zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.08.2003, 16:32   #1
Desperattzo
 
Registriert seit: 11.03.2003
Ort: Lkr. RO / Chiemgau
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Marmorkrebse - Farbe

Hallo zusammen,

mein Bruder beabsichtigt, sich Marmorkrebse anzuschaffen. Besonders gut hat ihm die blaue Variante gefallen und so haben wir beim Händler nachgefragt, soll 9,- € kosten in blau.

Nun hab ich im Buch von Chris Lukhaup "Süßwasserkrebse aus aller Welt" gelesen (hab´s erst seit heute), dass Marmorkrebse nur in weichem Wasser blau sind bzw. auch bleiben. Konnte das von euch schon mal jemand beobachten?

Dann wär´s ja auch Quatsch, wenn wir da für teures Geld die Krebse kaufen würden, oder? Wobei uns private Nachzuchten eh viel lieber wären.

Liebe Grüße
Connie & Bruder *g*
Desperattzo ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.08.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.08.2003, 18:28   #2
Chriscub
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
Nun hab ich im Buch von Chris Lukhaup "Süßwasserkrebse aus aller Welt" gelesen (hab´s erst seit heute), dass Marmorkrebse nur in weichem Wasser blau sind bzw. auch bleiben.
Die Meinungen gehen da auseinander, ob es nun weiches oder hartes Wasser sein muß. Im Aquaristik Fachmagazin Nr.165 schreibt Chris Lukhaup, daß das Wasser sauer sein muss, damit die Tiere sich blau färben.
Also schließe ich, dass es wohl beides sein muß: weich und sauer.

Zitat:
Dann wär´s ja auch Quatsch, wenn wir da für teures Geld die Krebse kaufen würden, oder?
9 Euro für einen mittelgroß werdenen Krebs mit halbwegs attraktivem Erscheinungsbild find ich eig. nicht teuer, wenn du ihn im Laden kaufst.

Gib mir mal die Wasserwerte und die Beckengröße des AQs von deinem Bruder, dann kann ich dir besser helfen.
Chriscub ist offline  
Alt 07.08.2003, 20:50   #3
Desperattzo
 
Registriert seit: 11.03.2003
Ort: Lkr. RO / Chiemgau
Beiträge: 68
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,



Zitat:
Zitat von Chriscub
Also schließe ich, dass es wohl beides sein muß: weich und sauer.
OK, wenn´s weich ist, dann ist´s ja meißtens auch sauer. Gehört für mich eh irgendwie zusammen.

Zitat:
Zitat von Chriscub
9 Euro für einen mittelgroß werdenen Krebs mit halbwegs attraktivem Erscheinungsbild find ich eig. nicht teuer, wenn du ihn im Laden kaufst.
Nee, ich hab das anders gemeint: Wenn ich für ´nen blauen 9,- € zahlen muss und für ´nen braunen, als Hausnummer, 5,- €, dann kann ich ja auch den braunen nehmen, in weiches saures Wasser setzen und dann wird er auch blau.

Zitat:
Zitat von Chriscub
Gib mir mal die Wasserwerte und die Beckengröße des AQs von deinem Bruder, dann kann ich dir besser helfen.
Becken hat er noch gar keins. Ich hab ihm gesagt, er soll sich erst mal richtig informieren über die Krebse. Leitungswasser ist aber hart, so etwa GH 18 und der PH-Wert müsste zwischen 7,5 und 8 liegen. Allerdings haben wir ´ne Osmose-Anlage. Weiches, saures Wasser ist daher auch machbar. Das Becken wird dann wohl ´ne Größe von 80 x 35 x 40 cm haben. Für ein 100er ist der Platz leider fast etwas zu knapp.

Ich würd mich trotzdem über paar Infos von dir freuen. Evtl. gibt´s ja sowas wie "Insider-Tipps"?

Lieben Gruß
Connie

P.S.: Hab ich dir nicht vor kurzem ´ne Mail wegen den Zebrakrebsen geschrieben?
Desperattzo ist offline  
Alt 08.08.2003, 10:22   #4
Chriscub
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Connie,

Zitat:
OK, wenn´s weich ist, dann ist´s ja meißtens auch sauer. Gehört für mich eh irgendwie zusammen.
Kann sein, muß aber nicht immer so sein.. Ich kann auch Z.B. GH 7 und pH 7 haben..

Zitat:
Nee, ich hab das anders gemeint: Wenn ich für ´nen blauen 9,- € zahlen muss und für ´nen braunen, als Hausnummer, 5,- €, dann kann ich ja auch den braunen nehmen, in weiches saures Wasser setzen und dann wird er auch blau.
da gebe ich dir Recht. :wink:

Zitat:
Becken hat er noch gar keins. Leitungswasser ist aber hart, so etwa GH 18 und der PH-Wert müsste zwischen 7,5 und 8 liegen
Also für ein 80x35x40 Becken gibt's schon einige farbenprächtige krebse, die reinpassen. GH18 macht Krebsen eig. nix- im Gegenteil :wink: . Ein Bekannter von mir pflegt allenis bei dGH18° und pH7,5.

Wenn er unbedingt blaue Krebse will, dann nehmt die blaue Zuchtvariante von Procambarus alleni.
Schau mal in dein Buch, da sind mehrere Fotos auf den Seiten 27, 29, 190 und 248(mitte links) Idealerweise ein Paar (1m/1w), da die Männchen untereinander ziemlich territorial sind oder nur 1 Krebs (egal welches Geschlecht). Außerdem werden diese Krebse sehr häufig privat nachgezüchtet und sind einigermaßen preiswert zu bekommen. Schau mal bei http://www.wirbellose.de/kleinanzeigen.html

und hier:http://www.wirbellose.de/arten.cgi?a...show&artNo=016

Die Färbung dieser Krebse ist nicht von den WW abhängig und wird durch einen Enzymdefekt rezessiv vererbt, d.h. Wenn du blaue Krebse miteinander kreuzt, kommen wieder blaue dabei raus.

Da er eh noch kein Becken hat, könnt ihr ja warten bis die große Hitze sich einigermaßen gelegt hat und euch dann welche zuschicken lassen (außer ihr findet einen Züchter in der Nähe).

Zitat:
Ich hab ihm gesagt, er soll sich erst mal richtig informieren über die Krebse.
Dann gib ihm dein Buch, das ist das beste, was es momentan gibt!

Sehr wichtig ist, dass kein Kupfer (oder nur sehr geringe Mengen) im Wasser vorhanden ist. Also wenn gedüngt wird, dann nur sparsam; und ich empfehleDrak

Bei z.B. Tetra Dünger habe ich hier negative Erfahrungen machen müssen..

Zitat:
P.S.: Hab ich dir nicht vor kurzem ´ne Mail wegen den Zebrakrebsen geschrieben?
:-?
Ich hab' keine bekommen, schick mir halt ne pm..
Chriscub ist offline  
Alt 01.02.2004, 15:44   #5
Puschel
 
Registriert seit: 30.08.2003
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Blaue Krebse nach Häutung nicht mehr blau

Hi,

meine ursprg. blauen Procamburus alleni werden nach ihrer ersten Häutung nicht mehr blau, sondern haben jetzt einen roten Panzer. Da es zwecks der genetischen Veranlagung ja nicht am Wasser liegen kann stelle ich mir die Frage, woran es sonst liegen könnte?
Puschel ist offline  
Alt 01.02.2004, 17:54   #6
Doris W.
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Hänge mich hier auch gleich mit einer Frage dran. Sind blaue Procambarus clarkii tatsächlich immer blau oder kann sich das von Häutung zu Häutung ändern? Habe neulich neben tiefroten clarkii auch einen mit teils himmelbauer Färbung gesehen (nicht so gleichmäßig wie bei alleni, es gab auch noch rötliche Farbeinwirkungen). Hält sich das dauerhaft?

Mfg,
Doris (der`s trotzdem irgendwie die roten clarkii`s angetan haben )
Doris W. ist offline  
Alt 01.02.2004, 20:54   #7
Chriscub
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Doris,

Zitat:
Sind blaue Procambarus clarkii tatsächlich immer blau oder kann sich das von Häutung zu Häutung ändern?
du meinst die blau-orange Zuchtvariante?
ja. die bleiben so. Die weißen clarkiis übrigens auch.
Chriscub ist offline  
Alt 01.02.2004, 21:48   #8
SwingiMA
 
Registriert seit: 26.12.2003
Beiträge: 71
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

meine P. alleni sind und waren von Anfang an richtig blau udn werden das wohl auch bleiben. Sie haben kürzlich auch zweimal gep...t. Ich hoffe also auf Nachwuchs. Mal sehen, ob's klappt.

Gruß, Michael
SwingiMA ist offline  
Alt 02.02.2004, 09:54   #9
Chriscub
 
Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 415
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Zitat:
meine P. alleni sind und waren von Anfang an richtig blau udn werden das wohl auch bleiben. Sie haben kürzlich auch zweimal gep...t. Ich hoffe also auf Nachwuchs. Mal sehen, ob's klappt.
da es anscheindend noch mehr Leute gibt, die das nicht wissen:

-blaue,orange, weiße Zuchtvarianten z.B. von P.alleni, P.clarkii, Cherax destructor, Cherax cainii usw. behalten ihre Farbe und vererben das Merkmal reinerbig rezessiv weiter.

Bei manchen Krebsen treten zeitweilige Farbveränderungen auf, so z.B. P. cubensis, P.pubenscens etc. ,die dann wieder verschwinden können

Bei den Marmorkrebsen soll die blaue Farbe bei bestimmten Wasserwerten auftreten und bei diesen auch beibehalten werden; beim Umsetzen in anderes Wasser können die Tiere wieder braun werden.

Bei fehlfarbenen Zuchtvarianten sind die Farben unabhängig von den Wasserwerten.
Chriscub ist offline  
Alt 02.02.2004, 15:28   #10
Doris W.
 
Registriert seit: 03.02.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 394
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian!

Danke für die Info, das wusste ich tatsächlich nicht. Ich habe öfters gelesen, dass bei Procambarus clarkii bläuliche Tiere auftreten können, dachte dabei aber immer automatisch an temporäre Färbungsänderungen (das heißt je nach Stimmung, Wasser, Untergrund...). Das es auch vom Procambarus clarkii "echte" blaue gibt, hatte ich nicht gewusst.

Das Tier, das ich gesehen habe, war himmelblau teils mit einem rotem Farbhauch. So wie der unter http://www.wirbellose.de/arten.cgi?a...show&artNo=005

Mfg,
Doris
Doris W. ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.02.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Marmorkrebse in HH Huschemaus Archiv 2004 2 20.05.2004 07:51
Marmorkrebse Jeean Archiv 2004 0 03.05.2004 15:55
Marmorkrebse Jeean Archiv 2004 2 03.05.2004 15:54
Marmorkrebse yogi Archiv 2004 3 18.04.2004 13:13
Marmorkrebse Tobias König Archiv 2003 1 23.01.2003 17:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.