zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2003, 17:13   #1
Thorsten1987de
 
Registriert seit: 08.01.2002
Ort: Eschwege, nähe Kassel in Hessen
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ein paar fragen :)

Hallo,

ich habe da nur mal eine einfache frage, oder auch zwei *g*:

1. wieviel gramm meersalz kommt ungefähr auf 10l wasser (osmose), ich weiß das das unterscheidlich ist aber nur so ungefähr (von-bis z.b. :wink: ). d
er leitwert müsste etwa 1.024 sein, das weiß ich ja.

2. Was so 1kg Poröses Lebendgestein aussmach,
so ca. die masse oder so.

3. was mich ungefähr ein eiweißabschäumer kosten würde, so von billig bis teuer und auch groß und klein wenn geht

4. was wäre der nachteil, ausser kieselalgen, an leitungswasser. könnte euch gerne die werte geben.


ja das wars eigendlich mit meinen fragen.

ich will mich nur informieren.

gruß und dank im vorraus :-kiss
Thorsten
Thorsten1987de ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.12.2003, 18:12   #2
TimoM
 
Registriert seit: 05.10.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 195
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Ein paar fragen :)

Hi Thorsten,

Zitat:
Zitat von Thorsten1987de

1. wieviel gramm meersalz kommt ungefähr auf 10l wasser (osmose), ich weiß das das unterscheidlich ist aber nur so ungefähr (von-bis z.b. :wink: ). d
er leitwert müsste etwa 1.024 sein, das weiß ich ja.
ca. 33,3 Gramm

Zitat:

2. Was so 1kg Poröses Lebendgestein aussmach,
so ca. die masse oder so.
ehrlich ? ka sorry


Zitat:
3. was mich ungefähr ein eiweißabschäumer kosten würde, so von billig bis teuer und auch groß und klein wenn geht
Der kleinste und billigste geht glaube ich bei 29? los und der teuerste wohl bei einigen Tausend ?.

Zitat:
4. was wäre der nachteil, ausser kieselalgen, an leitungswasser. könnte euch gerne die werte geben.
ka ich habe 2 Becken mit Leitungswasser laufen und hatte nie Probleme mit Kieselalgen oder sonstigen sachen. 1 Becken läuft über eine Osmose Anlage und das sieht genauso aus wie die 2 anderen.


Gruß

Timo
TimoM ist offline  
Alt 10.12.2003, 20:45   #3
Thorsten1987de
 
Registriert seit: 08.01.2002
Ort: Eschwege, nähe Kassel in Hessen
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

hast mir schonmal sehr geholfen, großen dank

jetzt nur das das mit dem lebendgestein

gruß
Thorsten
Thorsten1987de ist offline  
Alt 10.12.2003, 21:49   #4
Arno
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: nicht mehr in Shah Alam
Beiträge: 573
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Torsten,
das ist so eine Sache mit dem Lebendgestein. Da musst Du dem Händler vertrauen können.
Es gibt da schwarze Schafe, welche Steine verkaufen, welches eigentlich tot ist, schmeissen es in ein AQ und lassen es dort 2-3 Monate liegen. Am besten kaufst Du Gestein, welches Du beim Händler im grössten Schaubeken siehst. Da kannst Du sicher sein, dass es gutes LS ist. Der Händler setzt ja sein Schaubenken nicht einfach so der Gefahr von No2 Po4 ect. aus.

Zum Gewicht, das ist unterschiedlich. LS kann aus toten Hirnkorallen bestehen oder aus anderen toten Korallen. Dies ist relativ leicht. Andererseits gibt es halt auch normales Meer-Gestein welches jahrelang im Meer gelegen ist und als LS verkauft wird, was aber sicherlich nicht schlecht ist.

Gruss
Arno
Arno ist offline  
Alt 11.12.2003, 11:41   #5
Thorsten1987de
 
Registriert seit: 08.01.2002
Ort: Eschwege, nähe Kassel in Hessen
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ja mein händler in Kassel hat 3 schaubecken, aber ich weiß nich ob er darraus welche verkauft :-? und wenn verkauft er sie sicher für mehr als 15 euro das kilo

naja ich werde heute bei ihm anrufen und nach allem mal fragen, ob er das da hat und was es so kostet.

naja ich werde mir heute meersalz kaufen und dann wasser erstmal reifen lassen.
ich will dies gleich im Aq reifen lassen, geht das?
man sollte es ja dabei in bewegung halten,
kann ich da dann schon die Strömungspumpe laufen lassen oder wäre das nicht gut für sie.
naja wenn dann hätte ich noch en durchlüfterpumpe, geht das damit dann auch?
und vor allem wie lange muss ich es reifen lassen? 2 wochen oder eher 3 tage? :-? weil da habe ich hier immer nur so 2 tage gelesen und beim händler 2-3 wochen.

und ja was ich das jetzt genau alles für tests brauche, wie No2/3, Ph, Kupfer...... und so weiter und von welcher marke.


danke
Thorsten
Thorsten1987de ist offline  
Alt 11.12.2003, 14:11   #6
DieGroßeKleine
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thorsten

Zitat:
Zitat von Thorsten1987de
ja mein händler in Kassel hat 3 schaubecken, aber ich weiß nich ob er darraus welche verkauft :-? und wenn verkauft er sie sicher für mehr als 15 euro das kilo

naja ich werde heute bei ihm anrufen und nach allem mal fragen, ob er das da hat und was es so kostet.
Gutes Lebendgestein sollte Dir schon einiges wert sein, bei vorgehältertem Gestein ersparst Du dir den Nitritpeak

Zitat:
Zitat von Thorsten1987de
naja ich werde mir heute meersalz kaufen und dann wasser erstmal reifen lassen.
ich will dies gleich im Aq reifen lassen, geht das?
man sollte es ja dabei in bewegung halten,
kann ich da dann schon die Strömungspumpe laufen lassen oder wäre das nicht gut für sie.
naja wenn dann hätte ich noch en durchlüfterpumpe, geht das damit dann auch?
und vor allem wie lange muss ich es reifen lassen? 2 wochen oder eher 3 tage? :-? weil da habe ich hier immer nur so 2 tage gelesen und beim händler 2-3 wochen.
Natürlich kannst du das Salzwasser im AQ reifen lassen und bau die Strömungspumpe ein, da kannst Du gleich mit die Strömungslage testen.
Wir haben das Salz 3 Tage reifen lassen und dann mit Bodengrund aus einem laufenden Becken angeimpft und dann das LS rein.

Zitat:
Zitat von Thorsten1987de
und ja was ich das jetzt genau alles für tests brauche, wie No2/3, Ph, Kupfer...... und so weiter und von welcher marke.
Wir verwenden die Tests der FA. Salifert, für den Anfang benötigtst Du auf alle Fälle NO2, NH3, pH, PO3, KH.

Kennst Du http://www.korallenriff.de ?
DieGroßeKleine ist offline  
Alt 13.12.2003, 23:46   #7
Markus Meder
 
Registriert seit: 27.07.2001
Ort: 97922 Lauda
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Ein paar fragen :)

Zitat:
Zitat von TimoM
Hi Thorsten,

Zitat:
Zitat von Thorsten1987de

1. wieviel gramm meersalz kommt ungefähr auf 10l wasser (osmose), ich weiß das das unterscheidlich ist aber nur so ungefähr (von-bis z.b. :wink: ). d
er leitwert müsste etwa 1.024 sein, das weiß ich ja.
ca. 33,3 Gramm

Hallo Timo!

Rechenfehler...
auf 10 Liter Osmosewasser kommen etwa 330-340 Gramm. Du meintest auf einen Liter...
Markus Meder ist offline  
Alt 14.12.2003, 00:27   #8
TimoM
 
Registriert seit: 05.10.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 195
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Huch ja klar

Meinte auf 1L *schäm*
TimoM ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.12.2003   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein paar Fragen. JensO. Archiv 2004 3 15.05.2004 21:22
hi paar fragen AdamWeishaupt Archiv 2003 2 05.12.2003 15:29
Ein paar Fragen. Totto Archiv 2003 14 24.01.2003 13:11
Hab da mal ein paar Fragen Stedri Archiv 2002 3 27.08.2002 10:13
Ein paar Fragen... Josephine Archiv 2002 36 05.02.2002 04:17


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:00 Uhr.