zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.05.2002, 15:58   #1
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Hallo zusammen...

Nachdem ich seit einigen Tagen eifrig in diesem Forum am lesen bin, möchte ich mich nun auch mal vorstellen. :P

Meine bisherige Laufbahn als Aquarianerin begann im Alter von 10 Jahren (heute bin ich 33). Es begann mit einem 60 l Becken, dass ich mir sehnlichst zum Geburtstag gewünscht hatte (und dann auch bekam). Zunächst waren meine Eltern skeptisch, ob ich dabeibleiben würde, es gibt ja doch einiges zu pflegen. Aber ich blieb dabei und kommte mein Hobby drei Jahre später auf ein 200 l Becken ausdehnen. :lol: Mein Fischbestand erstreckte sich damals hauptsächlich auf Lebengebärende, die ich auch heute noch hege und pflege (und mittlerweile auch in überschaubaren Maßen züchte). Das 200-er Becken war fast 10 Jahre in Betrieb, als ich mich zur nächsten Vergrößerung entschloss. Heute, erneut 10 Jahre später, bin ich bei insgesamt neun Becken angekommen (aktualisiert am 08.03.2003):

- 25l (40x25x25) Aufzucht- und Quarantänebecken, nur zeitweise besetzt
- 45l (50x30x30) mit Guppysbabys, Zwergtigergarnelen und Apfelschnecken als Bewohner
- 45l (50x30x30) Artenbecken für Zwergziersalmler
- 45l (50x30x30) Aufzuchtbecken, zur Zeit junge Endlerguppys plus drei Apfelschnecken
- 63l (60x30x35) Becken für Corydoras pygmaeus, drei blond-rote Guppys und ein ca. 5cm großer Ancistrus
- 63l (60x30x35) mein Bürobecken, besetzt mit Corydoras arcuatus und 10 schwarzen Flaggensalmlern, auch als "Schwarzer Neon" im Handel
- 112l (80x35x40) mit 8 Corydoras trilineatus, einem Ancistrus, den 5 Platys aus dem 400l Becken und 4 Guppys besetzt
- 200l (100x40x50) mit 8 Scheckmollys, mehreren Wildguppys, 9 Corydoras aeneus und einem Ancistrus besetzt
- 400l (200x40x50) neben ca. 20 Schwertträgern tummeln sich in meinem größten Becken noch 1 Skalar, 3 blaue Fadenfische und vier ca. 35cm große Harnischwelse (2 Wabenschilderwelse und zwei große Schilderwelse).

Zusätzlich teile ich das Haus noch mit fünf Katzen, einem Hund und meinem Lebenspartner/mein Sponsor. :-kiss
Kurz gesagt, ich bin schon sehr lange dabei, habe mit diesem schönen Hobby hochs und tiefs erlebt und liebe meine Fischlies über alles!
Nun habe ich dieses geniale Forum entdeckt, in denen sich nette Gleichgesinnte tummeln und freue mich schon auf einen ausgiebigen Erfahrungaustausch. :wink:
Mit besten Grüßen aus Rheinhessen
Sabine S.
Felixus ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.05.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.07.2002, 21:00   #2
Schneeball
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabine,

nochmal herzlich Willkommen im Forum.

Jetzt weiß ich wenigstens, wofür Du das Hornkraut brauchst... :-D
Mit Lebendgebärenden habe ich angefangen, nachdem die erste bunte Mischung weg war. Ich hab lange Zeit Platies und Schwertträger gehabt. Aber nachdem es bei mir zur Plage geworden ist, habe ich mich dagegen entschieden. Nach wie vor finde ich die Fischlis aber ziemlich hübsch.
Ich hab mich mittlerweile dafür auf Labyrinther und Westafrikaner verlegt, die sich auch fleißig vermehren.
Ist doch echt ein schönes Hobby, oder?

Viele Grüße,

Astrid :-)
Schneeball ist offline  
Alt 25.07.2002, 21:04   #3
Schneeball
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabine,

nochmal herzlich Willkommen im Forum.

Jetzt weiß ich wenigstens, wofür Du das Hornkraut brauchst... :-D
Mit Lebendgebärenden habe ich angefangen, nachdem die erste bunte Mischung weg war. Ich hab lange Zeit Platies und Schwertträger gehabt. Aber nachdem es bei mir zur Plage geworden ist, habe ich mich dagegen entschieden. Nach wie vor finde ich die Fischlis aber ziemlich hübsch.
Ich hab mich mittlerweile dafür auf Labyrinther und Westafrikaner verlegt, die sich auch fleißig vermehren.
Ist doch echt ein schönes Hobby, oder?

Viele Grüße,

Astrid :-)
Schneeball ist offline  
Alt 26.07.2002, 11:28   #4
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Astrid,
besten Dank für dein Willkommensgruß.
Ja, Pflanzen kann ich immer sehr gut gebrauchen. In kürzester Zeit sind aus den drei Becken sogar fünf geworden!!
Is' noch ein weiteres 60er und ein 80er dazugekommen. Die beiden letzteren habe ich ausgiebigst mit den Pflanzen, die mir die netten Leuts hier aus dem Forum geschickt haben, bepflanzt.
An dieser Stelle nochmals vielen Dank an dich Astrid, an HP, Ute, Nina und alle, die ich jetzt vergessen haben sollte. :-kiss
Mit eurer Unterstützung habe ich jetzt zwei schön bepflanzte Becken und viele TDS für den Sandböden. Außerdem noch zwei AS, die ganz überraschend mitgeliefert wurden.
Ich hoffe, ich kann mich irgendwann mal revancieren. :wink:
Felixus ist offline  
Alt 26.07.2002, 16:36   #5
Schneeball
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabine,

bei mir ist im Moment leider kein Platz mehr für ein zweites Bekcen. Ich würde sonst gern meinen Labyrinthern ein eigenes einrichten. Aber mit der nächsten WOhnung kommt es bestimmt. :-)

Du hast es richtig gut, weißt Du das? Wenn ich in mein Becken neue Pflanzen setze, bekomme ich immer dumme Kommentare von meinem Freund. Jedesmal beschwert er sich, dass mein Becken viel zu grün sei. Dabei hab ich noch massig Platz für Pflanzen. :-D Außerdem finde ich ein Aquarium in grün viel schöner - vorausgesetzt, dass das Grün nicht nur Algen sind. :lol:

Viele Grüße,

Astrid
Schneeball ist offline  
Alt 26.07.2002, 20:22   #6
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Astrid,

nun ja, bei meinem 400er Becken habe ich es mit dichter Bepflanzung schwer. Meine 4 Welse lieben es an großen, breiten Blättern zu raspeln. Dadurch werden diese natürlich auch mal beschädigt. :cry:
Außerdem kommt es häufig vor, dass die "lieben Kerlchen" Pflanzen, die neu eingesetzt wurden wieder aus dem Boden reißen.
Ich habe vorgestern zwei neue Amazonas Schwertpflanzen neu eingesetzt. Heute abend habe ich sie mal wieder an der Oberfläche schwimmend entdeckt. :roll: Ich setzte sie jetzt bestimmt schon zum vierten oder fünften Mal wieder ein.
In den anderen Becken klappts dafür bestens mit dem Grün!
Und mein Freund hat zum Glück nichts gegen dieses doch manchmal etwas teuere Hobby einzuwenden. Man solls halt nur net übertreiben - mein Traum, ein 3 m Becken für die L-Welse, wird wohl immer ein Traum bleiben - dafür aber das 160er Becken Ende des Jahres (muss erst noch sparen).
Und erkläre deinem Freund doch einfach mal, wie wichtig die Pflanzen für das Becken und sein Ökosystem sind. Vielleicht wird er dann einsichtiger. :wink:
Felixus ist offline  
Alt 27.07.2002, 15:30   #7
Schneeball
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabine,

tja, das mit dem Erklären ist so 'ne Sache. Hab ich schon versucht. Aber er begründet seinen Standpunkt immer damit, dass die Fischlis dann nicht mehr genug Schwimmraum hätten - dabei befinden sich die großen Pflanzen nur im Hintergrund und nahe den Seitenscheiben - die vorderen zwei Drittel sind im Prinzip frei, da ich da nur kleinwüchsige Pflanzen wie Anubias nana habe. :-D Aber irgendwie lässt er sich davon nicht überzeugen... *seufz*
Na ja, wenigstens findet er das Aquarium schön und interessiert sich auch ein bisschen dafür. Das entschädigt mich dann wieder etwas.

Von Welsen und Pflanzen kann ich übrigens auch ein Liedchen singen. Meine sind auch ganz heiß auf Grünzeug. Selbst Gemüse kann sie nicht davon abhalten, manchmal an meiner schönen Echinodorus zu raspeln. :roll:
Aber noch schlimmer sind da Goldfische. Meine haben immer die Pflanzen wieder ausgebuddelt und/oder abgefressen - deswegen sind sie auch in den Teich umgezogen. :lol:

Viele Grüße,

Astrid
Schneeball ist offline  
Alt 27.07.2002, 17:52   #8
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Astrid,

wenn dein Freund das Becken auch interessant findet, dann ist das ja schon mal was....
Und zu den Welsen: Die kriegen jeden zweiten Tag Gemüse in Form von Gurke, Zucchini, Kartoffel, Möhre usw.
Dennoch vergreifen sie sich auch an den Pflanzen. Vermutlich kann man das denen nie abgewöhnen. :roll:
Dafür sind es sehr schöne Tiere, einer von meinen ist sogar handzahm und läßt sich streicheln das ist doch auch 'ne Art Entschädigung, oder??
Felixus ist offline  
Alt 28.07.2002, 17:09   #9
Schneeball
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabine,

ja, wenn Fische handzahm sind, ist das wirklich sehr schön. Meine Welse sind leider sehr scheu - aber dafür gleichen das mein Purpurweibchen, mein Maulbrütermann und meine Kampffisch-Witwe wieder aus. :-)
Tja, die Welse sind eben Feinschmecker und wissen, was gut schmeckt. :roll: Da helfen auch alle Ablenkungsmanöver nix. :lol:

Viele Grüße,

Astrid
Schneeball ist offline  
Alt 30.07.2002, 15:35   #10
Felixus
 
Registriert seit: 28.05.2002
Ort: 55127 Mainz
Beiträge: 891
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Astrid,

Zitat:
Tja, die Welse sind eben Feinschmecker und wissen, was gut schmeckt. Da helfen auch alle Ablenkungsmanöver nix.
Oder man setzt einfach keine Echinodoruspflanzen mehr ins Welsbecken. :wink:
Meine Bepflanzung besteht hauptsächlich aus Riesenvallis, die werden zumindest in Ruhe gelassen.
Felixus ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.07.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
hallo zusammen fritz99 Archiv 2004 2 01.05.2004 19:21
Hallo zusammen! :-) mayfair Archiv 2004 0 27.01.2004 12:00
Hallo zusammen... big-daddy Archiv 2003 0 13.12.2003 11:17
zusammenleben mit garnelenHallo zusammen Hallo zusammen steffen k. Archiv 2002 2 04.08.2002 19:07
Hallo zusammen! Dennis Furmanek Archiv 2002 7 04.02.2002 18:57


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:11 Uhr.