zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2003, 08:43   #1
Doris W.
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Besatz Südamerika

Hallo!

Ich habe in meinem Aquarium (180 cm x 50 cm x 40 cm, L X B X H) vor einigen Tagen mit dem Besatz begonnen. Ursprünglich als reines Welsbecken geplant habe ich mich dann doch auch für einen Schwarm Salmler, Sternflecksalmler, entschieden. Leider ist beim Kauf der Sternflecksalmler wohl ein einzelner Kupfersalmler, der den Sprung ins Nebenbecken geschafft hat, mitgekommen. Der Besatz sieht also nun so aus:

25 Sternflecksalmler
11 Kupfersalmler
10 Corydoras trilineatus

Dazu sollen in den nächsten Tagen noch 6-8 Hexenwelse.

Wasserwerte: 3 GH, 3 KH, PH 6,8, Nitrat 0, Temp. 25 Grad

Meine Fragen nun:

*) Passt die Zusammenstellung oder sind`s schon fast zuviele Salmler? Wie gesagt, eigentlich war ja nur ein Schwarm Sternflecksalmler geplant, aber da ist mir der blinde Passagier dazwischen gekommen.

*) Und andererseits, soll ich die Cory`s noch auf 15 aufstocken oder nicht?

Mit der cm Fisch / l Wasser Regel komme ich glaube ich bei dem Becken nicht ganz weiter, da Sondermaß. Ich glaube zumindest durchaus, dass ein 360 L Becken mit 1,8 m Länge etwas anderes ist als ein "360 L Standardmaß" und auf den Platz kommt es ja letztendlich an. Also, Anregungen sind willkommen!
Doris W. ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.12.2003, 08:46   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Besatz Südamerika

Doris,

Zitat:
Zitat von Doris W.
wohl ein einzelner Kupfersalmler, der den Sprung ins Nebenbecken geschafft hat, mitgekommen.

11 Kupfersalmler
1 oder 11 Kupfersalmler ?
 
Alt 18.12.2003, 09:13   #3
Doris W.
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf!

Nachdem ich den einzelnen Salmler weder zurückgeben konnte noch andere Möglichkeiten der Unterbringung habe 11 Stück als Mindestschwarmgröße. Sind 25 Sternfleck und 11 Kupfer.
Doris W. ist offline  
Alt 18.12.2003, 09:25   #4
Namron
 
Registriert seit: 01.02.2003
Ort: Braunschweig
Beiträge: 204
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Doris,

Zitat:
Dazu sollen in den nächsten Tagen noch 6-8 Hexenwelse.
Welche Art(en) planst du reinzusetzen ?
Nicht alle wollen 25°C "kaltes" Wasser. :wink:

mfg
Norman
Namron ist offline  
Alt 18.12.2003, 11:40   #5
Reinwald
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: 30952 Ronnenberg
Beiträge: 1.020
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Doris ,

kennst du das Verhalten der Kupfersalmler ?
Sie werden nicht umsonst Minipyranhas genannt . Sie können durch ihr Verhalten das ganze Becken terrorisieren .
Persönlich und aus eigener Erfahrung finde ich die Zusammenstellung sehr unglücklich .
Reinwald ist offline  
Alt 18.12.2003, 18:28   #6
Falcon_BY
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: 91301 Forchheim
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Es kommt immer darauf an was man will. Äktschon im Becken oder eben eher was ruhigeres.

Jedenfalls haben meine Hasemania nana respekt vor den anderen Beckenbewohnern (siehe Signatur).

Wichtig sind Versteckmöglichkeiten auch für die H. nana. Sonst jagen die sich zu Tode. Ich habe noch keine Verluste gehabt; ganz im Gegenteil ich habe Nachwuchs, zwar nur ein Fisch, aber ohne weiteres Zutun.

Allerdings kann es sein, daß Du von Deinen Welsen (von Hexenwelsen hab ich null Ahnung) nicht viel siehst. Geht mir jedenfalls so mit den L46.

Schöne Grüße aus dem Frankenland

Peter
Falcon_BY ist offline  
Alt 19.12.2003, 08:26   #7
Namron
 
Registriert seit: 01.02.2003
Ort: Braunschweig
Beiträge: 204
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Zitat:
Allerdings kann es sein, daß Du von Deinen Welsen (von Hexenwelsen hab ich null Ahnung) nicht viel siehst. Geht mir jedenfalls so mit den L46.
Kann ich so nicht bestätigen.
Ich sehe meine L46 zu jeder Tageszeit. :wink:
Die meisten Hexenwelse sind aber meist nicht so scheu wie viele ancistrine Arten. D.h. man kann sie im Prinzip immer sehen und braucht sich noch nicht einmal vor dem Becken ruhig verhalten.

mfg
Norman
Namron ist offline  
Alt 19.12.2003, 09:40   #8
Doris W.
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

@ Namron: Fragen wir umgekehrt, welche würden denn am besten passen? Die Artbestimmung ist allerdings eine Sache für sich... Gingen Hemiloricaria sp. "Red"? Oder wie sollte ich die Tempteratur optimalerweise einstellen? (die Salmler und Corydoras trilineatus sind ja auch nicht auf genau 25 Grad Celsius "programmiert", so weit ich weiss)

@ Reinwald: Kann ich bis jetzt nicht bestätigen. Die Kupfersalmler schwimmen immer gemischt mit den Sternflecksalmler. Lebhaft und hektischer sind sie, sie treiben den Schwarm immer wieder an. Aber "Mini-Piranhas" würde ich nicht unterschreiben - wie gesagt, die bisherige Beobachtung meinerseits. Die Cory`s sind von den Salmlern völlig unbeeindruckt (von terrorisieren keine Spur). Sollte sich daran allerdings etwas ändern - sind ja nunmal erst seit ein paar Tagen drin und von anderen Erfahrungen (bezeichnenderweise aber immer in wesentlich kleineren Becken!) habe ich z.B. in drta auch schon gelesen - werde ich mir für die Kupfer aber wohl doch ein anderes Becken suchen müssen. Habe zwar noch keine Ahnung wie und wo, aber es wäre ein Grund für den Beckenvermehrungsvirus, wieder zuzuschlagen. Aber ich beton`s nochmal, bis jetzt keine Anzeichen von Problemen - die Salmler ziehen ihre Runden, die Cory`s wuseln im Sand herum. Leben Hexenwelse und Salmler nicht noch mehr "aneinander vorbei" als Cory`s (die ja doch hin und wieder auch nach oben schwimmen, um Luft zu holen) und Salmler? Auf jeden Fall trotzdem Danke für deine Antwort, du bringst mich jedenfalls dazu, sie noch mehr (und kritischer) zu beobachten.
Doris W. ist offline  
Alt 19.12.2003, 10:01   #9
Namron
 
Registriert seit: 01.02.2003
Ort: Braunschweig
Beiträge: 204
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Doris,

Zitat:
Fragen wir umgekehrt, welche würden denn am besten passen? Die Artbestimmung ist allerdings eine Sache für sich... Gingen Hemiloricaria sp. "Red"? Oder wie sollte ich die Tempteratur optimalerweise einstellen? (die Salmler und Corydoras trilineatus sind ja auch nicht auf genau 25 Grad Celsius "programmiert", so weit ich weiss)
Die H.sp.Red würden sich bei einer Temp. von 25°C wohl fühlen. Die meisten anderen Arten der Gattung Hemiloricaria wären bei 25°C auch gut aufgehoben. Lediglich den sogenannten "Prachthexenwelsen" wie H.fallax, H.melini, H.teffeana, H.formosa und H.sp.Barcelos sollte man etwas mehr gönnen. Diese Hexenwelse werden sich bei 25°C nicht wohl fühlen.
Alle anderen (wie H.wolfei, H.beni usw.) sind bei 25-26°C gut aufgehoben.
Hexenwelse der Gattung Rineloricaria wollen es degegen meist kühler. Mit ca. 22°C kann man z.B. R.latirostris zufrieden stellen.

viele Grüße
Norman
Namron ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.12.2003   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Südamerika Becken und welcher Besatz nemo_ Archiv 2004 25 08.06.2004 21:30
Südamerika Besatz komplettieren Sven T. Archiv 2003 20 11.10.2003 22:50
Besatz Südamerika mecosa Archiv 2003 2 15.08.2003 20:10
200l Besatz Südamerika Speedwurm Archiv 2003 3 16.07.2003 13:14
Besatz für südamerika Becken Fridu Archiv 2002 7 30.12.2002 14:56


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.