zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.02.2003, 19:16   #1
Pius
 
Registriert seit: 01.02.2003
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Überbesetzung

Hallo zusammen, mal eine Frage, ist mein Aquarium 60x30x30 überbesetzt oder OK?
Ich habe:
Schmetterlingsbuntbarschpärchen
7 Guppys
2Rennschnecken
2Welse (ganz kleine, weiß den Namen nicht)
3 Bronzefarbene Fische mit weißen Spitzen an den Flossen (ca. 2.5cm groß)
Danke
Pius ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.02.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.02.2003, 19:33   #2
Ka
 
Registriert seit: 01.02.2003
Ort: Sindelfingen (Raum Stuttgart)
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Die Barsche werden ziemlich groß d.h. das Becken ist für die beiden zu klein.
Die bronzefarbenen Fische sind wahrscheinlich Kupfersalmler d.h. Schwarmfische.
Kauf von denen am besten noch mal 5 Stück dazu damit sie sich wohlfühlen und gib die Barsche im Interesse der Tiere ab.
Bei den Welsen solltest du rausfinden wie sie heißen. Wie sehen sie denn aus?(Farbe? Saugmaul oder nicht? Barteln?)
Kerstin
Ka ist offline  
Alt 02.02.2003, 19:38   #3
Pius
 
Registriert seit: 01.02.2003
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

kupfers. waren es genau...
Also die Welse sind ca. 2.5cm groß sind grau mit weißen Streifen und Saugmaul...
Pius ist offline  
Alt 22.04.2004, 21:44   #4
Maddin14
 
Registriert seit: 12.03.2004
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Ka
Die Barsche werden ziemlich groß d.h. das Becken ist für die beiden zu klein.
Hi

Seit wann werden Schmetterlingsbuntbarsche zu groß? Die werden doch höchstens so 7cm groß... Oder ist das schon zu groß? Zum Besatz sag ich lieber nichts, weil ich nich so der Experte bin;-)

Greetz!

Martin
Maddin14 ist offline  
Alt 22.04.2004, 22:30   #5
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

hier ist nicht die Größe der SBB entscheidend, sondern deren Verhalten. Insbesondere das Brutverhalten ist sehr intensiv. Da gibt es selbst untereinander Schwierigkeiten, wobei der Unterlegene keinerlei Ausweichmöglichkeiten hat. Das Gleiche gilt für den restlichen Besatz.

Zu den Welsen kann ich nichts sagen. Vielleicht schaut ja Walter mal rein. Er hat bestimmt die entsprechenden Kenntnisse :wink: .

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 24.04.2004, 16:34   #6
wiesi
 
Registriert seit: 13.03.2004
Ort: 52538 Gangelt - Birgden
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard deine Welse

Evtl. handelt es sich bei deinen Welsen um Oticiclus Afinis (Ohrgitterharnichwels).

Meiner Meinung nach, ist der Besatz nicht gerade optimal. Die Kupfersalmler sind schwimmfreudige Fische, die eine etwas größere Beckenlänge (mindestens 80 cm) beanspruchen.

Welche Buntbarschart hast du denn genau ?
wiesi ist offline  
Alt 01.05.2004, 22:07   #7
Bernd 711
 
Registriert seit: 12.04.2004
Ort: Steiermark
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Barsche

Die Schmetterlingsbuntbarsche werden sich in dem Becken sicher wohl fühlen. Hatte selber mal ein Pärchen in einem so kleinen Becken mit sehr vielen anderen Fischen (auch anderen Zwergbuntbarschen) und es gab nie Streitigkeiten. Ich finde das die sehr wohl in das Becken passen, und man sie nicht abgeben sollte.

MfG Bernd
Bernd 711 ist offline  
Alt 01.05.2004, 22:21   #8
Julia R
 
Registriert seit: 23.06.2001
Beiträge: 1.286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Wasserwerte?
Julia R ist offline  
Alt 02.05.2004, 00:59   #9
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

wie ich gerade feststelle, ist der Thread erst kürzlich.... vor über einem Jahr eröffnet worden :roll: .
User Pius hat genau 2 Postings abgesetzt......ich denke, die Frage nach den Wasserwerten erübrigt sich :wink: .
Die Schmetterlingsbuntbarsche haben ihr Verhalten allerdings nicht geändert. Wenn überhaupt im 60er.....dann ein 60er Artenbecken.
Weitere Fische würde ich nicht beisetzen und erst recht keine weiteren Zwergbuntbarsche, da SBB ein 60er Becken durchaus komplett als ihr Revier abstecken.
Wenn dann noch Nachwuchs ansteht........

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 02.05.2004, 03:03   #10
Jani
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Kölle
Beiträge: 986
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich wette von den damals eingesetzten Fischen leben höchstens noch ein paar Nachwuchs- Guppys.
Gegenwetten?

Grüße
Jani
Jani ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.05.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zu viele fische - überbesetzung!!! hilfeeeeeeeeeee GrottenOlm Archiv 2003 7 27.11.2003 18:09
Überbesetzung Arlene Archiv 2003 10 24.05.2003 14:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.