
sohn kippte futter ins Becken, was nun michaelshki Archiv 2004 7 10.01.2004 15:06
Besatz neu sortieren - Vorschläge? Martina K. Archiv 2002 11 16.08.2002 18:59
Fische wohin? Besatzfrage .. Dunkelzahn Archiv 2002 6 18.07.2002 06:40
Lustiges Fische-Sortieren............. DanielR Archiv 2002 2 22.03.2002 21:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:24 Uhr.