zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.01.2004, 08:54   #1
quackenstecher
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Stolpen
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Corydoras panda

Hallo Forum!

Ich hab vor mir ein paar (ca.5 Stück) Pandas zu zulegen, weil mir die im Laden gefallen haben und ich noch keine Welse im Becken hab. Nun hab ich die Suche bemüht, aber irgendwie nix oder widersprüchliches gefunden.

1. passen die Pandas zu meinen anderen Fischen?
(2 Mosaikfafis, 1 Saugschmerle, 2 Rüsselbarben, 13 blaue Perusalmler)

2. Passen die auch in mein Wasser (ph 7, gh 7, temp 24°, no2/3 nix)
Gerade bei der Temp. und dem PH wert hab ich unterschiedliches gelesen.

3. Brauchen die Pandas als Bodengrund unbedingt Sand, oder geht mein Kies auch. (Körnergröße 1-4 mm)

4. Die Pandas sind in manchen Büchern als Schwarmfisch aufgelistet. Reichen da 5?

Schönen Sonntag noch Kay
quackenstecher ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.01.2004, 09:34   #2
Ronin
 
Registriert seit: 15.11.2003
Ort: oberste Etage vom Kratzbaum
Beiträge: 396
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Kay,
Du hast vergessen die Größe des AQ und die KH anzugeben, insofern kann man auch keinen konkreten Rat geben.

Ganz allgemein:
Gruppen ab 7 Tiere aufwärts sind besser, fünf würde ich für zuwenig halten.
Den Kies würde ich als hart an der Grenze einschätzen, da ich Corys auf Sand halte, habe ich da aber keine Erfahrungswerte.
PH könnte ein kleines bißchen niedriger sein, ist aber m.E. noch o.k.

Gruß, Andrea
Ronin ist offline  
Alt 11.01.2004, 09:56   #3
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kay!

IMHO passen die Pandas sowohl zu Deinem Fischbesatz (ist ja eh schon kontinental gemischt) als auch zu den Wasserwerten. Sie mögen es eindeutig kühler, und somit wären als Obergrenze 24°C noch ok. Bei dieser Temperatur halte ich meinen 9-köpfigen Trupp auch. Der pH-Wert könnte allerdings noch was saurer sein.

Zum BG hat Andrea ja schon was gesagt = je feiner desto besser für Corys.

Gruß, HP

my.profile(Aquarium 200 l - Gesellschaftsbecken)
Click the image to open in full size.
 
Alt 11.01.2004, 12:15   #4
quackenstecher
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Stolpen
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja das mit der Beckengröße viel mir auch ein, als ich vorhin den PC schon ausgeschalten hatte.
Das Becken ist 120x40x50 und es sind ca.190l Wasser drin. Der kh wert liegt bei 6 hab ich grad mal nachgemessen. Mein BG besteht zum Teil aus Kies mit 1-2mm im Vordergrund und hinten hab ich gröberen mit 2-4mm Körnung verwendet.
quackenstecher ist offline  
Alt 11.01.2004, 12:48   #5
Reinwald
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: 30952 Ronnenberg
Beiträge: 1.020
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kay ,

bei dem Bodengrund kann ich dir keine Corys empfehlen !

Ferner ist dein Becken zu klein für die Rüsselbarben . Beckenlänge 150 sehe ich als Minimum an .
Sie werden 15cm , sind sehr schwimmfreudig , und sollten auch wenigstens 5 sein .
(Welche RB sind es ?)
Reinwald ist offline  
Alt 11.01.2004, 13:49   #6
quackenstecher
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Stolpen
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Reinwald!

Ich finde es eigenartig, das du dich über meine Siamesischen Rüsselbarben beschwerst

1. es waren ursprünglich 4 aber eine ist gestorebn und die andere vermutlich auch, aber von der hab ich nix gefunden.

2. Sagte der Händler, das die RB gut in meinem 80er zu halten währen. Ich hab sie erst später ins 120er umgesiedelt.

3. Die Saugschmerle stört dich nicht, obwohl die, laut Schlauem Buch, bis zu 25cm werden kann. Der händler meinte aber, das sie genau so wie der RB zu halten ist, und auch genau so groß wird.

Hinterher ist man halt immer schlauer, und was der Händler erzählt, stimmt halt in den wenigsten Fällen. Schlieslich will er was verkaufen, und wenn die Fische eher sterben, brauch ich öfter neue und kauf weiter. Klingt doch logisch, zumindest aus geschäftlicher Händler Sicht.
Aber ich kann das doch vorher nicht riechen und wie gesagt, hinterher ist man schlauer.
Deshalb informiere ich mich ja auch wegen der Corrys jetzt vorher hier, und geh nicht erst in den Laden, hohl mir 5 Stück oder so, um mir dann hier sagen zu lassen, das es eigentlich nicht so toll ist.

Wenn die Fische erstmal da sind, kann man nur schwer was ändern, denn ich hab noch keinen Händler gesehen, der die Fische zurückgenommen hätte, den Kaufpreis zurückgegeben hat und sich für die falsche Beratung vielleicht auch noch entschuldigt hätte.

Wenn ich aber keine Pandas nehmen kann, welche anderen Corrydoras oder andere Wels kämen den in Frage und wieviele sollten es sein? Die sollen schließlich ausen einem guten Eindruck auch das Becken etwas mit sauber halten.


Gruß Kay
quackenstecher ist offline  
Alt 11.01.2004, 14:08   #7
Schwertträger-Girl
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard hi

ich hab zwar schon viel von sand und panzerwelsen gehört, aber meine haben sich bis jetzt nicht einmal verletzt. Kann sein,das ich nur glück habe, aber ich halte davon nicht viel...

cu, svenja
Schwertträger-Girl ist offline  
Alt 11.01.2004, 14:48   #8
Reinwald
 
Registriert seit: 26.07.2001
Ort: 30952 Ronnenberg
Beiträge: 1.020
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Kay ,

wenn ich zu Saugschmerlen nichts weiß , schreib ich dazu auch nichts .
Besonders bei Rüsselbarben und Prachtschmerlen wirst du nicht viele ehrliche Händler finden . Als wir angefangen hatten ,
wurden uns für ein 60er 3 RB empfohlen . Davon hat nur eine überlebt , die ist mittlerweile im 180cmBecken mit 6 anderen .
Es gibt etliche Arten , die für natürliche Haltung Sandgrund brauchen , dazu gehören auch Panzerwelse .
Dieses Thema ist hier schon lang und breit diskutiert worden . Immer wieder neu ist müßig
Reinwald ist offline  
Alt 11.01.2004, 14:55   #9
Falcon_BY
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: 91301 Forchheim
Beiträge: 340
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo auch wenns müßig ist:

Erst als ich sah wie Corys sich auf Sand wohlfühlen glaubte ich dieses kategorische "Corys nur auf Sand". Natürlich geht es auch auf feinem Kies - aber wenn Du beides GESEHEN hast wirst du für Corys nur noch Sand nehmen.

Ich hab nämlich noch keinen auf Kies lebenden Cory gesehen der darin bis zu den Augen verschwindet.

Gruß

Peter

ups jetzt muss ich aber weg die Hundis müssen raus!
Falcon_BY ist offline  
Alt 11.01.2004, 18:29   #10
quackenstecher
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Stolpen
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Na ja so wie ich das jetzt so raus höre, soll das mit den Corrys wegen dem Sand nicht gehen, aber an den sonstigen Parametern (Wasser und anderer Besatz und so) scheint keiner was auszusetzen zu haben. Da werd ich eben mal einen Teil des BG mit einer Schicht Sand dicker machen (reichen 2cm?). Dann werd ich ja sehen, wo sich die Pandas mehr aufhalten und dann kann ich ja weiter sehn. Ich hoffe mal, der Sand läst sich noch einbringen ohne, das ich das genze Becken leer machen muß. Was für Sand nimmt man dann da? Gibts da speziellen AQ-Sand, oder geht auch Spielsand vom Baumarkt?
Ich hoffe mal, diese Variante findet eure Zustimmung. Ich will mir ja nicht ständig den Kopf abreißen lassen :roll:

Gruß Kay
quackenstecher ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.01.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corydoras barbatus und Cor. panda Thorsten Glebocki Archiv 2004 22 03.05.2004 11:30
Wassertiefe für Corydoras panda EvaM Archiv 2004 10 06.01.2004 18:38
Corydoras panda sterben Uwe_G Archiv 2002 38 23.07.2002 10:12
Corydoras panda Dudy Archiv 2001 4 30.08.2001 18:47
Corydoras panda Dudy Archiv 2001 3 30.08.2001 16:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:32 Uhr.