zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.01.2004, 15:52   #1
MURAT
 
Registriert seit: 08.01.2004
Ort: Zug / Schweiz
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mbunas mit non-Mbunas... JA oder NEIN...!?

Hallo Freunde

ich war am BEstaz zusammenstellen bis ich in einem anderen Forum gelesen habe das Mbunas und non-Mbunas nicht zusammen getan werden sollen!!! Dieser Forum schwört darauf...

Jetzt Frage ich euch... JA oder NEIN...

WO kann ich nachschauen, die Arten diemir gefallen ob sie Mbunas oder non.Mbunas sind???

Vielen Dank für Euro Beiträge...
MURAT ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.01.2004, 16:03   #2
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Mbunas mit non-Mbunas... JA oder NEIN...!?

Hi,

Zitat:
Zitat von MURAT
Jetzt Frage ich euch... JA oder NEIN...
Nein.

Zitat:
WO kann ich nachschauen, die Arten diemir gefallen ob sie Mbunas oder non.Mbunas sind???
Da reicht in der Regel der Gattungsname.
Typische, d.h. oft gehaltene, Vertreter von Mbunas sind z.B.:

Tropheus
Pseudotropheus
Labidochromis
Labeotropheus
Cynotilapia

Typische Vertreter von Nicht-Mbunas:

Aulonocara
Cyrtocara (früher Haplochromis)
JochenK ist offline  
Alt 18.01.2004, 17:07   #3
scr@
 
Registriert seit: 22.08.2003
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Mbunas mit non-Mbunas... JA oder NEIN...!?

Zitat:
Zitat von MURAT
Vielen Dank für Euro Beiträge...
Na...hier gibt's kein Geld :wink:

MfG,
scr@
scr@ ist offline  
Alt 18.01.2004, 18:53   #4
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Murat,

Mbunas und Nicht-Mbunas passen fütterungstechnisch nicht zusammen; lies Dir mal diesenThreads durch
http://www.zierfisch-forum.com/forum...terung&start=0
Gast ist offline  
Alt 18.01.2004, 19:27   #5
MURAT
 
Registriert seit: 08.01.2004
Ort: Zug / Schweiz
Beiträge: 61
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Rainer

Danke für den Link... kannte es schon aber bin irgendwie nicht ganz schlau geworden! Aber habe mich informaiert bei anderen Homepages und jetzt habe ich es begriffen...

obwohl ich den P. Moorii sehr gefällt habe ich mich für ein non-Mbuna becken entschieden... Werde meinen besatz hier eintagen damit Ihr wieder Eure Meinungen mir mitteilen könnt

Also für anergungen bin ich weiterhin immer noch zu haben... Also haut in die tasten...
MURAT ist offline  
Alt 18.01.2004, 21:40   #6
shumway
 
Registriert seit: 01.10.2003
Ort: NRW (Heinsberg)
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

einziger Mbuna den ich kenne, den man ganz gut mit mit Non-Mbunas vergesellschaften kann ist der Labidochromis caeruleus "yellow". Die restlichen Mbuna sind einfach zu aggressiv/territorial, sie leben schliesslich vom Stein und da lässt man nicht gerne einen anderen Fisch in seine Nähe. Non-Mbunas haben diesen extrem Stein-Fetisch nicht so, deswegen sie diese Arten meist auch nur Innerartlich nicht ganz verträglich, oder wenn Brutstimmung da ist, da lässt man andere auch nicht gerne an sein fachmännisch gebaggertes Loch.

Gruss

Shumway
shumway ist offline  
Alt 18.01.2004, 21:43   #7
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Labidochromis caerulaeus ist zudem kein Aufwuchsfresser, sondern ein Insektenfresser (also "Fleischfresser").
Gast ist offline  
Alt 18.01.2004, 21:46   #8
shumway
 
Registriert seit: 01.10.2003
Ort: NRW (Heinsberg)
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Gast
Labidochromis caerulaeus ist zudem kein Aufwuchsfresser, sondern ein Insektenfresser (also "Fleischfresser").
Hallo Rainer,

stimmt schon, aber er wird zu den Mbunas gezählt, wobei er ja eigentlich keiner ist.

Gruss

Shumway
shumway ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.01.2004   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Su. Malawis Mbunas in 90461 und umgebung martinhier Archiv 2004 2 21.02.2004 11:38
Mbunas oder Nicht-Mbunas waytowin Archiv 2003 3 25.08.2003 18:28
DENNERLE Mbunas Gert Archiv 2002 4 01.07.2002 11:36
Was genau ist mit Mbunas gemeint? Mary-Zazou Archiv 2002 5 16.04.2002 16:57
HQI, Ja oder Nein?? impossible-sr Archiv 2001 6 04.10.2001 15:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:43 Uhr.