zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2003, 12:45   #1
Mc Pingel
 
Registriert seit: 28.11.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Schmetterlingsbuntbarsch nach 2 Tagen gestorben !

Hallo zusammen,

erstmal ein grosses Dankeschön an die Forumbetreiber und die Forum-Mitglieder.
Dank dieses Forums bekommt man eigentlich alle Infos und Daten um ein Aquarium halten zu können.
Mir ist folgendes passiert:
Nach 16 Tagen Einlaufzeit hatte ich den Nitritpeak überstanden.
Wasserwerte:
Temperatur: 24°
KH: 7
pH: 7,5
GH: 12
NO2: 0
NO3: 5
Fe: < 0,1

Am Freitag (5.12.) habe ich mir in einem Tiergeschäft 6 marmorierte Panzerwelse und ein Pärchen Schmetterlings-Buntbarsche gekauft.
Habe die Tiere langsam eingesetzt, d.h. erst mit dem Beutel ins Wasser, dann etwas Aqua-Wasser dazu und dann nach ca. ner 3/4 Std. die Tiere ins Aquarium gelassen.
Das SBB-Weibchen stiess das Männchen die ganze Zeit an und ich hatte schon die Vermutung das man mir 2 Männchen gegeben hat.
Am Samstag morgen schwamm das SBB-Männchen immer nur knapp unter der Oberfläche und die Färbung war blass weiss, nur am Bauch war ein roter Fleck und so zwei kleine Bläschen.

Habe dann in dem Geschäft nochmal das Wasser testen lassen. Mir sagte man, das wir sehr gutes Wasser in einer guten Qualität hätten. Ausserdem wären die SBB-Weibchen immer etwas schwierig und deshalb würde es das Männchen ständig anstossen.

War mir echt nicht so sicher. Wobei sich merkwürdigerweise alle anderen Fische ganz normal verhalten haben.
Als ich wieder nach Hause kam, schwamm das SBB-Männchen immer noch an der Oberfläche.
Heute morgen lag es tot am Grund des Aquariums.
Habe ich so schlechte Wasserwerte, dass mir das SBB-Männchen gestorben ist ?
Muss ich jetzt nen grossen Teil des Wassers wechseln, weil vielleicht irgendwelche Krankheitserreger von dem toten SBB im Wasser sind?

Über hilfreiche Antworten von euch würde ich mich sehr freuen.

Gruss,

Mc Pingel
Mc Pingel ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.12.2003, 13:07   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Schmetterlingsbuntbarsch nach 2 Tagen gestorben !

Hi,

> Temperatur: 24°
> KH: 7
> pH: 7,5
> GH: 12

> Habe ich so schlechte Wasserwerte, dass mir das SBB-Männchen
> gestorben ist ?

naja, egal, was Dir der Händler erzählte, sind diese Wasserwerte überhaupt nicht geeignet für SBB, zu hart, pH zu hch und deutlich zu kühl.

Die Kombination marmorierter Panzerwels und SBB schließt sich schon wegen der Temp. aus.

Obwohl das nicht das problem ist. Du hast vermutlich Tiere aus Massenzuchten erworben, die gibt es auch beim SBB überwiegend. Und die kerlchen sind dann erst recht hinfällig.



> Muss ich jetzt nen grossen Teil des Wassers wechseln, weil
> vielleicht irgendwelche Krankheitserreger von dem toten SBB im
> Wasser sind?

Nein, nicht unedingt, normaler Pflegerhythmus und dann 4 Wochen Pause mit dem nächsten Besatz - und verzichte auf SBB, wenn Du das Wasser nicht weicher bekommst.
 
Alt 08.12.2003, 13:24   #3
Mc Pingel
 
Registriert seit: 28.11.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

danke für Deine Antwort. Kleine Änderung, die Einlaufzeit war nicht 16 Tqage sondern 23 Tage. Habe mich auf dem Kalender verzählt.

Gruss, Mc Pingel
Mc Pingel ist offline  
Alt 08.12.2003, 14:05   #4
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Waren denn die Panzerwelse und Barsche in getrennten Beuteln, als Du sie gekauft hast? Wenn´s geht, bring den verbliebenen Barsch zurück ins Geschäft, wenn Du die Wasserwerte nicht ändern willst. Denn der Händler hat Dich ja quasi in den Eigenschaften der "Ware" in Bezug auf die Wasserwerte angelogen und muss daher das Tier zuücknehmen. Auf Zoohändler haben hier schon viele Leute gehört... Die wollen verkaufen, also hast Du immer super Wasserwerte, und die passen zu allen Fischen, die Dir gefallen... Hier will keiner was verkaufen, also frag das nächste mal hier nach...
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 08.12.2003, 14:12   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Sandra,

zugeischerte Eigenschaft hin oder her, aber bevor sich der Poster lächerlich macht ....

der Händler hat keine Rücknahmepflicht, da es keine Warenbeschreibung gibt, die Haltung bei den und den Werten ausschließt.

Insofern hat er nach üblichen AGB keinen fehler gemacht.

Ist halt schwierig mit lebenden Tieren.

Zumal die SBB durchaus bei GH 12 halten -> einige Zeit lang und dann mehr kümmern.

Auf Kulanz kann man es versuchen, aber nicht so.
 
Alt 08.12.2003, 14:13   #6
Mc Pingel
 
Registriert seit: 28.11.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja, die waren in getrennten Beuteln. Wie kann ich denn das Wasser weicher bekommen, so dass sich die SBB wohl fühlen? Gibt es noch eine andere Sorte Zwergbuntbarsche die mein jetziges Wasser besser vertragen, z.B. der Purpurprachtbarsch?

Gruss, Mc Pingel
Mc Pingel ist offline  
Alt 08.12.2003, 14:25   #7
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Mac,

SBB werden sich auch in weicherem Wasser nicht bei Dir wohl fühlen, da Du die Temperatur für die Panzerwelse niedrig lassen solltest. SBB brauchen es aber wärmer (28°C dürfen es schon sein ).

Das Problem hast Du bei den Pelviachromis pulcher (Purpurprachtbuntbarsch) nicht. Die sollten auch mit Deinem jetzigen Wasser gut zurechtkommen. Vorraussetzung ist aber ausreichend Platz! Unter 80 cm Kantenlänge und mind. 100 Liter Wasser würde ich die nicht halten, da sie während der Brutpflege recht territorial werden. Ansonsten aber schöne und verträgliche Tiere.
Ralf L. ist offline  
Alt 08.12.2003, 14:52   #8
Mc Pingel
 
Registriert seit: 28.11.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

mein Becken hat 112 l, 80x40x35 cm.
Was mach ich denn nun mit der Dame die jetzt ganz alleine ist? Kann ich die auch allein lassen?

Gruss, Mc Pingel
Mc Pingel ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.12.2003   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Filterausstrom lässt immer total nach nach 14 tagen Koralle kalle Archiv 2003 7 22.11.2003 14:00
Schmetterlingsbuntbarsch gestorben :-( Leines Archiv 2003 14 12.11.2003 17:57
Nitritpeak nach 16 Tagen? sk.sina Archiv 2003 2 21.10.2003 18:16
? im 54 l. Aqua nach 6 Tagen No2 NN ?? Peet Archiv 2003 22 11.09.2003 12:15
nach 3 Tagen 1 GuppyM tot Eastzone Alien Archiv 2002 7 08.07.2002 13:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:14 Uhr.