zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.02.2004, 14:26   #1
Hauer
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Oberhausen/ NRW
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard PH Wert zu niedrig!

Hallo Leute.
Ein Bekannter von mir, der kein Internet besitzt, hat mich geteten hier mal die Profis zu befragen.
Wie kann es passieren das nach einem TWW, bei dem alles so gemacht wurde wie immer, der PH Wert von "normal" 7,5-8,0 auf 5,0 sinken kann?? Es wird nicht mit CO2 gedüngt, nichts neues ist ins Becken gekommen. Er sagte das es 3 min. gedauert hat nach dem TWW bis die ersten Fische an der Oberfläche nach Luft geschnappt haben. 2 Fische sind auch verändet
Wie gesagt, Er hat alles genau so gemacht wie immer. Es sind 40L aus einem 120L Becken gewechselt worden. Er hat sich sofort PH Plus besorgt und nach jetzt 120 min. ist der PH Wert auch 6,5 hoch gegangen.
Hab Ihr eine Idee was passiert sein könnte?? Ich kann Ihm da nicht allein helfen, bin selber erst seit 8 Monaten Aquarianer.

Vielen Dank schonmal!!!
Hauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.02.2004, 14:45   #2
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

da braüchte man mehr Infos.
Vor allem die Wasserwerte des Beckens und des Leitungswassers.
Auch Angaben zum Aquarium, Besatz, Häufigkeit der Wasserwechsel usw.
Ansich ist ein Absinken des pH durch Wechsel mit Leitungswasser eher ungewöhnlich, da Leitungswasser i.d.R. einen relativ hohen pH-Wert hat.

Gruß Werner
 
Alt 03.02.2004, 15:05   #3
Hauer
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Oberhausen/ NRW
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

Das Leitungswasser hat einen ph Wert von 8,0.
Beckenwerte sind nach einem Zoofachgeschäft gut (heute gemessen), es sind nur die ph werte in den Keller gegangen!
120L Aquarium, 26°C, Eheim Eco Außenfilter, jede Woche macht Er einen TWW von zwischen 20 und 40 Litern.
Besatz: 5 Diamant Regenbogenf. 3w/2m, 2 Blaue Antennenw. 1w/1m, 8 rote Neons, 3 Metallpanzerw., 3 Guppys 2w/1m, 1 Schleierkampffischpaar und bis heute Morgen ein Honigguramipaar.
Der Mann vom Zooladen konnte sich auch keinen Reim darauf machen und der kennt das Becken von der ersten Stunde an.

Ich hoffe das hilft erstmal weiter?! Und DANKE

Gruß Thomas.
Hauer ist offline  
Alt 03.02.2004, 20:02   #4
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi

Hat er selbst direkt nach dem Wasserwechsel den pH gemessen, oder ist er mit einer Probe zum Händler gegangen und hat dort messen lassen. Wäre schon wichtig, weil unter Umständen so Werte "verfälscht" worden sein können.

Und was heißt Werte in Ordnung, den Wert kenne ich nicht. Wir bräuchten da schon konkrete Werte, am besten auch zum Vergleich die des Leitungswasser.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 03.02.2004, 20:08   #5
Robert
 
Registriert seit: 19.07.2003
Ort: 86424 Dinkelscherben, nähe von Augsburg.
Beiträge: 565
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

und sag deinem Freund bitte, er solle das pH Plus nicht mehr zugeben, denn dass ist für die Pflanzen gift!

Gruß Robert
Robert ist offline  
Alt 04.02.2004, 09:29   #6
Hauer
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Oberhausen/ NRW
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo.
@ Daniela,
Er hat sofort nach dem Becken aufüllen selber gemessen, da die Fische nicht "normal" reagiert hatten und die Werte nicht koscher waren ist Er nach Seinem Händler um die Ecke geflitzt, der hat den ph Wert bestätigt! Die genauen Werte kenne ich jetzt leider nicht (da nicht mein Becken), nur der ph Wert ist mir bekannt. Der ph Wert ist aber wieder auf 8,0 gestiegen

@Robert,
das werde ich weiterleiten.

Der Händler sagt auch das Ihm das noch niiiiiee vorgekommen ist das der ph Wert nach dem TWW so in den Keller abgegangen ist!!

Gruß Thomas.

Ich BEDANKE mich bei EUCH, auch im Namen meines Bekannten vielmals!!!!!
Hauer ist offline  
Alt 04.02.2004, 10:49   #7
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

na, er möge sich einen KH-Test zulegen. Damit man mal wenigsten einen Eckpunkt zur Verfügung hat, um über mögliche zukünftige pH-Veränderungen spekulieren zu können.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.02.2004   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CO2 zu niedrig engelchen68 Archiv 2003 13 02.10.2003 14:13
CO2 Wert zu niedrig..?? Klösters Archiv 2003 3 08.04.2003 09:24
CO2-Wert zu niedrig? Julia Rüdle Archiv 2002 45 22.12.2002 17:29
KH Wert zu niedrig - Fische scheuern sich Nefertari Archiv 2002 7 22.01.2002 02:42
ph Wert zu niedrig c_perna Archiv 2001 24 21.09.2001 17:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:50 Uhr.