zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2003, 12:05   #1
Toxoplasma
 
Registriert seit: 21.10.2003
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pandazwergbuntbarsche

Hi,

ein Arbeitskollege verschenkt zwei Pandazwergbuntbarsche m/w.
Er meint ich kann die problemlos mit meinen WW und meinem Besatz halten.
Bin mir da aber bei den WW nicht so sicher.
Gehen die Tiere an Pflanzen?

Gruß
Jonas
Toxoplasma ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.12.2003, 12:55   #2
pet
 
Registriert seit: 24.12.2002
Ort: Paderborn
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Also bei deinen genannten Werten können die Pandazwergbuntbarsche ( Apistogramma nijisseni, nur zur Info :wink: ) auf Dauer nicht überleben.

Der pH-Wert sollte um 5 sein und die Gesamthärte unter 3°dGH.

Die Wasserqualität ist für diese Art sehr wichtig und schon kleinste Mengen von NO² kann für die Fische tödlich enden!

mfg
pet
pet ist offline  
Alt 08.12.2003, 15:03   #3
Toxoplasma
 
Registriert seit: 21.10.2003
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Danke Dir!

Gruß
Jonas
Toxoplasma ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.12.2003   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:52 Uhr.