zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 03.02.2004, 14:44   #1
dem_blubb
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: LE
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was kostet es eigentlich ... ?

Hallo zusammen,

ich wohne z.Zt. in einer WG und mit eben dieser wollen wir in den nächsten 2-3 Monaten umziehen. Nun möchte ich nach einigen Jahren abstinenz wieder ein Aquarium haben. In so einer WG muss ja immer alles gerecht aufgeteilt werden, so auch die Stromrechnung ...

Nun wollt ich gern mal wissen, ob schon mal jemand überschlagen hat, was so ein AQ denn nun mtl. an Strom kostet, oder ob mir jemand etwaige Richtwerte nennen kann. Dann kann ich gleich sagen, dass ich mtl. den Betrag mehr bezahle und es wird von meinen Mitbewohnern hoffentlich keiner etwas dagegen haben

Achso, es wird wohl ein Juwel Rio 125 mit ca. 125 Litern, 2x18/20 Watt Beleuchtung, Innenfilter Compact H und Regelheizer.

Vielleicht weiss ja einer von euch bescheid ...
dem_blubb ist offline  
Sponsor Mitteilung 03.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 03.02.2004, 17:21   #2
Diddy
 
Registriert seit: 22.05.2003
Ort: Ilmenau und Sömmerda
Beiträge: 577
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Ich kenn das selbe "Problem". Ich hab nen 112l Becken in unserer WG und hab auch schon mal gerechnet.
Da ich keinen Vergleich hab, wieviel die Rechner von den Anderen verbrauchen (sind Informatiker und da sind die Computer den ganzen Tag an!) sollen die schön ruhig bleiben und nicht mit hohen Stromkosten nerven.
So jetzt mal zu deiner Frage: na Beleuchtung 2x18W x 12h macht 432Wh pro Tag, so nen Filter braucht auch selten mehr als 15W, macht als nochmal 360Wh pro Tag und dann noch der Heizstab: da kommt es drauf an, wie kalt es im Zimmer ist, wie warm das Wasser werden soll ud wie gut das AQ isoliert ist. Ich hab nen 125W Regelheizer und wenn der am Tag 2 Stunden an ist, dann ist's viel. Also nochmal 250Wh/d.
Macht insgesamt ungefähr ne kWh/d. Ich denke mal das ist recht wenig.
Wenn du dann noch sparsam bist beim restlichen Stromverbrauch. würd ich nich mehr zahlen.

MfG
Christian
Diddy ist offline  
Alt 03.02.2004, 17:37   #3
Artoc
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin
1Kwh pro tag kommt gut hin und dami zahlst du so im jahr zwischen 40 euronen und 54 euronen in deutschland, je nachdem welchen anbiter du hast. (für den betrieb des aquariums)
schau mal auf http://www.get-the-power.de/Netzentgelt/ und such dir da deinen Anbieter raus.

Gruss artoc
Artoc ist offline  
Alt 03.02.2004, 18:10   #4
dem_blubb
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: LE
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo,

na erst mal danke für eure mühe und die umfangreichen antworten ... und bei uns laufen die rechner alle etwa die gleiche zeit am tag :roll: keine informatiker dabei ...

lt. dem link von artoc kostet bei uns in sachsen die kWh 0,1578. das macht dann 57,60 euro im jahr bei einer kWh pro tag.

dann werd ich einfach mal sagen, dass ich pro monat ca. 5 euro mehr bezahl für die stromrechnung und denen das so vorrechnen mit dem beispiel von christian ...

danke
dem_blubb ist offline  
Alt 03.02.2004, 21:40   #5
coco r.
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 369
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi jens!

ich wohne auch in einer wg und habe ein 200l aqua. ich muß echt sagen, daß ich das ganz schön kleinkariert finde, daß du mehr zahlen sollst. wenn es ERHEBLICH mehr ausmacht, find ich das ok. aber meist gleichen sich solche dinge dioch irgendwie aus. zumindest würde ich das in unserer wg so einschätzen. ich bin sehr sparsam im strom- und heizungsverbrauch, aber ich habe das aqua. doch ich denke, man darf nicht nur solche größen mit einbeziehen. der eine bringt mehr elektrogeräte mitoder schaft sie sich an, die wg nutzt. der nächste kauft öfter putzmittel. der andere benutzt immer die schuhcreme von person x mit. einer duscht extrem lange, aber dafür kalt, der nächste badet oft heiß... selbst die erbsenzähleristischste wg kann das nicht alles aufrechnen. und bei einem vergleichsweise kleinem becken wie deinem finde ich das ungerecht, sofern die anderen, für die dinge, in denen sie etwas mehr brauchen nicht auch mehr zahlen (fürs lange duschen...)
meine erfahrung (inzwischen 5 jahre 3 verschiedene wgs) ist: man kann das nicht aufrechnen, egal, wie genau man ist. bei einem 400l teil könnte ichs verstehen, aber so....

liebe grüße,

cathi
coco r. ist offline  
Alt 03.02.2004, 23:18   #6
dem_blubb
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: LE
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo cathi,

nein, so schlimm ist es bei uns wirklich nicht :wink: ... diese infos wollt ich ja auch erst mal bevor ich das thema aquarium anspreche ... vielleicht sagt ja auch keiner etwas und es finden alle prima, da es sonst auch keine probleme gibt. doch ich informiere mich gern vorher über alles, falls es doch mal zu diskussionen kommt weiss ich eben bescheid und die 5 euro mehr für den strom ist es mir in dem fall dann aber wert ... "besser man hat, als man hätte"
dem_blubb ist offline  
Alt 04.02.2004, 19:14   #7
coco r.
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 369
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi jens!

da ist natürlich was dran. ist ja grundsätzlich auch mal ganz interessant zu wissen, wie hoch so die betriebskosten des aqua sind.
wenn ihr gemeinsam mit der wg umzierht, scheint ihr euch ja auch sehr gut zu verstehn. das ist halt immer so ne sache mit der aufteilung von kosten und aufgaben in der wg, ne ? schließlich weiß ich, wovon ich rede. aber im moment kann ich mich eigentlich nicht beschweren. klappt ganz gut in unserer 3er wg. toi toi toi. ist auch nicht selbstverständlich, hab schon anderes erlebt... :roll:

gruß,

cathi
coco r. ist offline  
Alt 04.02.2004, 22:39   #8
dem_blubb
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: LE
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo cathi,

da hast du natürlich recht, son wg leben kann auch ganz schnell schief gehen, wie ich schon des öffteren gehört habe ... bei mir ist es die 2te wg und bisher war es bei beiden super ... *malaufholzklopf* :wink:

mit dem aq werd ich ja dann sehn, wenn es soweit ist ...
dem_blubb ist offline  
Alt 04.02.2004, 22:53   #9
coco r.
 
Registriert seit: 01.01.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 369
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
mit dem aq werd ich ja dann sehn, wenn es soweit ist ...
ich hoffe, daß nicht nur du das dann siehst. fotos sind dann hoffentlich ehrensache. den fred dafür kennst du ja schon...

cathi
coco r. ist offline  
Alt 04.02.2004, 23:45   #10
dem_blubb
 
Registriert seit: 15.01.2004
Ort: LE
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

na klar gibts dann fotos ... dauert halt nur noch ne weile
dem_blubb ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.02.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was kostet ein Cyrtocara Moorii? Skylar Archiv 2004 2 17.03.2004 22:21
Was kostet ein 112l Aquarium ??? Tommi Archiv 2004 15 19.01.2004 16:23
Wieviel kostet ein L134? Betta splendens Archiv 2002 2 12.07.2002 21:32
Weiß jemand was die Sachkundeprüfung für Süßwasser kostet? Daniel25 Archiv 2002 8 07.03.2002 01:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:12 Uhr.