zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.12.2003, 12:08   #1
Sonnenschein
 
Registriert seit: 06.10.2003
Ort: Köln
Beiträge: 198
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Anubias nana, Haltung etc....habe derzeit 2 Blüten

Hallo!

Ich habe mal ein paar konkrete Fragen.

Ich habe eine Anubias nana, die derzeit ein enig mit Fadenalgen mältriert wird, diese aber nur langsam die Blätter zermürben. Blätter, die absolut angegriffen sind, entferne ich. Sie ist auf einer Wurzel festgebunden.

So, nun hat sie aber sogar 2 Blüten bekommen. Ich habe gelesen, das die A. nana nicht sehr viel Licht mag. Könnte hinhauen, denn erst seit das Becken mit der Hälfte mit Muschelblumen bedeckt ist, fühlt sich die A. nana besodners wohl.

Sie bekommt recht schnell neue Blätter und hat sogar 2 Blüten auf einmal.

Meine Fragen nun:

Schadet es, wenn ich sie wieder des vollen Lichts ausstelle
(Langzeitschäden?)
Wie oft blüht sie? Wie lange?
Und wie oft kommt normalerweise ein neues Blatt?
Wie erkenne ich Ableger?

Sandra

Ps. Ein kleiner Link reicht auch, der meine Fragen beantworten könnte.
Sonnenschein ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 22.12.2003, 18:07   #2
_Christine_
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Schweiz
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy Sandra!

Hab hier mal ein paar Links aufgelistet mit Infos. Sonst findest du bei google.de auch noch einges. Geh am besten unter die Bildsuche dann bist du sicher dass es wirklich die nana ist.

www.zierfisch-ratgeber.de/ art903.htm

http://www.aquaristikfuehrer.de/Info..._var_nana.html

http://www.aquarien-center.de/Anubia...i_var_nana.htm

http://www.cf-e.de/ratgeber/pflanzen/rat_pfl.htm

http://www.aquariumlinden.at/Pflanze...mpflanzen.html


Übrigens: dass Cichliden die anubien nicht ankabbern stimmt nur bedingt. Bei meinem Freund im Aquarium, er hat Zebrabuntbarsche, wird die anubias als Salat benutzt. Ist regelmässig bis auf die Stengel abgenagt

Wie gross ist dein Becken? Ich habe bei meinem 30 cm hohen Becken verschiedene anubias die auch bei vollem Licht gut wachsen. Die meisten sind sogar nur etwa 10 cm unter der Wasseroberfläche aufgebunden.
Also ich sehe kein Problem damit sie auch vollem Licht auszusetzen. Kommt aber auch immer auf die Lichtquelle an.

Wieoft ein neues Blatt kommt ist unterschiedlich. Bei mir kommt mit Co2 Düngung fast täglich ein neues. Ich denke ohne wird das etwa 1 - 2 pro Monat.

Also liebe Grüsse

Christine
_Christine_ ist offline  
Alt 22.12.2003, 18:09   #3
_Christine_
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Schweiz
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ach ja die Ableger!

Bei mir sind ohne Co2 Düngung gar keine entstanden. Aber wenn die Pflanze genug lang ist, so ca 5 cm, kannst du sie einfach in der Mitte durchbrechen. Schon hast du 2
_Christine_ ist offline  
Alt 22.12.2003, 18:14   #4
Sonnenschein
 
Registriert seit: 06.10.2003
Ort: Köln
Beiträge: 198
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christine!

Danke dir!

Mein Becken ist 40 cm hoch, fasst insgesamt 160 Liter. Die Pflanze ist so ca. 15 cm hoch, wenn überhaupt. SIe ist festgebunden auf einer Wurzel.
Leider habe ich ein wenig Bartalgenbefall, so das ich die größer befallenen Blätter abschneiden muss....wird aber immer besser!
Mal schauen wann die Pflanze blüht!
Meiner Freundin wurde die Blüte vom Wels abgefuttert, hoffentlich geht bei meiner kein Fisch oder Wels dran! :-)


Sandra
Sonnenschein ist offline  
Alt 22.12.2003, 18:23   #5
_Christine_
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Schweiz
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy Sandra!

Uii 15 cm ist aber schon sehr hoch! Bist du sicher dass es ein Zwergspeerblatt ist? Meine sind wirklich Zwerge, also die grösste ist so ca. 10 cm hoch.

Trennen musst du die anubias übrigens am Rhizom. Das ist der harte lange Teil aus dem die Wurzeln und die Blätter wachsen.

Jaja Algen sind schon nervig! Ich bekam meine nur mit harten Algenmittel weg. Steh nicht besonders auf soviel Chemie im Becken und hab es deshalb auch nicht besonders gerne eingesetzt... Aber es ging einfach nicht anders! Anubien sind vom Algenwachstum besonders stark betroffen weil sie so langsam wachsen. Einfach mal alle befallenen Blätter entfernen hilft vielleicht auch!

Vielleicht sollte deine Freundin den Welsen mal ein Stück Salatgurke, Zucchini oder Paprika reintun damit sie die Blüten nicht auffuttern

Liebe Grüsse

Christine
_Christine_ ist offline  
Alt 22.12.2003, 18:35   #6
Sonnenschein
 
Registriert seit: 06.10.2003
Ort: Köln
Beiträge: 198
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christine!
´
Ja, ich hoffe die Algen habe ich somit eingedämmt. Es war noch eine andere Pflanze befallen, da musste ich auch einen Strang abschneiden (Bras. Wassernabel).
Tut ja doch weh die Blätter abzuschneiden, die schöne Pflanze, gerade weil sie so langsam wächst.
Mmmh, es könnten auch nur 10 cm sein, ich bin schlecht im schätzen!
Ich denke aber nicht das die noch größer wird.
Beim nächsten Mal Pflanzenpflege werde ich mal schauen ob ich nicht 2 Pflanzen draus mache. Mal schauen!

Dankeschön für die Tips, habe da noch keine große Ahnung von.

Sandra
Sonnenschein ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.12.2003   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
A 21 Anubias barteri var. nana = Pflanze sallymg74 Archiv 2004 1 08.06.2004 12:38
Anubias Nana FAb Archiv 2004 1 31.05.2004 15:20
Tausche 2 Anubias nana Blubberchen Archiv 2004 1 04.05.2004 22:54
Anubias barteri var. nana Basan Archiv 2002 1 13.11.2002 01:12
Anubias barteri var. nana teilen Artbond Archiv 2002 3 19.06.2002 11:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.