zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.08.2003, 10:55   #1
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Vorstellung

Hallo
Nun gut dan will ich mich auch mal vorstellen.
Ich bin 34 Jahre alt und seit über 20Jahren Aquarianer.
Angefangen habe ich wie wohl viele heute auch noch mit Guppys&CO.Mein erstes Becken war ein 30l Becken welches ich übrigens heute noch habe.Es folgte bald ein 54L Becken in dem ich mehrere Jahre erfolgreich die ein oder andere Art nachzog.
Als ich zu Hause auszog verwirklichte ich gleich meinen damaligen Tarum von einem 240l Becken Das war damals schon riesig und man kannte noch kaum größere Becken.Ich hatte damals aber schon das Interrese an Barschen und fing mit den leichter zu pflegenden Arten wie P.pulcher,T.meeki und C.nigrofasciatum an.
Irgendwann reichte das becken nicht mehr und ich hatte mir wohl den Beckenvirus(nie genug) eingefangen Jedenfalls folgte bald ein selbstgebautes 220l Becken.Nun hatte ich 4 Aquarien und es war immer noch nicht genug.Als ich meine Frau kennenlernte war ich auf den Höhepunkt der Virenerkrankung angelangt einige Umzüge in diese Zeit waren oftmals der Mangel an Platz für weitere Becken(verrückt ich weiss).Na jedenfalls war es irgendsoweit und ich wollte ein 2m Becken(720l) haben.Meine Frau erklärte mich für verrückt und hatte schon fast den Hörer in der Hand um mich wo anzumelden .
Es kostete mich eine Menge überredungskunst bis ich sie soweit hatte.Ich dachte eigentlich auch damit sein nun das maximum erreicht und ich könne nun zufrieden sein.Das war auch einige Zeit so .Bis ich durch den Verkauf von damaligen Nachzuchten von Crenicichla Xingu1 jemanden kennenlernte der ein 3m Becken(1000L) im Wohnzimmer stehen hatte.Die nachfolgende Geschichte wäre zu lang um alles zu berichten....jedenfalls kostet es es mich eine Stange Geld an meine Frau :-kiss die sich auch ihren Traum erfüllen wollte bis ich mir ein größeres Becken holen konnte.
In der zwischenzeit hatten wir 2 Kinder bekommen und ich musste leider mein Hobbyraum für ein Kinderzimmer räumen.Ich verkleinerte mich sehr rapide auf nur noch 3 Becken!
Na jedenfalls hatte ich irgendwann die Möglichkeit ein 1600LBecken(330x80x60cm) Becken zu bekommen.Es war eine ganz schöne Aktion die da gestartet wurde so ein becken lässt sich nicht mehr mit 2 mann tragen und ich musste auch noch ins Ruhrgebiet um es abzuholen.
Na jedenfalls als ich es hier hatte sprachen mich die Nachbarn an was das den sei?Ein Aquarium sagte ich ...Nein das ist doch kein Aquarium soooo groß ....ich wäre ja total verrückt LOOOOl.
Es hat sich bis heute nicht viel ausser der Besatz geändert.
Nun stehen in unserer Wohnung ein 240,220 und ein 1600L Becken.Im Moment halte ich im großen Becken P.fasciatum ein Paar N.friedrichsthalii, einen L114 und einen G.gibbiceps sowie einige Oscars.
In den kleinen Becken schwimmen je Channa gachua(mit Nachwuchs) Crenicichla sveni,einige Streifenschmerlen und ein Weisstirnmesserfisch(mir fallen gerade die lat.namen nicht ein) :-?
Desweiteren habe ich seit kurzen wieder 10 kleine Cichla monoculus.Ich hatte mir vor 2 Jahren schon mal welche geholt und mühsellig auf 40cm herangezogen(dauerte auch fast 2 Jahre)jedoch durch einen SUPER G.A.U. im Aqua verstarben mir diese Prachtexemplare leider :cry:
So ich glaube ich habe schon wieder mal viel zu viel geschrieben und jede Menge Zeugs was wahrscheinlich eh niemanden interresiert.
Gruß Jürgen

wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten Nein es wird kein Finderlohn gezahlt
haudenflössler ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.08.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.08.2003, 11:28   #2
Fink2003
 
Registriert seit: 28.07.2003
Ort: Nußloch
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen!

Für diese Anzahl von Becken, v.a. für das 1600l Becken braucht man doch bestimmt ein eigenes Kraftwerk, oder? :P
So ein Becken kann man doch nicht einfach so in ein Zimmer stellen. Müssen da extra Statiker kommen, um zu prüfen, ob der Boden das Gewicht hält?
Ich wünschte, ich könnte mir auch so ein Becken aufstellen.
Aber ich glaube, dass könnte ich dann gleich an einen Atomreaktor in Phillippsburg anschließen.

Naja, wie auch immer. Willkommen im Forum 8)

Gruß
Florian
Fink2003 ist offline  
Alt 19.08.2003, 11:34   #3
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nein Nein so schlimm ist das garnicht
Das becken wird mit 4 Leuchtsoffröhren a58Watt beleuchtet und mit 4 Pumpen/Filtern betrieben wobei die Stärkste gerade mal 45Watt hat
Also alles nicht so schlimm
Gruß und Danke!
Jürgen
haudenflössler ist offline  
Alt 19.08.2003, 13:24   #4
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen,

also ich fand Deine Geschichte wahnsinnig spannend und toll, wie Du Dir Deine Träume bisher erfüllen konntest.

Mein Traum wäre auch mal irgendwann ein 200 x 80 x 80 Paludarium zu haben. Aber bis dahin wird wohl noch viel Zeit vergehen und solange wir noch in einer Mietswohnung wohnen wird daraus sowieso nichts. :roll:

Viel Spaß dann noch hier im Forum und vorallem viel Erfolg bei der Aufzucht von Deinen Cichla monoculus.

Gruß,

Marion

P.S. Wenn Du Deinem Gibbie noch einen kleinen Kumpel gönnen möchtest, wäre es schön, wenn Du mir ne PN schicken würdest. Meiner wird nämlich langsam ein wenig zu groß für mein 150cm Becken... :roll:
Majo ist offline  
Alt 20.08.2003, 18:15   #5
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Na du,

Flösslerverhauer,

hast du auch die Kurve bekommen.


Gruß aus Karlsruhe
helmut

hät´st mal nicht gleich so übertreiben müssen
helmut e ist offline  
Alt 20.08.2003, 18:54   #6
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Helmut
Hocherfreute grüße na da bin ich ja beruhigt das du auch hier bist
Die Kurve wollte ich schon viel eher nehmen aber ....naja hasts ja selbst gelesen.
Zitat:
hät´st mal nicht gleich so übertreiben müssen
naja manchmal reitet mich halt der Teufel und es nicht leicht ihn abzuschmeißen :roll:
Grüße nach Karlsruhe :-kiss
Jürgen
haudenflössler ist offline  
Alt 22.08.2003, 11:33   #7
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jürgen,
Auch von mir (wenn auch eher unbekannerweis') ein herzliches Willkommen in unserem Clübchen...und ich denke,wenn man uns/sich erstmal kennt,dann kann man uns sogar richtig "liebhaben" :wink:

Aber...mal so rein interessehalber:

bei meinem Klavier mußte ich tasächlich schon des öfteren früher nen Architekten(>Statik..) "bemühen",aber wie schauts denn bei dir da so aus..1600l,hmmm wiegt ja auch n paar Zentnerchen u. wie geht da so ein Transport ab,evtl. "ähnlich" wie beim Klavier so ala gaanz viele Fachleuts mit Trageriemen u. einem ,der nur mit Wolldecken bestückt hektisch im Hausflur "drumherumtanzt"... :-?

Und noch was...bin sooo neugierig,sorry...aber ist wohl "typisch Frau",oder?

Womit haste denn dein holdes Weib bestochen...viell. läßt sich da ja doch nochmal irgendwann später auch was ähnliches mir meinem Männe starten...?! Obwohl... vor der "Arbeit" bei solch nem AQa hätt ich auch meine Bedenken...man hat ja schließl. leider auch noch neben der Arbeit noch den geliebten Haushalt usw.!

Naja,wie auch immer... auf gute "Zusammenarbeit" nun hier mit hoffentl. viel Wissens,-und Erfahrungsaustausch und weiterhin viel Spaß am Hobby... lg
Ute Steude ist offline  
Alt 23.08.2003, 08:39   #8
haudenflössler
 
Registriert seit: 18.08.2003
Ort: 49377 Vechta
Beiträge: 179
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ute
Vielen Dank für den netten Empfang!
Einen Statiker brauchte ich nicht,lediglich die Gewissheit das im Wohnzimmer bewährter Estrich liegt
Wir haben Laminat im Wohnzimmer und bisher keine Probleme .Das Gewicht wird vom Unterschrank gut auf 2,5 Quadratmetern verteillt.
Getragen haben wir es mit 4 Mann und durch ein Treppenhaus mussten wir zum Glück nicht.Da bei uns alles ebenerdig ist konnten wir das Becken gut auf Möbelhunden(rollen) ins Wohnzimmer schieben .geht alles wen mann nur will :lol:
Gruß Jürgen
haudenflössler ist offline  
Alt 18.03.2004, 14:22   #9
Lecker3000
 
Registriert seit: 19.03.2003
Ort: Duisburg
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jürgen
Womit hast du deine kleinen Cichla Monoculus gefüttert. Mit Goldfischen? Das wäre bei 10 Tieren ja eine enormer Kostenaufwand. Oder konntest du sie an Rinderherz oder andere Sachen gewöhnen?
Gru? Christian
Lecker3000 ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.03.2004   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorstellung J.K. Archiv 2003 1 28.11.2003 11:18
Vorstellung ClaudiaSamuel Archiv 2003 1 08.11.2003 06:36
Vorstellung Anja Archiv 2002 1 28.07.2002 19:11
Vorstellung Metallpanzerwels Archiv 2002 4 25.07.2002 22:46
Vorstellung Fabian Fischer Archiv 2001 1 07.06.2001 07:28


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:00 Uhr.