zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2003, 20:44   #1
Michi!
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kein Nitrit nach 5 Wochen? Was nun?

Hallo !

Mein AQ ist in der Einlaufphase. Nun schon seit 5 Wochen. Die ersten zwei Wochen habe ich das Nitrit mit den Tetra Test gemessen der ja unter 0.3 nicht auflöst. Nichts. Seither messe ich täglich mit den JBL-Test. Nichts. Nitrat habe ich jede Woche ein Mal gemessen. Nichts.
Seit etwa 3 Wochen tummeln sich etwa 10 Schnecken die ich mit Pflanzen eingeschleppt habe im AQ. Seit ungefähr der gleichen Zeit streue ich auch jeden 2 Tag Futter ins AQ. Pflanzen wachsen sehr rasch reichlich.
Wie lange sollte ich jetzt noch warten wenn sich nichts tut? Könnte es sein, das ähnlich wie in http://www.zierfisch-forum.de/forum/...ic.php?t=49770 beschrieben der Nitritpeak so nieder war, das ich ihn nicht gemessen habe?

Meine sonstigen Wasserwerte:
KH: 3
GH: 5
PH: 7,0
PO4: -
NO2: -
NO3: -

Gruß,
Michi !
Michi! ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.12.2003, 20:49   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Michi,

wenn du nur einmal die Woche gemessen hast, kannst du ihn auch verpasst haben. Hast du irgendwie nachgeholfen, angeimpft oder so?

Ciao Diana
 
Alt 15.12.2003, 20:57   #3
Michi!
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von diana7670
Hi Michi,

wenn du nur einmal die Woche gemessen hast, kannst du ihn auch verpasst haben. Hast du irgendwie nachgeholfen, angeimpft oder so?

Ciao Diana
Hallo !

Sorry, ich habe mich wohl etwas unklar ausgedrückt. Nitrit habe ich täglich gemessen - Anfangs mit Tetra dann mit JBL. Nitrat habe ich nur einmal die Woche gemessen.
In den Filter hatte ich zu Beginn Starterbakterien getan.

Gruß,
Michi !
Michi! ist offline  
Alt 15.12.2003, 20:58   #4
amazona
 
Registriert seit: 15.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard ich würd sagen...

langsam ein paar fische rein , michi.
aber nach und nach, nicht auf einmal alle.

gruss heidi
amazona ist offline  
Alt 15.12.2003, 21:14   #5
Michi!
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !

Sollte nicht wenigstens Nitrat durch die Umwandlung des Nitrits messbar sein? Ich habe noch keine Tropfen Wasser gewechselt. Oder entsteht derzeit so wenig, dass diese von den Pflanzen verbraucht wird? Die Schnecken machen jedenfalls ordendlich Mist.

Gruß,
Michi !
Michi! ist offline  
Alt 15.12.2003, 22:34   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Michi,

dich trifft keine Schuld, ich hab falsch gelesen :wink:

Wenn die Pflanzen ordentlich angewachsen sind und nun gut wachsen, werden sie schon NO3 verbrauchen.

Bevor du Fische einsetzt, mach aber erst nen schönen ww. Welche hast du dir denn ausgesucht? Nicht zuviele auf einmal, und dann immer ne gute Woche warten, besser 10 Tage.

Ciao Diana
 
Alt 16.12.2003, 19:57   #7
Michi!
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von diana7670
Bevor du Fische einsetzt, mach aber erst nen schönen ww.
Warum eigentlich wenn kein Nitrat vorhanden ist? Ich dachte der WW dient in erster Linie dazu, das überschüssige Nitrat zu entfernen?

Zitat:
Zitat von diana7670
Welche hast du dir denn ausgesucht?
6 Otocinclus Welse
20 Neontetra
1 Paar Ramirezi

Die Ramirezi will ich zuletzt einsetzten da sie doch empfindlicher sind. Ob ich nun die Welse oder mit Neons anfangen soll weiß ich noch nicht. Was würdest Du für besser halten?

Gruß,
Michi !

P.S.: Das AQ hat 300l (120x50x50)
Michi! ist offline  
Alt 17.12.2003, 13:19   #8
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Michi,

normalerweise sollte man pro Woche zwischen 30 und 50% Wasser wechseln, da du aber in den 5 Wochen noch keinen gemacht hast, sollste das bitte vorher machen. Dann im wöchentlichen Rhytmus, wieviel du dann wechselst muss man sehn.

Wie ist dein NO3 Gehalt im Leitungswasser? Wenn deine Pflanzen alles verbrauchen, kannste auch nichts messen. Ist bei mir auch immer null, weil kaum bis nichts aus der Leitung kommt. Sei doch froh :wink:

Ob das allerdings mit den Ramirezis klappt weiss ich nicht, das Wasser ist denen noch zu hart, vor allem der PH zu hoch. Wie findest du die andees Apistos, zb. den Kakadu? Das ist ein hübscher Bursche und würde zu deinen Werten passen.

Wegen der Otos: Das sind süsse aber ebenso empfindliche Kerlchen, setz die mal erst ein wenn dein becken schon ne Weile läuft. Dazu such mal den User Marc Danner, er hat in seiner Sig. sehr interesannte Links über die Otos.

Ciao Diana
 
Alt 17.12.2003, 18:13   #9
Michi!
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard u

Zitat:
Zitat von diana7670
Wie ist dein NO3 Gehalt im Leitungswasser?
Dort ist er auch nicht messbar


Zitat:
Zitat von diana7670
Ob das allerdings mit den Ramirezis klappt weiss ich nicht, das Wasser ist denen noch zu hart, vor allem der PH zu hoch.
Mein PH Wert schwankt je nach Zustand meine Bio-CO2 Düngung zwischen 6,5 und 7. Ich glaube das sollte gehen. Je nach Quelle ist er mit 6-7 oder sogar 6 - 7,5 angeführt.
Zu hart kann das Wasser wohl nicht sein. Hier finde ich je nach Quelle Angaben von GH 3-10° (sogar bis 15° laut www.zierfischverzeichnis.de) und KH 1-4. Da liege ich mit KH: 3 und GH: 5 doch recht gut, oder?

Zitat:
Zitat von diana7670
Wegen der Otos: Das sind süsse aber ebenso empfindliche Kerlchen, setz die mal erst ein wenn dein becken schon ne Weile läuft. Dazu such mal den User Marc Danner, er hat in seiner Sig. sehr interesannte Links über die Otos.
Also die Otos sind mit Schwierigkeitsgrad 2 bei einer Skala von 1 (einfach) bis 4 (schwierig) angeführt. Werde mir den Link aber mal vorher ansehen. Danke !!

Gruß,
Michi !
Michi! ist offline  
Alt 17.12.2003, 18:21   #10
Michi!
 
Registriert seit: 12.12.2003
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !
Ich bins noch mal!

Zitat:
Zitat von diana7670
Dazu such mal den User Marc Danner, er hat in seiner Sig. sehr interesannte Links über die Otos.
Also ich kann den Link leider nicht finden. Meinst Du diesen Marc Danner?

http://www.zierfisch-forum.de/forum/...wprofile&u=407

Gruß,
Michi !
Michi! ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2003   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AQ fährt seit 3 Wochen ein - Nitrit extrem hoch Trademark Archiv 2004 4 30.04.2004 19:44
Kein Nitrit-Peak nach 7 Wochen bluefish Archiv 2003 5 29.07.2003 01:29
Seit Wochen kein Regen! Grrrrrrr! Thomas P. Archiv 2003 7 04.05.2003 12:05
Nach 3 Wochen Auszeit wieder da ;-) Horst S. Archiv 2002 3 10.04.2002 11:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:58 Uhr.