zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.12.2003, 09:40   #1
Rotstrumpf
 
Registriert seit: 09.09.2003
Ort: LK-Vechta/Holdorf
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Blaue Antennenwelszucht

Wer kann mir Infos geben, was ich beachten muss beim Nachwuchs? Futter etc...
Ich habe den ersten Nachwuchs in einem gesonderten Becken.
Von ca 41 Stck. haben es 10 überlebt, sie sind nun ca. 1 cm gross.
Lieben Gruss Susanne
Rotstrumpf ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.12.2003   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.12.2003, 09:47   #2
Sabs
 
Registriert seit: 01.03.2003
Ort: Darmstadt
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne,

also,

Antennenwelse sind recht robust und was das Futter betrifft, eigentlich mit allem zufriedenzustellen.
Sie bekommen bei uns immer Futtertabletten, Rosenkohl, Gurke, Paprika, Flockenfutter und ab und an aml Cyclops oder Bosmiden.
Häufige Wasserwechsel werden gedankt, und ide KLeinen wachsen schneller.
Die Qualität der Wasser muss natürlich auch in Ordnung sein.
Die kleinen reagieren gleich auf Nitrit.
Ich habe bei den kleinen immer was zu fressen im Becken, damit sie immer im Futter stehen.
Das Gemüse wird aber immer wieder täglich entfernt und durch frisches erstetzt, da das Wasser sonst zu stark belastet wird.
Ansonsten:
Wünsche ich Dir vuel Glück bei der Aufzucht !!!
Grins
Gruß
Sabs
Sabs ist offline  
Alt 28.12.2003, 10:10   #3
_Christine_
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Schweiz
Beiträge: 158
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy Susanne!

Also da kann ich Sabs nur zustimmen! Ich persönlich hab die besten Erfahrungen mit Gurke und Zucchini gemacht. Aber du musst das Gemüse vorher unbedingt schälen und waschen! Ich kaufe das für die Welse immer extra im Bioladen damit ja keine Pestizide oder Dünger oder was die noch alles draufspritzen dran ist.

Liebe Grüsse

Christine
_Christine_ ist offline  
Alt 28.12.2003, 10:11   #4
Rotstrumpf
 
Registriert seit: 09.09.2003
Ort: LK-Vechta/Holdorf
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sabs...
danke für die Info...
dann werd ich mal nen Wasserwechsel machen und hoffen das ich die wenigen Zwerge groß bekomme.
Habe dann wohl alles soweit alles richtig gemacht...freu..
L.G. Susanne
Rotstrumpf ist offline  
Alt 28.12.2003, 10:56   #5
Akex
 
Registriert seit: 01.03.2003
Beiträge: 283
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

VORSICHT BEI WASSERWECHSEL!

Wenn ich in meinem Aufzuchtaquarium einen zu großen WW mache, sterben an die 5 Jungtiere!

Alex
Akex ist offline  
Alt 28.12.2003, 11:19   #6
nouse
 
Registriert seit: 21.12.2003
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ich würde auch keinen 50% ww machen sondern einen 30%
nouse ist offline  
Alt 28.12.2003, 11:45   #7
Sabs
 
Registriert seit: 01.03.2003
Ort: Darmstadt
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI,

natürlich lieber zweimal in der Woche einen kleinen WW, als alle zwei Wochen 50%.
Der Temperatursturz ist für die KLeinen nicht gut...
Und das Gemüse nicht im Becken gammeln lassen... jeden Tag frisches reintun.
Ist besser.
@Susanne:
schön, wenn Du alles so gemacht hast.
Schade, dass dann nur so wenige durchgekommen sind.
Ich hatte zum Glück nie so hohe Ausfälle...
Gruß
Sabs
Sabs ist offline  
Alt 11.01.2004, 09:09   #8
Rotstrumpf
 
Registriert seit: 09.09.2003
Ort: LK-Vechta/Holdorf
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke...

aller Anfang ist halt schwer...
aber ich erwarte ja schon wieder neue.... und diesmal hab ich besser aufgepasst. Zum Glück habe ich noch ein Reservebecken für Notfälle und nun hoffe ich das mehr überleben.
Rotstrumpf ist offline  
Alt 11.01.2004, 12:59   #9
Reinwald
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: 30952 Ronnenberg
Beiträge: 1.020
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Susanne ,

hast du wirklich die L183 , oder den ganz normalen braunen ATW ?

Wenn du die blauen hast , kann ich dir zum Nachwuchs mehr als gratulieren .
Sind es die braunen , viel Spaß bei der Nachwuchsschwemme , die du nicht los wirst .
Reinwald ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.01.2004   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antennenwelszucht und ihre Größe Akex Archiv 2003 8 18.08.2003 11:48
Antennenwelszucht (aber spezieller) Coco Archiv 2002 2 04.12.2002 14:26
Antennenwelszucht Mel13 Archiv 2002 5 12.10.2002 19:36
Antennenwelszucht klappt nicht!!! Mel13 Archiv 2002 2 09.10.2002 18:59
Antennenwelszucht DJ James Archiv 2002 14 07.10.2002 19:09


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.