zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.02.2004, 16:42   #1
phoeniks
 
Registriert seit: 19.12.2003
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mooskugel - vermehrt sie sich?

Ich habe 2 Mooskugeln - eine im 54l-Aquarium - eine im 12l-Pflanzen+Schneckenbecken.

Die im 54l-Aquarium sieht noch genauso wie beim Kauf aus (dunkelgrün und rund).

Die im 12l-Aquarium wird entweder größer oder wird von einer anderen Alge eingesponnen - wobei das irgendwie merkwürdig wäre, weil sonst in dem AQ keine Algen zu sehen sind. Das 12l-AQ steht unter einer Pflanzenlampe auf einer Kommode vor dem Fenster - evtl. wächst die Mooskugel deshalb so?

Hier mal ein Bild dazu:

http://www.phoeniks.de/aquarium/12l.jpg

Ich habe gelesen, dass Mooskugeln sich durch Teilung vermehren. Jedenfalls würde es mich interessieren, ob der Vermehrungsvorgang bei den Mooskugeln wirklich so wie auf dem Foto aussieht. Falls jemand schon Erfahrung damit hat wäre es nett wenn er mir antworten würde....
phoeniks ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.02.2004   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 10.02.2004, 17:15   #2
Artoc
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin

gehe ich richtig in der annahme, dass es sich hierbei um Javamoos handelt?
Das Wächst von alleine bei kräftiger Lichteinstrahlung, am besten direkt unter der wasseroberfläche und kann durch teilung vervielfältigt werden. Einfach auseinanderzupfen.

Gruss artoc
Artoc ist offline  
Alt 10.02.2004, 17:31   #3
phoeniks
 
Registriert seit: 19.12.2003
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Nein - Javamoos ist es nicht - sondern sowas hier:

http://www.underwater-world.de/catal...oducts_id/1442
phoeniks ist offline  
Alt 10.02.2004, 18:25   #4
Artoc
 
Registriert seit: 17.08.2002
Beiträge: 399
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ach so was; ups, da lag ich also falsch tut mir leid, von den dingern habe ich keinen schimmer. Aber da steht es is ne alge, die müsste man doch irgendwie teilen können. Weiss hier sonst wer rat?

Gruss artoc
Artoc ist offline  
Alt 10.02.2004, 18:38   #5
Tinchen13
 
Registriert seit: 01.12.2003
Ort: Stoltebüll
Beiträge: 686
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Mooskugeln vermehren sich, wenn auch eher selten, durch kleine "Babies", die daraus wachsen. sieht ähnlich aus wie bei diesen kugeligen Kakteen.

Das auf dem Bild sieht eher nach Auflösung aus....evtl. haben die Garnelen zuviel gezupft? Das macht der Kugel aber nix, wenn es zuviel wird, kann man sie sogar ganz aufklappen und flach ins Becken legen.

LG
Tine
Tinchen13 ist offline  
Alt 11.02.2004, 09:07   #6
Moselmann
 
Registriert seit: 11.07.2003
Ort: Mosel
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Bei mir haben sich die Mosskugeln auch von selbst geteilt. Als ich mir dann irgendwann mal Garnelen angeschafft habe, waren sämtliche Mooskugeln innerhalb kürzester Zeit komplett vertiglt! :x
Moselmann ist offline  
Alt 11.02.2004, 10:26   #7
Sandra78
 
Registriert seit: 21.02.2002
Ort: Minden
Beiträge: 1.901
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!
Ich habe in einem meiner Becken auch Mooskugeln. Übrigens sind in diesem Becken auch Garnelen, aber den Mooskugeln geht´s prächtig. Von selber geteilt haben sie sich noch nicht, aber eine der Kugeln hatte so eine unschöne Form, da habe ich sie geteilt. Jetzt habe ich halt 2 kleinere Kugeln, aber beiden geht´s bestens.
Sandra
Sandra78 ist offline  
Alt 11.02.2004, 10:31   #8
Moselmann
 
Registriert seit: 11.07.2003
Ort: Mosel
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dann hatte ich drei extra gefrässige Garnelen.
Naja, habe halt nie Algen im Becken.
Moselmann ist offline  
Alt 11.02.2004, 12:47   #9
phoeniks
 
Registriert seit: 19.12.2003
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hmm jetzt weiß ich zumindest schonmal dass sich die Mooskugel nicht teilt. Die eigentliche Kugel ist nämlich immernoch innen drin zu sehen - wird eben nur von den Algen, wie ich jetzt vermute, eingesponnen.

Beim nächsten Wasserwechsel werde ich die Kugel mal von Ihrem Mantel befreien.

Garnelen sind übrigens gar keine im Becken - nur Schnecken und die zerlegen die Kugel wohl nicht.

Danke für die Antworten - jetzt weiß ich wie sich die Mooskugeln teilen.
phoeniks ist offline  
Alt 13.02.2004, 20:21   #10
Guppyzüchter
 
Registriert seit: 09.07.2003
Ort: 8942 Oberrieden ZH, Schweiz
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI

Also zum vermehren von Mosskugeln kann man sie einfach auch in vier Teile schneiden und sie wachsen lassen.

Gruss

Nicolas
Guppyzüchter ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.02.2004   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vallis. spiralis vermehrt sich aber wächst kaum lolimcmaster Archiv 2004 4 23.03.2004 21:45
Hilfe meine Bettas haben sich vermehrt!! boa-mike Archiv 2003 1 16.05.2003 06:31
Einzelne Apfelschnecke vermehrt sich (leider)... michasch Archiv 2003 2 13.01.2003 16:03
Welcher Fisch vermehrt sich am schnellsten ?? Konstantin Archiv 2002 18 19.01.2002 04:40
Amano-Garnele: Wie vermehrt sie sich ? AndreV Archiv 2001 3 12.06.2001 02:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:36 Uhr.