zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.01.2004, 20:33   #1
amazona
 
Registriert seit: 15.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Eheim topf an hmf...eheim reinigen...material ...

Ihr Lieben, nachdem meine hmf nun 5 wochen läuft und der durchfluss aber etwas nachlässt (daher auch leichte sauerstoffprobleme) hier meine frage:

mein eheim topffilter (2226) läuft noch mit allen filtermaterialien: tonröhren, substrat, blaue matte.

meine frage ist nun, ob ich den filter reinigen und ev. einiges von dem material entfernen soll und ev. nur die tonröhren drinlasse?

was meint ihr dazu? der eheimaussenfilter soll auf jeden fall weiter an der matte laufen.

bitte um tipps! eure heidi
amazona ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.01.2004, 22:39   #2
amazona
 
Registriert seit: 15.06.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.218
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kleine nachricht

Ihr lieben...habe die schläuche gereinigt, nun plätschert es wieder fröhlich. werd den filter erst mal so lassen.

will aber auf dauer nur noch tonröhrchen rein tun, muss mir erst noch ein paar holen.

richtig so?

liebe grüsse eure heidi
amazona ist offline  
Alt 07.01.2004, 10:33   #3
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Heidi,

im Endeffekt kannst Du den Filter leer laufen lassen, da Du ja die Matte hast. Die alleine reicht.
Ralf L. ist offline  
Alt 07.01.2004, 10:35   #4
Ralf L.
 
Registriert seit: 04.12.2001
Ort: Köln
Beiträge: 2.422
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nochmal ich,

bist Du sicher, daß das Sauerstoffproblem vom Filter her rührt? Kann ich mir nicht so recht vorstellen.

Wie äußert sich denn das Problem überhaupt? Schnappen die Fische nach Luft?
Ralf L. ist offline  
Alt 07.01.2004, 10:37   #5
moat
 
Registriert seit: 10.09.2003
Ort: München
Beiträge: 705
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Servus Heidi,

das Problem mit den Schläuchen habe ich auch. Habe mir am Montag endlich eine Reinigungsbürste für Schläuche geholt und seitdem ist wieder alles im grünen Bereich.

Lässt Du immer noch den Topf mitlaufen? Ich stand damals auch vor der Wahl und hab mich dann gegen den Aussenfilter entschieden. Bei mir arbeiten zwei kleine Pumpen von Conrad. Jede mit 300 l/h Pumpenleistung.

Herzliche Grüße und noch ein gutes Neues Jahr
Martin
moat ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2004   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eheim 2213 - wie oft reinigen ? Cordialit Archiv 2004 3 12.05.2004 13:06
eheim 2213 Topf gesucht 4zap Archiv 2004 1 29.02.2004 20:59
EHEIM-Filter richtig reinigen? Chicco Archiv 2003 7 15.04.2003 20:20
Eheim 2224 reinigen slowdive Archiv 2001 3 30.12.2001 19:01
Eheim ?? TTKA Archiv 2001 3 25.08.2001 21:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:04 Uhr.