zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 31.12.2003, 12:19   #1
Reinwald
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: 30952 Ronnenberg
Beiträge: 1.020
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasserwerte

Hi all ,

bestimmt ne dämliche Frage . Weiß nicht warum , aber heute morgen entwickelte sich bei uns ein Gespräch , wobei wir nicht weiterkamen .

Folgendes : wir haben sehr weiches Wasser , was die AQ´s betrifft .
Für die Waschmaschine haben wir mittelhartes Wasser .
Genauso haben wir schon Gegenden kennengelernt , wo wir extrem länger zur Körperpflege brauchten , weil Seife etc. sich nicht so gut abspülen ließen .
Gehe mal davon aus , daß das nichts mit den WW zu tun hat , womit wir uns immer beschäftigen .
Reinwald ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 31.12.2003, 12:22   #2
Meechen
 
Registriert seit: 17.11.2003
Ort: NRW
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also ich hab zwar alles lesen können, aber wo ist die Frage? :-?

Gruss,

Meechen
Meechen ist offline  
Alt 31.12.2003, 12:25   #3
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Moin Reinwald,

Prinzipiell ist es so, je härter das Wasser, he schlecht löslicher die Seife.
In weichem Wasser schäumt handelsübliche Seife auch besser.

Ist eigentlich auch das Waschmittelprinzip nachdem ja ursprünglich die Einteilung der Wasserhärte eingeführt wurde.
Weich-Mittelhart-Hart.

Suche mal nach "Waschmittel", da müsste sich was finden lassen.
 
Alt 31.12.2003, 12:40   #4
macrofoto
 
Registriert seit: 05.05.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 147
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Wasserwerte

Zitat:
Zitat von Reinwald
Hi all ,

....
Gehe mal davon aus , daß das nichts mit den WW zu tun hat , womit wir uns immer beschäftigen .
Hallo Reinwald,

doch hat es.
Genauer gesagt mit der GH des Wassers, je höher die ist desto mehr Seife braucht es bis sich Schaum bildet.
Früher wurde die GH auch mit einer normierten Seifenlösung gemessen.
Benutzt man klassische Seife verwandelt sich die Seife + GH in den alltbekanten Schierfilm am Badewannenrand.
macrofoto ist offline  
Alt 31.12.2003, 13:51   #5
Reinwald
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: 30952 Ronnenberg
Beiträge: 1.020
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Klaus ,

nun wird es interessant . Zum weiteren Verständnis mit WW :
Leitung : PH 7,3 , GH 4 , KH 2
AQ : PH <6 , GH 2 , KH 1
Wir haben es im bayrischen Wald und im Elbsandsteingebirge gemerkt , das wir beim Waschen viel länger brauchten , damit die Seife abgeht .
Heißt das , wenn wir dorthin ziehen würden , damit zu kämpfen hätten , das Wasser aufzuhärten ?
Reinwald ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2003   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserwerte Sternschnuppe1234 Archiv 2003 10 26.02.2003 10:04
wasserwerte & co. Archiv 2003 3 25.01.2003 11:45
L46 und Wasserwerte Grinsekatze Archiv 2002 1 07.03.2002 17:47
CO2 und Wasserwerte ??? TTKA Archiv 2002 2 24.02.2002 22:56
Wasserwerte? Marrttin Archiv 2002 5 24.02.2002 05:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:08 Uhr.