zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.01.2004, 13:35   #1
knier
 
Registriert seit: 09.12.2003
Ort: Graz
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wie Pflanzen zwischenlagern?

Hallo an alle,

mein Fisch- und Aquarienhändler hat heute eine Riesenliefeung
Aquarienpflanzen bekommen. Da auch ein paar sehr schöne Exemplare dabei
sind, möchte ich die nun so bald wie möglich kaufen, bevor sie sich ein
anderer schnappt.

Das Problem dabei ist, dass ich erst nächste oder übernächste Woche mein
Aquarium bekomme. Wie kann die Planzen am besten zwischenlagern, ohne dass
sie Schaden nehmen? Ein großer Eimer ist vorhanden, auch ein Heizstab.

Sollte ich die Pflanzen noch extra beleuchten, wie lange?
Dünger hab ich auch schon im Haus, soll ich davon etwas hinzugeben?

Hoffe auf Antworten,
Gruß Bernhard
knier ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.01.2004, 13:41   #2
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Meinst Du nicht, dass Dein Händler bei der nächsten Lieferung wieder schöne Pflanzen bekommt? Oder kann er Dir nichts zurücklegen? Naja, egal. Habe auch schonmal Pflanzen zwischengelagert, weil die Pflanzen von Ebay schneller da waren als das Aquarium. Hatte sie in einer Plastikwanne mit Wasser, sonst nichts. Für ein paar Tage geht das, wenn es nicht super empflindliche Pflanzen sind... Düngen würde ich sie da nicht, auch am Anfang im Aquarium nicht.
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 08.01.2004, 13:54   #3
knier
 
Registriert seit: 09.12.2003
Ort: Graz
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Naja, das ist eher ein kleinerer Händler, der selten mal so eine große Auswahl hat, da will ich bald zuschlagen. Zurücklegen will er sie ohne Anzahlung nicht, das wollte ich dann doch nicht...

Ich habe jetzt auch einen Eimer genommen, Heizstab rein und darüber einen Halogenscheinwerfer, den ich noch übrig hatte gehängt. Können zu hohe Wattzahlen (hier 150Watt) den Pflanzen eigentlich schaden? Oder soll ich den Strahler lieber weglassen (reicht tageslicht?)

Gruß Bernhard
knier ist offline  
Alt 08.01.2004, 17:03   #4
Ronin
 
Registriert seit: 15.11.2003
Ort: oberste Etage vom Kratzbaum
Beiträge: 396
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Zitat:
Zitat von knier
Zurücklegen will er sie ohne Anzahlung nicht, das wollte ich dann doch nicht...
Ich seh irgendwie nicht so ganz das wesentliche Problem zwischen sofort kaufen (= das komplette Geld ausgeben) und dann selbst versuchen die Pflanzen zwischenzulagern und anzahlen (= einen Teil des Geldes sofort, den Rest später ausgeben) und den Händler für die Pflanzen sorgen zu lassen.
Ich glaube die Chance daß es den Pflanzen gut geht ist beim Händler besser als bei dir im Eimer und darüberhinaus hast Du den Vorteil daß falls die Pflanzen eingehen, Du auf gleichwertigen Ersatz bestehen kannst.

Wo ist also das Problem?

Gruß, Andrea
Ronin ist offline  
Alt 08.01.2004, 18:10   #5
braut-g
 
Registriert seit: 15.02.2003
Ort: Baden-Württemberg/73430 Aalen
Beiträge: 312
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard re

Hallo

Also denke is egal ob gleich oder später kaufen!

Zwischengelagert habe ich auch schonmal jedoch habe ich 2 Aquarien und hab dann dort alles reingesteckt

Aber ich denke mal so 4-7 Tage is kein Problem!
Würde schaun das wenigstens wenn länger ist wie 3 Tage einmal wasserwechseln!

grüßle
alex
braut-g ist offline  
Alt 09.01.2004, 00:34   #6
cruzaderz
 
Registriert seit: 01.07.2003
Beiträge: 635
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hab mal pflanzen in nem eimer vergessen der allerdings abgedeckt war. ca. 2 wochen und es stinkt ABARTIG so etwa ne mischung aus klärgrube und komposthaufen. gegenbeispiel war als ich mein 60er neu eingerichtet habe, da hab ich die pflanzen in ne tonne gepackt und jeden 3. tag wasser gewechselt und über 2 wochen war nix moderig. sogar gewachsen sind sie

also: nur nicht vergessen und für etwas licht sorgen (nicht so nen powerfluter - schreibtischlampe reicht), dann klappts schon. ggf. freuen sie sich noch über nen täglichen schluck mineralwasser mit kohlensäure denn du hast ja keine "bewohner" im eimer die CO2 produzieren.
cruzaderz ist offline  
Alt 09.01.2004, 11:05   #7
Puma
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hy,
eigentich schon die pflanzen geben nachts ja auch CO2 an die umgebung ab.

Gruß Katja
Puma ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.01.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:37 Uhr.