zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.01.2004, 19:05   #1
Gerrit_1987
 
Registriert seit: 11.05.2003
Ort: Bargau
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frage zu Purpurprachtbarschen

Hallo

Ich habe mir ein paar PPPB gekauft!

Aber das Weibchen jagt das Männle :-?
Müsste es nicht umgekehrt sein. Kann es vielleicht daran leigen, weil das Männle kleiner ist als das weible ?

Oder woran könnte es sonst noch liegen ?

Daten: 100x40x50 (200 L)
pH:7
gH:13
kH:8
No²: n.n.

Besatz:
3 Fadenfische
2 Mosaikfadenfische
8 Panzerwelse
3 Siam. Rüsselbarben
5 Schwertträger

Woran kann das aggressive Verhalten liegen ?

MFG Gerrit
Gerrit_1987 ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.01.2004, 21:28   #2
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Gerrit,

das Verhalten ist bei PPPB normal (bei mir ist es umgekehrt, aber wohl nicht die Regel).
Das Wasser könnte leicht saurer und weicher sein.
Zum Thema Aggressivität: das ist erst der Anfang. Warte ab, bis die Beiden ablaichen, dann könnte (muß aber nicht) der restliche Besatz leiden.
Ich finde das Becken ( im Bezug auf die PPPB) etwas ungünstig besetzt. Zu den Anderen kann ich mich zwecks mangelnder Erfahrungen nicht äußern.

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 20.01.2004, 16:22   #3
cichlidenfreak
 
Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Purpurprachtbarsche

hi,
ich habe selber PPPB aber da jagt nur das Männchen ein anderes PPPBmännchen.Das Weibchen wurde früher (vor dem Ableichen )etwas verdrängt,aber nichts ernstes:Jetzt müssen sich nur noch die anderen Fische in Sicherheit bringen ,wenn sie dem Revier der beiden etwas zu nahe kommen.Fadenfische sind da vielleicht etwas ungünstige beifische,da sie recht langsam schwimmen und nicht schnell genug ausweichen können aber ich denke ,dass es bei der Beckengröße keine größeren Probleme geben dürfte.
cichlidenfreak ist offline  
Alt 20.01.2004, 20:03   #4
JuliaG
 
Registriert seit: 01.01.2004
Beiträge: 35
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI Gerrit

Wie lange hast du die PPPB schon ??? Ich hab selber welche,2 Stück.Die haben sich in den ersten drei Tagen andauernd gebissen und dass sind 2 Weibchen.Und mein Becken ist auf alle Fälle viel,viel kleiner (54 l) . Also das rengt sich bestimmt noch ein.Es sei denn,ich hab zwei ziemlich ruhige Tiere.
Naja, das wird schon

Julia
JuliaG ist offline  
Alt 20.01.2004, 20:10   #5
Gerrit_1987
 
Registriert seit: 11.05.2003
Ort: Bargau
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Ich habe sie seit Freitag.

Aber was soll ich ihnen füttern. Denn wenn ich füttere (Flockenfutter und Frostfutter) fressen sie nur das was runterfällt (Und das ist nicht gerade viel)

Kann ich sie irgendwie geziehlter füttern ?

MFG Gerrit
Gerrit_1987 ist offline  
Alt 21.01.2004, 01:18   #6
KathrinH.
 
Registriert seit: 05.09.2003
Ort: Nieder-Olm (bei Mainz)
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gerrit,
Probier es mal mit Granulat. Dies sinkt langsam ab und wird von Barschen gern genommen. Ausserdem Frost- und Lebendfutter und probiers mal mit Spinat, da sind meine Afr. SBB ganz wild drauf.
Liebe Grüße
Kathrin
KathrinH. ist offline  
Alt 21.01.2004, 18:38   #7
da_gerhard
 
Registriert seit: 18.01.2004
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Gerrit,
ich halte schon seit Jahren PPPB mit guten Erfahrungen. Weibchen sind hier aktiver bei Hochzeitsvorbereitungen, umgarnen Männchen und zeigen dicken Bauch! In grossen Becken ab 200 l haben sie schon mehrmals jungfische grossgezogen. Sie brauchen aber Wurzel oder ähnliches, unter der sie ablaichen können. Ist sehr interessant zum beobachten!
Futter: Frostfutter/Lebendfutter, aber auch gerne Tabletten, die auf Grund sinken! vertilgten sogar lästige Fadenalgen!
Habe auch Fadenfische im Becken - geht gut, Fadenfische oben, PPPB unten!
Melde dich, falls du noch mehr Infos möchtest.
Viel Spass mit deinen PPPB!
Gruss, Dani
da_gerhard ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.01.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachwuchs bei Purpurprachtbarschen!!!! Geli Archiv 2004 11 18.05.2004 18:12
Corys oder Garnelen zu Purpurprachtbarschen? bamuc Archiv 2004 8 14.04.2004 12:54
Balzverhalten bei Purpurprachtbarschen Geli Archiv 2004 1 02.02.2004 15:49
Geschlecht von Purpurprachtbarschen feststellen Silvana Archiv 2002 4 22.11.2002 19:01
Purpurprachtbarschen Tobias König Archiv 2002 2 18.04.2002 07:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:46 Uhr.