zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2004, 22:47   #1
Tomsky
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bemerkenswertes bei Skalaren

Hallo NG,


nachdem ich schon eine Weile Skalare züchte und bestimmt schon einiges über das Verhalten der Tiere gelernt habe, gibt es doch ständig etwas Neues, was das eben gelernte schon wieder in Frage stellt. Denjenigen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, möchte um ihre Meinung fragen:

1. Auffälligkeit:
Ein Paar harmoniert wunderbar, ein Gelege wird von beiden gepflegt, es sind keine anderen Fische im Becken (Zuchtblock), doch das Wasser ist noch nicht auf die Zucht in Bezug der Wasserwerte eingestellt. Daraufhin kommt es natürlich nicht zu freischwimmenden Jungfischen. Das scheint dem Männchen gar nicht zu gefallen, denn nach dem missglückten Gelege geht es auf das Weibchen los. Dabei werden die Brustflossen des Tieres verletzt, so dass es diese schließlich klemmt. Das Weibchen musste separiert werden. Dieses Verhalte konnte ich bisher einige Male beobachten.

2. Auffälligkeit:
In einen Zuchtblock (noch keine Fische drin) setzte ich zunächst ein Männchen. Einige Zeit später setze ich ein Weibchen hinzu. Daraufhin geht das Männchen auf das Weibchen los, es kommt ebenfalls zu Verletzungen an den Brustflossen. Das Weibchen muss wieder separiert werden. Andersrum: ich setze ein Weibchen in einen Zuchtblock und einige Zeit später ein Männchen hinzu. Das Männchen muss sich nun also erst orientieren und an die neue Umgebung gewöhnen. Das Weibchen greift das Männchen während dieser Anpassungszeit nicht an. Wenn das Männchen sich an die neue Umgebung angepasst hat harmoniert es auch mit dem Weibchen. Weibchen scheinen also etwas defensiver zu reagieren.


Kann das jemand von Euch bestätigen oder hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Die Wasserwerte spare ich mir an der Stelle, falls sie aber interessant sein sollten reiche ich sie nach.

Tomsky
Tomsky ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.01.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.01.2004, 00:12   #2
melli
 
Registriert seit: 28.10.2002
Ort: Großziethen bei Berlin
Beiträge: 188
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi tomsky

mir ist damals mein weibchen gestorben und ich habe dann hier aus dem forum von klaus dreymann ein weibchen bekommen.

das weibchen wurde sofort attakiert. der herr ging allerdings nicht nur auf die bauchflossen, das ging dann bis zum maulzerren.

nun verstehen sich beide. haben auch schon junge durchgebracht.

auch mein kerl wird allerdings aggressiv wenn er balzt und sie reagiert nicht richtig.

wenn sie dann wieder laichen ist alles wieder friede, freude....

allerdings muss ich bei meinem paar beobachten das ER der bessere brutpfleger ist.
sie verlässt das gelege öfter, und er muss aufpassen. auch beteiligt sie sich selten am befächeln.
wenn es futter gibt ist sie dann auch sofort da, und er frisst in der zeit überhaupt nicht.

nur mal so meine erfahrung :-kiss

lg
melli
melli ist offline  
Alt 25.01.2004, 13:11   #3
Dirk Neidhardt
 
Registriert seit: 31.10.2002
Ort: Kreis AC - Eifel
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tomsky,

die 1. Auffälligkeit kann ich absolut bestätigen. Ich denke das Männchen möchte sofort ein neues Gelege. Dazu ist das Weibchen aber noch nicht bereit. Also wird es böse attackiert. Bei meinem Pärchen legt sich das aber nach1-2 Tagen.

Viele Grüße aus der Eifel
Dirk
Dirk Neidhardt ist offline  
Alt 25.01.2004, 16:41   #4
Tomsky
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 425
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ihr Zwei,

danke für die schnellen Antworten.
@melli:
Dass das Männchen besser pflegt hatte ich bis jetzt noch nicht.

@Dirk:
Zitat:
Ich denke das Männchen möchte sofort ein neues Gelege. Dazu ist das Weibchen aber noch nicht bereit
Das wäre eine Möglichkeit. Ich habe immer gesagt: das Männchen ist sauer, was natürlich totaler Quatsch ist ;-)

Tomsky
Tomsky ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.01.2004   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Skalaren spedyboy Archiv 2003 3 11.07.2003 10:49
Was passt zu Skalaren??? robsessed Archiv 2003 8 22.05.2003 00:17
Skalaren Paar?? Sudi.K. Archiv 2003 30 07.04.2003 00:54
Farbsignale bei Skalaren Birgit H. Archiv 2003 4 19.03.2003 18:04
Fragen zu den Skalaren Archiv 2001 11 05.06.2001 04:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:13 Uhr.