zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.01.2004, 01:26   #1
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Vergesellschaftung von corydoras pygmaeus

hallo erstmal.

nun steht mein neues Becken seit Weihnachten und ist endlich eingefahren.

die Eckdaten:
54l (60*30*30)
Sandboden,
80% bepflanzt, wächst noch,
filterung über HMF

WW (angestrebt):
gh4-5
kh3-4
ph6,5

Als Besatz möchte ich 10-12 Corydoras Pygmaeus, 7 hab ich schon, die werden demnächst umziehen.

Da die Corys sich vorzugsweise im unteren Drittel aufhalten hätte ich gerne noch etwas für oben.
es muss nicht unbedingt bunt und hektisch sein.
bei so nem gewusel würd ich irre werden es darf gerne ein ruhiger fisch sein.
mir würden ja nannostomus eques oder nannostomus marginatus sehr gut gefallen. der eques würde aber, bei dem was ich gelesen habe, eher ausscheiden... scheint nicht zu den leichtesten zu gehören.
würden die sich mit den Zwergpanzerwelsen vertragen oder sind die zu hektisch?

für andere Vorschläge bin ich immer offen *g*
es sollten nur solche sein, die man auch im Laden bekommen kann *g*
wenn niemandem was einfällt ists auch nicht schlimm, dann bleibts halt ein artenbecken.

danke schonmal im Vorraus für die (hoffentlich zahlreichen und konstruktiven) Antworten
:-kiss lg
Serena
Serena ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.01.2004, 11:11   #2
Schwertträger-Girl
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard hi

ruhge fische sind schwirig, vorallem mit einen kleinen becken. möchtest du denn lieber paare oder schwarmfische? ich kann dir nichts zu den genanten namen sagen in latein bin ich nähmlich ne null^^ in einen kleineren becken sind neons zwar ruhger aber ziehmlich bunt. immoment hm ich weiß nicht sonst scshmetterlingsbundbarsche? bei mir waren die ziehmlich ruhg kann aber auch anders sein, die haben ihren eigenden kopf...

cu, svenja
Schwertträger-Girl ist offline  
Alt 17.01.2004, 11:50   #3
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi.
na, also Bubas will ich keine.
ich möchte gerne was oberflächenorientiertes.
trotzdem danke für deine antwort.
Serena ist offline  
Alt 17.01.2004, 12:44   #4
InaG
 
Registriert seit: 16.02.2003
Ort: 47918 Tönisvorst
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Serena,

ich kann dir Funkensalmler empfehlen. Die sind ruhig und nur 2 cm klein und orange, sehr schön anzusehen und pflegeleicht. Mit deinen Wasserwerten wären die auch sehr zufrieden.
Schau mal hier:
http://www.aquaristikfuehrer.de/Info...b-salmler.html

Gruß Ina
InaG ist offline  
Alt 17.01.2004, 15:25   #5
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

die sehen sehr hübsch aus.
mal schauen, ob ich die bekommen kann.

jetzt ist sowieso erst mal warten angesagt...
ich habe mir noch 5 Zwergpanzerwelse gekauft und einer von denen hat ichtyo. ich könnte mich ohrfeigen.
dabei habe ich mir die fische im laden 10-15 Minuten angeschaut und auch in der Tüte hab ich sie nochmal beobachtet... aber nein, das sehe ich natürlich erst, wenn der fisch schon im becken schwimmt... *ärger*
Serena ist offline  
Alt 17.01.2004, 15:30   #6
InaG
 
Registriert seit: 16.02.2003
Ort: 47918 Tönisvorst
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Serena,

so ein Mist! Das muss man ja wirklich nicht unbedingt haben.
Da drück ich dir die Daumen, dass du sie wieder alle gesund bekommst.

Viele Grüße

Ina
InaG ist offline  
Alt 17.01.2004, 16:17   #7
Sebastian Dörr
 
Registriert seit: 23.10.2003
Ort: Lehnheim
Beiträge: 381
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo !!!

Wenn du nicht unbedingt beifische haben willst kannst du dich ja auch ma nach garnellen umschauen !!

MFG Basti !!!
Sebastian Dörr ist offline  
Alt 17.01.2004, 18:27   #8
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Wie wäre es mit Pseudepiplaties annulatus (Ringelhechtlingen). Die Winzlinge sind überwiegend im oberen Aquariumdrittel zu finden und lassen die Corys in Ruhe (jedenfalls bei mir). Insgesamt sind sie recht ruhig.

Wasser könnte dann auch ruhig noch einen Tacken weicher und sauerer werden, muß aber nicht unbedingt. Könntest Du leicht mittels Erlenzäpfchen oder Torf erreichen. Ich habe meinen bei KH 0-1, pH 5,5 und NO2, NO3 n.n., bei den Werten ist der Vermehrungsfreude allerdings kaum noch etwas entgegen zu setzten :P

Futter am liebsten kleines Lebend- und Frostfutter, genau wie die Corys.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 17.01.2004, 21:04   #9
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi Dany
Zitat:
Zitat von Dany
Hi

Wie wäre es mit Pseudepiplaties annulatus (Ringelhechtlingen). Die Winzlinge sind überwiegend im oberen Aquariumdrittel zu finden und lassen die Corys in Ruhe (jedenfalls bei mir). Insgesamt sind sie recht ruhig.
die sehen ja auch super aus.
gefallen mir sogar fast noch besser als die Funkensalmler.
zu wievielen sollte man die halten und wie siehts bei denen mit m/w verteilung aus?

Zitat:
Wasser könnte dann auch ruhig noch einen Tacken weicher und sauerer werden, muß aber nicht unbedingt. Könntest Du leicht mittels Erlenzäpfchen oder Torf erreichen. Ich habe meinen bei KH 0-1, pH 5,5 und NO2, NO3 n.n., bei den Werten ist der Vermehrungsfreude allerdings kaum noch etwas entgegen zu setzten :P
weicher bekommen ist kein Problem, hab ja die UOA.
saurer bekomm ich auch hin. *g*
Serena ist offline  
Alt 17.01.2004, 21:24   #10
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Am besten für den Anfang 2 Männchen und 3-4 Weibchen, werden von alleine schnell genüg mehr.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.01.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Corydoras pygmaeus: wie füttern? seeraeuberjenny Archiv 2003 9 22.12.2003 18:57
Corydoras-Pygmaeus Carlos Archiv 2003 8 14.05.2003 21:38
Corydoras pygmaeus Remmiz Archiv 2003 4 30.01.2003 21:01
corydoras pygmaeus - was füttern? SemiBoes Archiv 2002 5 13.12.2002 22:58
Mindestbeckengröße für Corydoras Pygmaeus? dukeboris Archiv 2002 6 29.07.2002 16:00


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.