zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.01.2004, 20:28   #1
big-daddy
 
Registriert seit: 07.12.2003
Ort: Oberwinter/Remagen
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wie Afrikanische Buba aus nem dicht Bepflanzten Becken holen

Guten Abend Fifo,

ich han mein 375 L Becken zu ca. 80% bepflanzt, habe zwei größere Moorkienwurzeln, sowie nen HMF drinnen.

Jo also wie kriege ich minge Buba am besten rausgefischt, ohne meine tutto kompletto Einrichtung großartig umzupflügen ?

Also solche Maßnahmen wie extra leckeres Futter und vorsichtig Netzt dahinter und Nachtschichteinkäschern ist leider nit. Minge Buba's sind verdammt gerissen.

Muss ich wirklich all minge Pflanzen rausholen um die Fische einigermaßen schonend zu ködern? Ich bin ja so froh das minge Pflanzen so gut wachsen! Habe kene Lust mir die Pflanzen zu beschädigen oder zu entwurzeln.

Als ich vor drei Wochen nur Lavagestein alleine ohne Flanzen und HMF im Becken hatte ging das immer recht flott!

Hat da einer noch einen guten Tipp für mich, am Samtag müssen die raus sein aus dem Becken, da ich Jungdiskusse bekomme.

Schlagt mich Tod mit Vorschlägen ...bitte bitte...

Mfg
Uwe
big-daddy ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.01.2004, 21:13   #2
Sebastian Dörr
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Lehnheim
Beiträge: 381
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HAllo !!!

Soweit ich weis gibts von Zajak so ne Fischfalle vieleicht hat ja einer son ding un kanns dir ma leien ansonsten Geduld haben und auf denn richtigen moment warten !!

MFG Basti !!
Sebastian Dörr ist offline  
Alt 07.01.2004, 21:31   #3
big-daddy
 
Registriert seit: 07.12.2003
Ort: Oberwinter/Remagen
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Basti,

jep wäre schon mal ein guter Vorschlag, danke dir .

Sonst noch jemand eine Idee...vieleicht sollte ich mal Schlafpulver ins Futter geben .

Nun gut wenn es sonst nit irgendwie Fischfreundlich/Pflanzenfreundlich geht dann hole ich die Pflanzen raus. Sollte ich diese dann in die Badewanne solange mit Aquawasser befüllt reinsetzen. Temp/O² kann ich ja wohl mal weglassen Länger als ne halbe Stunde werde ich dann im freien Becken kaum brauchen um sie zu köchern.

Mfg
Uwe
big-daddy ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.01.2004   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Welse im BuBa-Becken? PhillipAlbrecht Archiv 2003 7 26.06.2003 21:57
BuBa-Baby is weg :(( tanira Archiv 2003 2 25.01.2003 21:17
Becken für afrikanische Barsche UlrikeB Archiv 2002 1 26.05.2002 20:25
Auf 8ox35 zwei Buba Paare Dudy Archiv 2002 1 05.04.2002 12:26
Ferrdrakon im bepflanzten Malawibecken? Florian aus Berlin Archiv 2002 2 18.02.2002 01:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:18 Uhr.